Nachrichten DCW

Suchen Sie die Beschreibung zu allen DCW Nachrichten z. B. die AMA0029 im AMATCH? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Folgenden sehen Sie die vollständigen DCW Nachrichten.

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26


Komplette DCW Nachrichten Dokumentation von SMA0528 bis UZA2005

Komplette DCW Nachrichten Dokumentation von SMA0528 bis UZA2005

Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
Count: 801 Skipped: 0
DCW Nachrichten
Beschreibung
F:Das Anwendungsgebiet &2 ist in der Bibliothek &4 nicht definiert
F:Es sind keine Strukturen in der Bibliothek &2 angelegt
F:Eine oder mehrere Strukturen besitzen keine Definitionstexte in der Sprache &4
I: Kopieren Strukturen abgebrochen
F: Feld muß leer sein
Kein Text vorhanden
I: Strukturen werden kopiert
W:Definitionstexte bereits vorhanden
I:Strukturen werden kopiert
F: Keine Übersetzung möglich
I:Für Mandant &1 existieren keine Strukturen
F:Struktur &2 kann nicht gelöscht werden, da von Mandant &1 referiert
F:Es wurde kein Eintrag in der Protokolldatei ZBTL1 gefunden.
F:Konzerngruppe &1 nicht gefunden.
F:Einrichten der Struktur nur auf &1.-Stufe möglich.
F:Entsprechendes Verzeichnis in Konzernverwaltung inaktiv.
F:Summe der Länge nicht kleiner 100.
F:Feldauswahlvariante in Tabelle M0109 nicht gefunden.
F:Ungültige Längenangabe.
F:Einkauf kann nicht auf inaktiv gesetzt werden.
F:Bestand kann nicht auf inaktiv gesetzt werden.
F:Eingabe für Struktur &2&3 erforderlich
F:Eingabe trifft auf keinen Eintrag in Struktur &2&3 zu
F:Eingabe für Stufe &5 in Struktur &2&3 erforderlich
F:Textsatz für Struktur &2&3 nicht angelegt
F:Struktur &2&3 für Mandant &1 nicht angelegt
F:Version &4 für Struktur &2&3 nicht angelegt
F:Fehler beim Öffnen der Datei &1 aufgetreten
I:Für &6 keine Einträge auf Stufe &5 vorhanden
I:Strukturdefinition geändert
I:Strukturdefinition hinzugefügt
*** Struktur Z10 ***
F:Ungültige Bezugsobjektklasse
F:Übergeorneter Satz der Stufe 1 nicht angelegt
F:Abnahmevereinbarung in der Vertragsklasse nicht erlaubt
F:Kein Projekt zugeordnet
F:Konto für Objektbezugsklasse &1 nicht korrekt eingerichtet
----------- StrUpd ---------------
F:Strukturanwendung nicht gefüllt
F:Strukturnummer nicht gefüllt
F:Version &1 ungültig
F:Option &1 ungültig
F:Von Nummer &1 gleich nach Nummer &2.
F:Nach Nummer &1 kleiner 1
F:Nach Nummer &1 nicht gefunden.
F:Von Nummer &1 kleiner 0
F:Beim Umgliedern ist Von Nummer &1 kleiner 1
F:Beim Umgliedern Von Nummer &1 nicht als Nach Nummer gefunden.
F:Es können nicht mehr als 999 Einträge gleichzeitig gelöscht werden
F:Stufenübergreifendes Umhängen von Struktureinträgen nicht erlaubt.
F:Referenzstruktur bei Mandant &1 nicht gefunden
F:Struktur &1 nicht gefunden
F:Struktureintrag kann nicht von Referenzmandant &1 verändert werden.
F:Eintrag in Struktur &1 kann nicht gelöscht werden.
Modus: Eingabe nach F6 löschen
Modus: Eingabe nach F6 nicht löschen
Schlüssel
Bezeichnung
Alias-Bezeichnung
Abh. Stammsatzart
UMGLIEDERN STRUKTUR
hinzugefügt von
geändert von
alias:
F:Eingabe erforderlich.
F:Ungültige Auswahl
F:Ungültiger Wert eingegeben
F:Pflegen von Tabelleneinträgen nicht erlaubt
F:Ungültiges Jahrhundert eingegeben
F:Dezimalstellen sind nicht numerisch
F:Dezimal-Trennzeichen nicht gleich &1
F:Mehrwertsteuerschlüssel &1 nicht in Tabelle B0402 enthalten
F:Der Tabellenschlüssel wird schon von Mandant &1 verwendet
F:Keine Auswahl getroffen
F:Zuviele Auswahlen getroffen
F:Es sind noch Auswahlen anstehend
F:Auswahl &1 muß die letzte angegebene Auswahl sein
I:Auswahl mit Eingabetaste bestätigen
F:Mit F23 Löschanforderung bestätigen
F:ungültige Kombination von Eingaben
I:Referierenden Mandanten werden selektiert.
I:Referierende Tabellen für Mandant &1 werden selektiert.
I:Tabellenreferenzen für Mandant &1 werden gelöscht.
F:Mandant 000 ist keine gültige Auswahl.
I:Eigene Tabellen für Mandant &1 werden selektiert.
F:Mandant &1 Tabelle &2 nicht gelöscht.
F:Tabelle &1 bei Mandant &2 nicht gelöscht.
I:Es werden Tabelleneinträge gelöscht
I:Es werden Tabelleneinträge kopiert
F:Fehler beim Löschen von Tabelle &2 Mandant &1 aufgetreten
I:&3 Einträge von Tabelle &2 Mandant &1 gelöscht
F:Ungültiger Interface Level für TTABDRV
F:Ungültiger Parameter an TTABDRV übergeben
F:Die Definition oder der Zugang der Tabelle &1 wurde nicht gefunden
F:Schlüssel '&5' in Tabelle &2 wurde nicht gefunden
F:Kürzel trifft auf keinen Eintrag in der Tabelle &2 zu.
F:Ausgewählter Satz nicht mehr verfügbar
I:Datenbankzugriffe für Tabellen werden aktiviert
F:Datum '&5' trifft auf keinen Eintrag in der Tabelle &2 zu.
I:Tabelle &2 ist leer
W:Kein Eintrag in der Monatskurstabelle gefunden
F:Schlüssel '&5' in Tabelle &2 ist nicht zulässig.
F:Feldbestimmungen für Tabellenschlüssel erforderlich
F:Angabe der Feldlänge erforderlich
F:Feldlänge bewirkt eine falsche Positionierung
F:Anzahl Dezimalstellen für Feldlänge zu groß
F:Für das Feld wurde ein ungültiger Wert eingegeben
F:Position falsch angegeben
F:Vorzeichen ist nur bei numerischen Feldern möglich
F:Überschrift zu lang
F:mehr als 6 Dezimalstellen nicht erlaubt
F:Maximale Feldlänge für numerische Felder beträgt 15 Stellen
F:Maximale Schlüssellänge beträgt 15 Stellen
F:Maximale Bezeichnungslänge beträgt 50 Stellen
F:Maximale Funktionslänge beträgt 50 Stellen
F:angeforderte Funktion nur möglich, wenn Definition vorhanden
F:Der Feldtyp kann nur +,1,2 oder leer sein
F:Der ausgewählte Feldtyp darf keine Dezimalstellen haben
F:Feldtyp '2' (Datum) darf nur die Länge 8 oder 10 haben
F:Der ausgewählte Feldtyp darf nur die Länge 1 haben
I:Tabellendefinition wird mit erweitertem Format angelegt
F:ungültige Sprache
F:Feldtexte für Sprache &1 nicht vorhanden
W:Feldtexte für &1 nicht vorhanden
F:Tabelle &1 enthält Einträge in Sprache "&3"
I:Definitionssatz für Tabelle &1 wurde geändert
I:Definitionssatz für Tabelle &1 wurde erstellt
I:Bezeichnung für Anwendung &1 wurde geändert
I:Bezeichnung für Anwendung &1 eingetragen
I:Bezeichnung für Tabellengruppe &1 wurde geändert
I:Bezeichnung für Tabellengruppe &1 eingetragen
I:Feldtexte für &1 hinzugefügt
I:Feldtexte für &1 geändert
I:Referenzsatz von Mandant &2 für Tabelle &1 gelöscht
I:&2 Referenzsätze für Tabelle &1 gelöscht
I:Feldtexte &2 von Tabelle &1 gelöscht
I:Berechtigung für Benutzer &1 Tabelle &2 hinzugefügt
F:Referenzmandant verfügt nicht über angegebene Tabelle
F:Referenzmandant referiert auf Mandant &1
I:Definitionsatz für Tabelle &1 wurde gelöscht
F:Für Tabelle &1 bestehen mandantenspezifische Zugangsberechtigungen
F:Für Tabelle &1 bestehen mandantenspezifische Zugangsberechtigungen
F:Für Tabelle &1 bestehen Zugänge für Mandant(en) oder Landesversion(en)
F:Für Tabelle &1 bestehen Zugänge für Mandant(en) oder Konzern(e)
I:Tabelleneintrag wird momentan von einem anderen Benutzer bearbeitet
I:Nachfolger-Eintrag wird von einem anderen Benutzer bearbeitet
I:Vorgänger-Eintrag wird von einem anderen Benutzer bearbeitet
W:Tabelleneintrag wird inzwischen von einem anderen Benutzer bearbeitet
F:Für angegebenen Schlüssel kein Eintrag in Tabelle gefunden
W:Kein Tabelleneintrag verfügbar
W:Sprache &1 ist keine aktive Sprache.
I:Eintrag für Tabelle &1 hinzugefügt
I:Eintrag für Tabelle &1 geändert
F:Fehler beim Löschen des Tabelleneintrags
W:Einträge können nur in Schlüsselreihenfolge angezeigt werden
F:Tabelle &1 enthält keine Einträge
I:Eintrag für Tabelle &1 gelöscht
I:Inhalt von Tabelle &1, Version &2 gelöscht
W:Dezimalfehler für &2 in Tabelle &1 aufgetreten
W:Keine Berechtigung zum Pflegen der Tabelle &1 für Benutzer &2
F:Tabelle besteht nicht
I:Pflegen Tabelleneintrag nicht möglich.
I:Löschen von Tabelleneinträgen nicht erlaubt.
F:Tabelle besitzt keine zweite Version
F:Kein Zugriff über Bezeichnung in dieser Tabelle
F:Für angegebenes Kürzel kein Eintrag in Tabelle gefunden
F:Für angegebenen Schlüssel kein Eintrag in Tabelle gefunden
F:Schlüssel bereits vergeben
F:Syntaxfehler bei der Eingabe einer Bezeichnung oder eines Kürzels
W:Datenbankveränderungen wurden nicht durchgeführt
I:Die Tabelle &1 im Mandanten &2 besteht nicht
F:Ungültiger Wert eingegeben.
F:Ungültiger Wert eingegeben.
F:Ungültiger Wert eingegeben
F:Ungültige Eingabe
F:Ungültige Eingabe
F:Die Tabellenversion muß '1' oder '2' sein.
F:Die Sortierung muß '1' (nach Datum) oder '2' (nach Schlüssel) sein.
F:Schlüssel &1 in Tabelle &2 des Mandanten &3 nicht gefunden
F:Für das Feld wurde ein ungültiger Wert eingegeben
F:Der Tabellenschlüssel darf nicht mehr verändert werden
F:Das Archivierungskennzeichen darf nicht verändert werden
F:Abweichende Buchungsperioden können nicht verändert werden
F:Ungültiges Datum &1 für Geschäftsjahresanfang
F:Ungültiges Datum &1 für Geschäftsjahresende
F:Geschäftsjahresanfang muß kleiner Geschäftsjahresende sein
F:Ungültiges Datum &1 für Anfang der offenen Periode
F:Datum &1 für Anfang der offenen Periode außerhalb Geschäftsjahr
F:Ungültiges Datum &1 für Ende der offenen Periode
F:Datum &1 für Ende der offenen Periode außerhalb Geschäftsjahr
F:Der Anfang der offenen Periode muß kleiner als das Ende sein
F:Periodenschlüssel müssen aufsteigend beginnend mit '01' vergeben werden
F:Geschäftsjahr überlappt mit vorhandenem Geschäftsjahr
F:Zwischen den Geschäftsjahren darf keine Lücke entstehen'
F:Datum liegt außerhalb des Geschäftsjahres
F:Datum stimmt nicht mit dem Geschäftsjahresanfang überein
F:Datum stimmt nicht mit dem Geschäftsjahresende überein
F:Buchungsperiode überlappt mit bereits vorhandener Buchungsperiode
F:Zwischen den Buchungsperioden darf keine Lücke entstehen
F:Der Geschäftsjahresanfang darf nicht verändert werden
F:Das Geschäftsjahresende darf nicht verändert werden
F:Ungültiger Schlüssel
F:Ungültige Eingabe eines Registerkreises
F:Ungültiges Kennzeichen K/G
F:Ungültiger Eintrag Konzernvergabe
F:Ungültiges Kennzeichen K/G
F:Unzulässige Unter- oder Obergrenzen
F:Ungültige Vergabeart
F:Ungültige Tageregel
F:Löschen nicht möglich
F:Ungültiger Belegtyp
F:Ändern oder Löschen des Tabelleneintrags nicht möglich
F:Eintrag mehrfach vorhanden
F:Ändern oder Löschen des Tabelleneintrags nicht möglich
F:Die Auswahl "1" ist ungültig wenn Aviszeile "0".
F:Der Ablagekreis &1 ist ungültig
F:Zolltariftyp mit Zollgebühr unverträglich
F:Schlüssel &1 nur mit Konto unter Schlüssel &2 in Tabelle B0303 verträglich
F:Der Wert kann nicht geändert werden.
F:Hinzufügen Tabelleneintrag nicht möglich.
F:Ändern Vergabeart nicht möglich
F:Mandant &1 nicht vorhanden
F:Tabelle &1 des Mandanten &2 nicht vorhanden
F:Bibliothek &1 nicht gefunden
F:Benötigte Tabellendateien nicht in Bibliothek &1 vorhanden
F:Eingabe erforderlich
F:Ungültige Eingabe nur &1 zulässig
F:Mindestens eine Eingabe erforderlich
F:Tabelle kann nicht in sich selbst kopiert werden
I:Keine Sätze vorhanden
I:Keine Liste vorhanden oder Position nicht mit Eingabefeld identisch
I:Zum Kopieren nochmals die EINGABE-Taste drücken
I:Positionieren nur wenn keine Auswahl getroffen wurde
I:Blättern nur wenn keine Auswahl getroffen wurde
F:Nur eine Auswahl möglich
F:Das Mandantenfeld muß gefüllt sein
I:Kopieren Tabellen wird zur Zeit von Job &1 Benutzer &2 benutzt
I:Tabelle angelegt. Code page nicht umgesetzt.
F:Code Page Übersetzungstabelle &1 nicht gefunden.
I:Kein Sprachentext für Tabelle &1 vorhanden.
I:Der Sprachentext für Tabelle &1 ist bereits vorhanden.
F:Wenn von Tabelle *ALL oder generisch, muß nach Tabelle *FROM sein.
F:Nur gültige Tabellen-ID oder *FROM zulässig.
I:Referenzsatz für Mandant &1 Tabelle &2 hinzugefügt
I:Referenzsatz für Mandant &1 Tabelle &2 besteht bereits
I:Keine Tabellen gefunden
F:Definition kann nicht in sich selbst kopiert werden.
F:Text kann nicht in sich selbst kopiert werden.
I:Kopiervorgang für Tabellen - ID &1 normal beendet.
I:Tabelleneinträge Tabelle &1, Sprache &2 nicht nach Sprache &3 kopiert.
I:Kopieren Tabellen für Tabelle - ID &1 abgebrochen.
F:Nur gültige Tabellen-ID zulässig.
F:Tabelleneinträge Tabelle &1 nicht nach Tabellenklasse &2 kopiert
F:Einträge der Systemtabelle &1 nicht nach Mandant &2 kopiert.
F:Wenn die Definition kopiert wird, müssen auch die Texte kopiert werden
F:Texte ohne Definition dürfen nur innerhalb einer Tabelle kopiert werden
F:Ungültige Tabellenklasse - Tabellenklasse 0 bis 4 oder *FROM eingeben
F:Die Tabellenklasse der Zieldefinition weicht von der Quellendefinition ab
F:Zugänge von Landestabellen können nur in eine einzige Landesversion kopiert werden
F:Landesversion &1 nicht vorhanden
F:Das Kopieren von Einträgen in die Tabelle B0103 ist nicht zulässig.
Konzern &1 nicht vorhanden
W:Nicht alle Tabellenzugänge verarbeitet - max. 9999 Zugänge möglich
F:Für Tabelle &1 des Mandanten &2 sind noch Einträge vorhanden
I:Referenzen Tabelle &1 wird gelöscht
F:Tabelle &1 besteht für Mandanten &2
F:Tabelle &1 wird von Mandant &2 über referenz benutzt
F:Löschen nicht erlaubt
F:Berechtigung für Mandant &1 besteht bereits
I:Berechtigung für Mandant &1 erteilt
I:Um Tabelle zu löschen nochmals F23 drücken
F:Referenzmandant besitzt keine eigenen Einträge
F:Referenzmandant nicht für Tabelle berechtigt
I:Referenzmandant &1 besitzt keine zu löschenden Einträge
I:&1 Tabelleneinträge bei Mandant &2 gelöscht
F:Fehler beim Löschen von Tabelleneinträgen bei Mandant &1
I:Es werden Tabelleneinträge gelöscht
F:Für Systemtabelle &1 ist eine Referenz nur auf Mandant 000 möglich
F:Keine Sätze in &1 vorhanden.
F:Referenz Landesversion nicht für Tabelle berechtigt.
F:Referenzlandesversion besitzt keine eigenen Einträge.
F:Für Tabelle &1 der Landesversion &2 sind noch Einträge vorhanden.
I:Referenzlandesversion & besitzt keine zu löschenden Einträge.
I: &1 Tabelleneinträge bei Landesversion &2 gelöscht.
F:Fehler beim Löschen von Tabelleneinträgen bei Landesversion &1.
F:Berechtigung für Landesversion &1 besteht bereits.
I:Berechtigung für Landesversion &1 erteilt.
F:Das Landesversionsfeld muß gefüllt sein.
F:Referenzkonzern nicht für Tabelle berechtigt.
F:Referenzkonzern besitzt keine eigenen Einträge.
F:Für Tabelle &1 des Konzerns &2 sind noch Einträge vorhanden.
I:Referenzkonzern &1 besitzt keine zu löschenden Einträge.
&1 Tabelleinträge bei Konzern &2 gelöscht
F:Fehler beim Löschen von Tabelleneinträgen beim Konzern &1
F:Berechtigung für Konzern &1 besteht bereits.
I:Berechtigung für Konzern &1 erteilt
F:Das Konzernfeld muß gefüllt sein
F:Datei &1 in Basisdatenbibliothek nicht gefunden.
F:Datei &1 in der Vergleichsdatenbibliothek nicht gefunden.
I:Arbeitsbereich wird erstellt
F:Tabelle in Sprache &1 nicht vorhanden
F:Schlüssel nicht änderbar
F:Basismengeneinheit gleich Mengeneinheit
F:Nur Werte 0 bis 4 zulässig
F:Es sind nur die Werte "1" bis "7" zulässig
F:Es sind nur die Werte "1", "2" oder "3" zulässig
F:Es sind nur die Werte "*" oder "/" zulässig
F:Eingabe nicht zulässig
F:Es sind nur Werte größer 1 zulässig
F:Ungültige Klassifizierung
F:Eingabe in Tabelle T0301 nicht vorhanden
W:Ein ähnlicher Schlüssel "&1" ist in der Tabelle bereits enthalten
F:Funktion nicht änderbar.
F:Unzulässige Referenz-Anwendung.
Schlüssel BezeichnungFunktion 1Funktion 2Funktion 3Funktion 4Funktion 5Funktion 6Funktion 7Funktion 8Funktion 9Funktion 10
F:interner Fehler - Definitionssatz fehlt
nicht in Z0021
keine Sprache
*** ENTFERNT ***
Keine Berechtigung vorhanden
Funktion 11Funktion 12Funktion 13Funktion 14Funktion 15Funktion 16Funktion 17Funktion 18Funktion 19Funktion 20
Funktion 21Funktion 22Funktion 23Funktion 24Funktion 25Funktion 26Funktion 27Funktion 28Funktion 29Funktion 30
TDEFMNT Pflegen Tabellendefinition
Schlüssel BezeichnungFunktion 1Funktion 2Funktion 3Funktion 4Funktion 5Funktion 6Funktion 7Funktion 8Funktion 9Funktion 10
I:Default language used.
Keine Bezeichnung für
Keine Anwendung vorhanden
Keine Tabelle in Anwendung
Anwendungs-Gebiete
Tabellen-Verzeichnis
F:Eingabe erforderlich
F:Ungültige Auswahl
F:Ungültiger Wert eingegeben
I:Bearbeitung abgebrochen!
F:Mandant &1 nicht angelegt
F:Die Mandantennummern SRC und PTF sind nicht zulässig.
F:Keine Mandanten vorhanden
F:Neue Eingabe erforderlich, da Adressgruppe geändert wurde
F:Hauswährung 2 nur zulässig, wenn Hauswährung 1 = EUR
F:Entweder Hauswährung 1 oder Hauswährung 2 eintragen
F:Der EUR ist nur als Hauswährung 1 zulässig
F:Eingabe nur möglich, wenn bei Ausbuchung limitieren ein J eingetragen ist.
F:Zahlungsfunktion 'Annahmeanordnung' ist nur bei öffentlichen Verwaltungen zulässig.'
F:Wenn 'Öffentliche Verwaltung' auf 'J' steht, ist keine Zuordnung möglich.
F:Mandant kann nicht auf sich selbst referenzieren
F:Es dürfen nicht mehr als &1 Zahlungsarten zugeordnet werden.
F:Zahlungsfunktion 'Auszahlungsanordnung' ist nur bei öffentlichen Verwaltungen zulässig
F:Wenn bei der Zahlungsfunktion 'Auszahlungsanordnung' ein 'J' eingetragen wurde, ist nur die Eingabe 'N' zulässig.
F:Es dürfen nicht mehr als 10 Zahlungsfunktionen aktiviert werden.
F:Keine Lizenz für die ausgewählte Landesversion &1 vorhanden
F:Sprache ist in der Tabelle Z0021 nicht als aktiv gekennzeichnet.
F:&1 ist kein gültiger DCW-Landesversionsschlüssel
I:Rückwärtsblättern nicht mehr möglich
I:Vorwärtsblättern nicht mehr möglich
I:Eintrag geändert
I:Eintrag hinzugefügt
F:Änderung des Eintrags nicht möglich
F:Eintrag konnte nicht hinzugefügt werden
F:Eintrag wurde mittlerweile durch einen anderen Job geändert
F:Eingabe von 'J' nur möglich, wenn Tabelle K2000 entsprechend gepflegt.
F:Das DCW-Produkt &1 ist nicht aktiviert -> Aktivierung nicht möglich.
F:Keine Lizenz für die ausgewählte Zahlungsart vorhanden
I:Berechtigung für Funktion &1 erteilt
I:Berechtigung für Funktion &1 entzogen
F:Währung nicht zulässig.
F:Wenn HW1 = EUR ist, muß in HW2 die nationale Denomination eingetragen werden.
F:Datum darf nicht vor dem &1 liegen.
I:Erfassen Kostenrechnung muß auf 'J' stehen, wenn das Modul Dynamic Controlling Warehouse aktiviert wurde.
F:Mandantenübergreifende Buchungsbelege bzw. Zahlungen sind aktiv.
F:Funktionen dürfen nur aktiviert werden, wenn mandantenüberg. Zahlungen und Anzahlungen aktiv sind.
W:Die Definition oder der Tabellenzugang der Tabelle &1 für Mandant &2 wurde nicht gefunden.
W:In der Tabelle B0103 wurde kein entsprechendes Geschäftsjahr eingerichtet
F:Es muß mindestens eine Referenzart auf 'J' gesetzt werden, wenn ein Referenzmandant eingetragen wurde.
F:Schalter darf nicht auf 'J' gesetzt werden, da kein gültiger Referenzmandant eingetragen wurde.
F:Das Modul &2 ist aktiviert, das Hauptmodul &1 kann nicht deaktiviert werden.
F:Das Modul Grenzplankostenrechnung kann nur aktiviert werden, wenn das Modul Kostenrechnung aktiviert wurde.
F:Das Modul &2 kann nur aktiviert werden, wenn das Hauptmodul &1 aktiv geschaltet ist.
F:Das DCW-Produkt ist nicht installiert.
F:DCW-Dynamic Controlling Warehouse Datum der Integration ist aktiviert.
F:Der Schalter für das Informationssystem muß in 'aktive Module' auf 'J' stehen, wenn ein Datum eingetragen wird.
F:Eine Eingabe ist nur möglich, wenn zuvor ein gültiges Datum für die Integration von DCW² eingetragen wurde.
F:Das Integrationsdatum für VRK darf nicht vor dem Integrationsdatum von DCW² liegen.
F:Die Bibliothek &1 darf nicht als Datenbibliothek für Berichte und Listen verwendet werden.
I:Die ausgewählten Zahlarten wurden zugeordnet
I:Die Zuordnung mindestens einer Zahlart wurde entfernt
F:Das Modul 'DCW-Import' ist nicht installiert. Kein Eintrag möglch.
F:Die Datenbibliothek &1 existiert nicht auf dem System.
F:Datenbibliothek &1 ist nicht in der Datei ZDBENV eingetragen.
F:Dem Mandanten wurde im externen System &1 bereits eine Adressgruppe zugeordnet.
F:Der Schalter für das DCW-Modul Darlehnsverwaltung muß auf 'J' stehen, damit ein Datum eingetragen werden kann.
F:Deaktivierung kann nicht im Voraus erfolgen!
W:Die Deaktivierung der Zweitwährung kann nicht zurückgenommen werden!
F:Das Datum muss am Quartalsanfang &1 liegen.
F:Das Datum muss nach dem letzten Buchungsdatum &1 liegen.
F:Das Datum muss am Monatsanfang &1 liegen.
F:Ungültige Kombination von Rechnungslegungs-Zuordnungen.
F:Parallele Bilanzierung erfordert zwei Rechnungslegungs-Zuordnungen.
F:Für ausgewähltes DCW Produkt sind keine Notizen angelegt.
F:Die ausgewählte Option ist derzeit nicht verfügbar.
F:Mandant &1 wurde bereits ausgewählt
F:Mandant &1 wurde bereits im Dialog vorgeprüft
F:Mandant &1 wurde bereits umgestellt
F:Die Prüfung beim Mandanten &1 ist bereits abgeschlossen
F:Für den Mandanten &1 sind noch keine Umrechnungswerte erfaßt
F:Mandant &1 hat die Hauswährung EURO und einen Status ungleich '0' oder '9' in der Datei Z99COMSTS.
I:Mandant mit Status '9' ist nur zulässig, wenn Anlagenbuchhaltung installiert ist.
F:Die Summe aus den drei Zeilen darf nicht den Wert 100 überschreiten.
F:In diesem Feld sind nur Mengeneinheiten vom Typ &1 gültig.
/* DCW Menü gestartet */
I:Die DCW Anwendung ist zur Zeit gesperrt.
F:Für Systembenutzerprofil &1 ist kein Benutzer eingetragen
F:Menü &1 hat keine Punkte für Benutzer &2 bei Mandant &3
F:Interner Fehler in Programm UMNUDSP
I:Beenden DCW Job
F:Es sind noch DCW-Gruppenjobs aktiv
F:Keine Befehlsfolge gefunden
F:Keine Berechtigung für "&2" bei Mandant &3
F:Maximallänge für Befehl überschritten
F:"&2" in Mandant &3 über Landesversion gesperrt
F:"&1" ist über die Installationsversion gesperrt
F:Sperren von DCW fehlgeschlagen.
F:Sperren von DCW fehlgeschlagen. CHGDTAARA DCWDLCK
W:Die DCW Anwendung ist noch aktiv. Sperren von DCW fehlgeschlagen.
F:"&1" ist zur Zeit gesperrt.
F:Unvollständige Mandantendaten für Menüpunkt "&1".
F:Benutzer &1 ist in Mandant &3 nicht zum Buchen berechtigt.
F:Maximale Anzahl der Benutzer ist überschritten.
F:Maximale Anzahl der aktiven Benutzer ist überschritten
F:Maximale Anzahl der Benutzer in der Datei UUSRMST ist ungültig.
F:Zur Seriennummer &1 existiert kein Satz in der Datei UUSRMAX2
I:Satz in der Datei UUSRMAX2 geändert
F:Anzahl der Benutzer stimmt nicht mit dem Prüfcode überein.
F:Seriennummer &1 passt nicht zu Nummer &2 in Datenbereich DCWS in Bibliothek DCWM
F:Datenbereich DCWS in Bibliothek DCWM nicht verfügbar
I:Benutzer &1 ist nur für Zeitraum von &2 bis &3 berechtigt
F:Benutzer &1 hat Berechtigung nur für Auswahl "1=Buchungsdatum"
F:Benutzer &1 nur berechtigt zur Auswertung bis &2
F:Menüpunkt &1 schon vorhanden
F:Menü &1 nicht vorhanden
F:Eingabe &1 für Menüpunkt zu lang
F:Eingabe &1 für Typ falsch
I:Menü &1 besitzt Unterpunkte
I:Menüpunkt &1 geändert
I:Menüpunkt &1 hinzugefügt
I:Menüpunkt &1 gelöscht
W:Auswahlnummer &1 für dieses Menü bereits vergeben
Menü
F:Löschen nicht möglich, da Punkte im Menü &1 enthalten sind
I:Menüpunkt &1 existiert schon in einer anderen Sprache
F:Befehlseingabe &1 fehlerhaft
F:Änderung des aufrufenden Menüs in dieser Form nicht möglich
F:Eintrag ist zu lang, damit ein gültiger Pfad gebildet werden kann
F:Kein Menü vorhanden
I:Keine Menüpunkte vorhanden
F:Syntaxfehler im Befehl &1
F:Es werden noch Parameter benötigt
F:Tabelleneintrag nicht mehr vorhanden
F:Fehler im Schlüssel &1
F:Menüpunkt &1 nicht vorhanden
F:Positionierung auf Schlüssel &1 nicht möglich
F:Es wurde kein Menüpunkt gefunden oder ausgewählt
F:Die erste Stelle der Eingabe darf nicht leer sein
F:Auswahlnummer 0 nicht erlaubt
F:Es sind noch Auswahlen aktiv
F:Menüpunkt-Bezeichnung darf keine Hochkommata enthalten
F:Mandant &1 existiert nicht
F:Mandant &1 nicht in Adressgruppe &2
F:Mandant &1 nicht in Konzerngruppe &2
F:Benutzer &2 nicht berechtigt für Mandant &1
F:Benutzer &2 nicht berechtigt für Mandant &1 Programm &3 zu benutzen
F:Kein Mandant vorhanden
F:Kein Mandant in Adressgruppe &1
F:Kein Mandant in Konzerngruppe &1
F:Kein Mandant in Adressgruppe &1, für den Benutzer &2 berechtigt
F:Kein Mandant in Adressgruppe &1, für den &2 zu Programm &3 berechtigt
F:Kein Mandant in Konzerngruppe &1, für den Benutzer &2 berechtigt
F:Kein Mandant in Konzerngruppe &1, für den &2 zu Programm &3 berechtigt
F:Kein Mandant, für den Benutzer &1 berechtigt
F:Kein Mandant, für den Benutzer &1 zu Programm &2 berechtigt
F:Mit Mandant &1 kann nicht gearbeitet werden.
F:Benutzer &2 hat keine Menüpunkte bei Mandant &1
F:Kein Mandant in UCOCTL.UCMNU übergeben
Änderung des Systemparameters nicht vollzogen
F:Änderung des Anwendungsparameters nicht vollzogen
F:Maximallänge für Anwendungsparameter überschritten
F:Identifier &1 nicht in Kontrollteil des Anwendungsparameters gefunden
I:Mandant &1 wird ausgewählt
W:Keine Adresse für Mandant &1 vorhanden
F:Konzern &1 existiert nicht
W:Konvertierungsfehler
F:Maximum in Programm UCOMMNT überschritten.
I:Mandant &1 hinzugefügt
I:Mandant &1 geändert
I:Mandant &1 gelöscht
I:Konzern &1 hinzugefügt
I:Konzern &1 geändert
I:Konzern &1 gelöscht
F:Mandant &1 bereits vorhanden
F:Konzern &1 bereits vorhanden
F:Kontrolldaten von Mandant &1 werden von einem anderen Job bearbeitet
F:Kontrolldaten von Konzern &1 werden von einem anderen Job bearbeitet
I:Adressgruppe &1 hinzugefügt
I:Adressgruppe &1 geändert
I:Adressgruppe &1 gelöscht
I:Systemdaten hinzugefügt
I:Systemdaten geändert
I: Die Stammdaten für Objekttyp &1 Nr. &2 wurden gelöscht'
F: Die Stammdaten für Objekt &1 Nr. &2 wurden nicht gelöscht
F:Die Adressgruppe &1 wird in der Mandantenverwaltung benutzt
F:Es existieren noch Adressen in der Adressgruppe &1
F:Der Konzern &1 wird in der Mandantenverwaltung benutzt
F:Es existieren noch Konten für den Konzern &1
F:Der Benutzer &1 besitzt Rechte beim Mandant &2
F:Der Mandant &1 wird in der Tabellenverwaltung benutzt
F:Der Mandant &1 darf nicht gelöscht werden
F:Unzulässige Auswahl
F:Es existieren referierende Berechtigungen
F:Adreßgruppe wird in Benutzerstammdaten verwendet
I:Keine Felddefinitionen vorhanden
F:Positionieren nur möglich, wenn keine Auswahl angegeben ist
F:Blättern nur möglich, wenn keine Auswahl angegeben ist
F:Felddefinition &1 nicht gefunden
I:Die Felddefinition &1 wurde geändert
I:Die Felddefinition &1 wurde gelöscht
I:Die Felddefinition &1 wurde hinzugefügt
I:Die Felddefinition &1 wurde kopiert
I:Für Feld &1 ist schon eine Definition vorhanden
F:Beschreibung für Feld erforderlich
F:Die Tabelle &1 wurde nicht gefunden
I:Die Feldfolge wird neu berechnet
I:Die Feldlängen werden neu berechnet
I:Die relativen Feldpositionen haben sich geändert
I:Die Bildschirmdatei &1 wird erstellt
F:Fehler bei bei der Erstellung der Bildschirmdatei &1 aufgetreten
I:Die Datenstruktur &1 wird erstellt
F:Fehler bei bei der Erstellung der Datenstrukur &1
F:Die Bibliothek &1 wurde nicht gefunden
I:Die Quellenteildatei &1 für die Bildschirmdatei wird erzeugt
I:Die Quelleteildatei für die Datenstruktur &1 wird erzeugt
F:Änderungen der Felddefinitionen sind zur Zeit nicht möglich
F:Die Datenstruktur &1 konnte nicht erstellt werden
I:Es sind keine DCW-Benutzer angelegt
F:Mandant &1 nicht vorhanden
W:Benutzer &1 hat noch keine Mandantenrechte
F:Benutzer &1 hat noch keine Mandantenrechte
I:Benutzerstamm für Benutzer &1 angelegt
I:Benutzerstamm für Benutzer &1 geändert
I:Benutzer &1 gelöscht
F:Benutzerprofil &1 ist bereits vergeben
I:Benutzerprofil &1 ist nicht vorhanden. Mit F9 folgt anlegen
F:Ungültiger Eingabewert auf der Folgeseite festgestellt.
I:Zum Löschen des Benutzers nochmals F11 drücken
F:Benutzer &1 nicht vorhanden
F:Benutzer &1 hat keine Rechte bei Mandant &2
F:Mandant &1 referiert bereits auf &2
I:Rechte für Benutzer &1 bei Mandant &2 mit Referenz angelegt
F:Referenz auf Mandant 000 nicht möglich
F:Von Mandant 000 kann nicht kopiert werden
F:Es können keine Referenzen angelegt werden
I:Berechtigungen für Benutzer &1 bei Mandant &2 gelöscht
F:Der Benutzer &1 wird von einem anderen Job bearbeitet
F:Der Mandant &1 besitzt keine Tabellen
I:Benutzer &1 hat keine Menüpunkte bei Mandant &2
I:Benutzer &1 hat keine Tabellenrechte
I:Mandantenrechte für Benutzer &1 bei Mandant &2 vergeben
I:Mandantenrechte für Benutzer &1 bei Mandant &2 geändert
I:Mandantenrechte für Benutzer &1 bei Mandant &2 gelöscht
I:Zum Löschen der Mandantenrechte nochmals F11 drücken
I:Es gibt noch referierende Mandanten
F:Keine referierenden Mandanten vorhanden
F:Es sind noch referierende Mandanten vorhanden
I:Menüpunktberechtigung(en) für Benutzer &1 bei Mandant &2 gelöscht
I:Tabellen-/Strukturrechte für Benutzer &1 gelöscht
I:Benutzer &1 hat keine Programmfunktionen bei Mandant &2
***** UMA2080 ==> UMA2099 Drucken Benutzerrechte (UUSRPRT) *****
F:Eingabefehler im Programm UUSRPRT
I:Benutzer &1 hat keine eingeschränkten Zugriffsrechte für Mandant &2
I:Benutzer &1 hat bereits Gesamtberechtigung bei Mandant &2.
F:Für Benutzer '*ALL' ist nur die Option (6) gültig.
I:Benutzerberechtigungen für sämtliche Benutzer wurden gedruckt.
I:Benutzerberechtigungen für alle Benutzer werden gedruckt.
Menü
ALLGEMEINE FUNKTIONEN
UNBEKANNT
I:Benutzerrechte wurden gedruckt
I:Benutzernamen werden gedruckt.
I:Der Benutzer &1 hat keine Mandantenrechte
F:Nur eine Eingabe zulässig
Menüpunkt:
Funktion:
Tabelle:
I:Benutzer &1 gehört zu Benutzergruppe &2.
I:Mandantenberechtigungen für Benutzer &1 geändert
I:Menüpunkte für Benutzer &1 bei Mandant &2 geändert
I:Menüpunkte für Benutzer &1 bei Mandant &2 zugeordnet
I:Keine Menüpunkte zum Kopieren vorhanden
I:Löschen aller Menüpunktberechtigungen, F11 noch einmal drücken
I:Keine Berechtigungen zum Kopieren vorhanden
I:Keine Tabelleneinträge in Tabelle &1 für den Mandanten vorhanden
I:Berechtigungen für Benutzer &1 bei Mandant &2 vergeben
I:Berechtigungen für Benutzer &1 bei Mandant &2 geändert
I:Zum Löschen aller Berechtigungen nochmals F11 drücken
I:Keine Tabellen-/Strukturrechte zum Kopieren vorhanden
I:Tabellen-/Strukturrechte für Benutzer &1 bei Mandant &2 geändert
I:Tabellen-/Strukturrechte für Benutzer &1 bei Mandant &2 zugeordnet
I:Zum Löschen der Tabellen-/Strukturrechte nochmals F11 drücken
F:Benutzer &1 nicht angelegt
F:Benutzer &1 hat keine Berechtigung für Benutzer &2
W:Benutzer &1 nicht im System Distribution Directory eingetragen
I:Es existieren anwendungsabhängige Stammdaten für den Mandant &1
I:Es existiert ein Stammsatz für den Mandant &1
I:Es existiert kein Stammsatz für den Mandant &1
I:Die Stammdaten für den Mandanten &1 wurden gelöscht
I:Der Benutzer &2 besitzt Rechte beim Mandant &1
I:Der Benutzer &2 greift bei dem Mandant &1 auf Rechte des Mandanten &3 zurück
I:Der Benutzer &2 besitzt Menüpunkte beim Mandanten &1
I:Es sind keine benutzerspezifische Daten des Mandanten &1 vorhanden
I:Benutzerspezifische Daten des Mandanten &1 wurden gelöscht
W:SECOFR-Funktion gesperrt
F:Benutzer &1 nicht im DCW System registriert
W:Kein Benutzer-Default gefunden unter Default-ID &1
F:Positionieren nur möglich, wenn keine Optionen angegeben
I:Keine Gruppenjobmenüs vorhanden
F:Blättern nur möglich, wenn keine Auswahl angegeben
F:Fehler beim Abrufen des Gruppenjobmenüs &1 in Bibliothek &2
F:Gruppenjobmenü &1 in Bibliothek &2 nicht gefunden.
F:Fehler beim Ändern/Erstellen des Gruppenjobmenüs
I:Gruppenjobmenü &1 geändert
I:Gruppenjobmenü &1 erstellt
F:Fehler beim Löschen des Gruppenjobmenü's &1 in Bibliothek &2
I:Gruppenjobmenü &1 in Bibliothek &2 gelöscht
F:Tabelleneintrag für Gruppenjobmenü &1 bereits vorhanden, Menü nicht erstellt
F:Optionswert nur zwisch "20" und "49" gültig
F:Menüname muß mit den Buchstaben "UG" beginnen
F:Fehler beim Erstellen des Befehls.
F:Fehler beim Aufrufen des Programms
F:Bibliothek &1 nicht vorhanden
F:Optionswert bereits vorhanden
F:Gruppenjobmenü &1 in Bibliothek &2 nicht gefunden.
F:Anzahl der maximal aktiven Gruppenjobs ungültig.
F:Angabe für maximale Gruppenjobs und Gruppenjob sind nicht verträglich.
I:Kein ausführbares Gruppenjobmenü
F:Es sind mehr als 2 Gruppenjobs aktiv
F:Maximale Anzahl an Gruppenjobs erreicht
I:Arbeitsbereich Benutzerverwaltung wird vorbereitet
I:Benutzer &1 besitzt keine Pflegeberechtigungen
F:Die Benutzerdaten sind zur Zeit nicht verfügbar
F:Das Zuordnungsfeld und der Benutzer stimmen überein
F:Der Vorgesetzte kann nicht zugeordnet werden
F:Der Benutzer gehört einer Gruppe an
F:Der Benutzer wird als Gruppe verwendet
F:Der Benutzer besitzt einen Eintrag als Vorgesetzter
I:Benutzer wurde gelöscht
F:Benutzer konnte nicht gelöscht werden
F:Systemverwaltungsrecht konnte nicht geändert werden
F:Benutzer ist Systemverwalter
F:Der Vorgesetzte konnte nicht geändert werden
I:Benutzerstammsatz hinzugefügt
F:Benutzerstammsatz nicht hinzugefügt
I:Benutzerstammsatz aktualisiert
F:Benutzerstammsatz nicht aktualisiert
F:Benutzer bereits vorhanden
F:Systembenutzerprofil bereits vergeben
F:Systembenutzerprofil nicht vorhanden
F:DCW-Anwendung kann nicht zugeordnet werden
F:DCW-Anwendung kann nicht entzogen werden
I:KdnNr &1 SerNr &2 Lizenz &3 Code &4
F:Die maximale Anzahl an Benutzern ist erreicht.
F:Benutzer besitzt DCWSECOFR Profil
I:Benutzer darf nur von Systemverwalter gelöscht werden
F:Adresse in angegebener Adressgruppe nicht gefunden
I:Berechtigung aktualisiert
I:Die aktuelle Satzauswahl enthält keine Berechtigungen
F:Ausgewählte Sprache ist nicht aktiv.
F:Mandant/Konzern muß zugeordnet sein und darf nicht referieren
F:Mandant/Konzern kann nicht zugeordnet werden
F:Berechtigungen nicht entzogen
F:Mandant/Konzern existiert nicht
F:Referenz kann nicht angelegt werden
F:Mandant/Konzern muß zugeordnet sein
F:Keine Berechtigungen vorhanden!
F:Gesamtberechtigung konnte nicht geändert werden
F:Benutzer besitzt bereits Gesamtberechtigung
F:Diese AS/400 ist nicht bei DCW registriert.
F:Löschen der Zielberechtigungen nicht möglich
F:Nach-Benutzer ungültig
F:Fehler im Zuordnungstyp
F:Von-Mandant/Konzern ungültig
F:Nach-Mandant/Konzern ungültig
F:Ausgangs- und Zielbereich stimmen überein
F:Fehler in der Berechtigungsklasse
I:Kopiervorgang beendet. Insgesamt &1 Einträge kopiert
F:Kopiervorgang abgebrochen
F:Operation für Objekttyp nicht erlaubt.
I:Arbeitsbereich für Pflegen Berechtigungsklasse wird vorbereitet
I:Berechtigungsklasse wurde gelöscht
F:Berechtigungsklasse konnte nicht gelöscht werden
F:Berechtigungsklasse nicht verfügbar
F:Berechtigungsklasse besitzt keine Gruppenfelder
I:Berechtigungsklasse hinzugefügt
F:Berechtigungsklasse nicht hinzugefügt
I:Berechtigungsklasse aktualisiert
F:Berechtigungsklasse nicht aktualisiert
F:Eintrag kann nicht geändert werden, da Berechtigungsgruppen existieren
F:Die angegebene Klasse existiert bereits
F:Anzahl der Dezimalstellen darf nicht die Feldlänge überschreiten
I:Berechtigungsgruppe wurde gelöscht
F:Berechtigungsgruppe konnte nicht gelöscht werden
I:Berechtigungsgruppe hinzugefügt
F:Berechtigungsgruppe nicht hinzugefügt
I:Berechtigungsgruppe aktualisiert
F:Berechtigungsgruppe nicht aktualisiert
I:Berechtigungsklassen/-gruppen erfolgreich übernommen
F:Übernahme Berechtigungsklassen/-gruppen abgebrochen
I:Benutzer erfolgreich umbenannt
F:Fehler bei der Umbenennung eines Benutzers aufgetreten
F:Benutzer darf nur von einem Systemverwalter umbenannt werden
I:Es verbleiben &1 freie Benutzerlizenzen
F:Der Status von Benutzer und Benutzergruppe muß gleich sein
F:Fehler im Berechtigungsmodul aufgetreten! Ursachencode: &1
I:Umsetzung Benutzerdaten erfolgreich durchgeführt
F:Fehler bei Umsetzung Benutzerdaten! Ursachencode: &1
F:Umsetzung für Funktionen abgebrochen!
I:Funktion wurde gelöscht
F:Funktion konnte nicht gelöscht werden
F:Funktion nicht verfügbar
I:Funktion hinzugefügt
F:Funktion nicht hinzugefügt
I:Funktion aktualisiert
F:Funktion nicht aktualisiert
F:Es können nur Funktionen ausgewählt werden
F:Die Programmfunktion &1 ist nicht vorhanden.
F:Eine Funktion kann nicht gleichzeitig Funktionstaste und Option sein
I:Funktionen erfolgreich übernommen
F:Übernahme von Funktionen abgebrochen
F:Eine Sprache darf nicht doppelt angegeben werden
F:Ein Spracheintrag ist notwendig
F:Von- und Nach-Bibliothek müssen sich unterscheiden
F:Die eingegebene Option ist nicht verfügbar
F:Die Funktion ist nicht verfügbar oder nicht zulässig
I:Übernahme beginnt! Bitte warten
I:Menüpunkte erfolgreich übernommen
F:Übernahme von Menüpunkten abgebrochen
F:Die Mandantenzuordnungen konnten nicht kopiert werden.
F:Die Konzernzuordnungen konnten nicht kopiert werden.
F:Die Geheimkontoberechtigungen konnten nicht kopiert werden.
F:Die *ALL-Berechtigungen konnten nicht kopiert werden.
F:Die Berechtigungen konnten nicht kopiert werden.
F:Die Menüpunkt-Berechtigungen konnten nicht kopiert werden.
F: Das Benutzerprofil QSECOFR kann nicht für DCW-Benutzer verwendet werden.
F:Der Menüpunkt &1 ist für passive Benutzer nicht verfügbar.
F:Der Menüpunkt &1 ist für externe Benutzer nicht verfügbar.
F:Der Prüfcode für den Menüpunkt &1 stimmt nicht mit den Daten überein.
F:Das DCW-Menü ist für den externen Benutzer &1 nicht aufrufbar.
Test: &1
*** Maintain version ****
I:Keine versionsabhängigen Funktionen gefunden
I:Keine ausschließbaren Funktionen bzw. Menüpunkte gefunden
I:Änderung ausgeführt
W:Bei erneuter Betätigung der Rücksprungtaste (F12) gehen die Änderungen verloren
F:Ungültige Auswahl
I:Der Arbeitsbereich für "Pflegen Version" wird geladen
F:Ungültige Prüfziffer
F:Datenbereich UVRSARA nicht gefunden
I:Kopieren ausgeführt
F:Landesversion &1 nicht gefunden
F:Landesversion &1 schon vorhanden
----------------------------------------------
TEXTE FÜR DRUCKEN BENUTZERRECHTE RELEASE 3.2
Drucken der Benutzerrechte von &1 durch &2
&1 ist Systemverwalter
&1 ist eine Benutzergruppe
&1 gehört zur Benutzergruppe &2
Unabhängige Berechtigungen
Berechtigungen im Konzern &1
Konzern &1 referiert auf Konzern &2
Berechtigungen im Mandant &1
Mandant &1 referiert auf Mandant &2
Für die Berechtigungsklasse &1 ist eine *ALL-Berechtigung vorhanden
Berechtigungen für die unabhängige Berechtigungsklasse &1
Berechtigungen für die Berechtigungsklasse &1 im Konzern &2
Berechtigungen für die Berechtigungsklasse &1 im Mandanten &2
Berechtigunsbereiche
Einzelberechtigungen
&1 &2 &3
----------------------------------------------
Adresse des Mandanten
Adresse des Benutzers
ist berechtigt für &1&2
*** System Directory Entry fehlt ***
Berechtigung von Programmfunktionen
*****************************************************************************************************************
Hauptmenü Anwendungen Menüpunkte aller Anwendungen
2=ändern 3=kopieren 4=löschen 5=anzeigen F6=Hinzufügen Menü pflegen
1=Auswählen DCW-Anwendung auswählen
Menü
*** entfernt ***
*** Nicht vorhanden ***
Ende
Weitere...
Benutzer Abteilung

Length: 158281 Date: 20221205 Time: 144750

Count: 801     sap01-206 ( 1463 ms ) Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.