Nachrichten DCW

Suchen Sie die Beschreibung zu allen DCW Nachrichten z. B. die AMA0029 im AMATCH? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Folgenden sehen Sie die vollständigen DCW Nachrichten.

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26


Komplette DCW Nachrichten Dokumentation von BMPD066 bis BMU2034

Komplette DCW Nachrichten Dokumentation von BMPD066 bis BMU2034

Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
Count: 801 Skipped: 0
DCW Nachrichten
Beschreibung
I:Buchen für Storno-Beleg(e) eingeleitet
F:Einrichtungsfehler in Tabelle B0107
F:Änderungsbeleg darf bei Belegnummernvergabeart 7 nicht abgelegt werden.
F:Fehler bei Dateioperation. Beleg ablegen.
*** Buchen Wechsel
F:Zahlstelle ist keine Hausbank
F:Konto ist kein Konto der Hausbank
F:Ungültige Auswahl
F:Ungültiger Ablagekreis &1 in Tabelle &2
W:Für Wechseldiskontabrechnung kein Ablagekreis in Tabelle &1 gefunden
F:Zahlbetrag ungleich Wechselbetrag
W:Ausstellungsdatum größer als Buchungsdatum
F:Zahldatum kleiner als Ausstellungsdatum oder Buchungsdatum
W:Gegenkonto ist kein Kreditor
W:Gegenkonto ist kein Debitor
F:Buchung mit Vorausgleich oder Ausgleich kann nicht bearbeitet werden
I:Kein Wechselobligo vorhanden
F:Adresse &2 des Mandanten &1 nicht gefunden
F:Wechsel ist schon prolongiert
F:Ungültiges Zahldatum
F:Bankkontonummer falsch
I:Keine Wechsel gefunden
I:Keine erledigten Wechsel gefunden
F:Einlösefrist ungültig
F:Vorlagefrist ungültig
F:Ungültige Auswahl
I:Kein Wechseljournal gefunden
I:Keine offenen Wechsel zum eingegebenen Stichdatum gefunden
F:Keine gültigen Wechseltypen laut Mandantenverwaltung zugeordnet
F:Ausstellungsdatum für Wechsel liegt außerhalb des gültigen Bereichs
F:Wechselformular nicht in Tabelle &1 eingetragen
F:Formular für Wechsel-Avisschreiben nicht in Tabelle &1 eingetragen
----- Nachrichten Kassenbuch -----
F:Das Erfassungsdatum liegt nicht im Zeitraum der aktuellen Kasse
F:Das Erfassungsdatum darf nicht größer als das Tagesdatum sein
F:Das Erfassungsdatum darf nicht über einen Monat hinausgehen
F:Ausgewählte Kasse zur Zeit gesperrt
F:Kasse wird derzeit von einem anderen Anwender bearbeitet
F:Vorherige Kasse noch nicht geprüft
F:Ungültiger Status
F:Der Kontosuchbegriff ist ungültig
F:Es darf nur ein Betragsfeld gefüllt sein
F:Konto ist ungültig
F:Vorgang kann nicht gelöscht werden.
F:Eingabe eines Unterkontos nicht erlaubt. Unterkonto wurde gelöscht.
F:Nettobetrag muss eingegeben werden
F:Umsatzsteuerbetrag ist ohne Steuerkennzeichen
F:Errechneter Betrag weicht vom eingegebenen Betrag ab
F:Umsatzsteuerschlüssel ist falsch
F:Anfangsbestand darf nicht minus sein
F:Ungültige Auswahl
F:Keine Berechtigung für Kasse &1
I:Kassenvorgang &1 erfasst
F:Anfangsbestand zur Kasse muss zuerst erfasst werden
F:Unterkonto muss eingegeben werden
F:Schlüssel &1 in Tabelle &2 schon vergeben.
F:Schlüssel &1 nicht in Tabelle &2 vorhanden.
F:Betrag und Kontoart sind unterschiedlich
F:Umsatzsteuer bei Debitor/Kreditor/Mischkonto und Bilanzkonto nicht erlaubt
F:Erfassung Anfangsbestand nicht mehr erlaubt
F:Erfassung Kassenvorgang wurde abgebrochen
I:Anfangsbestand erfasst
I:Kassenbuch wurde gedruckt
I:Kassenbuch wurde zum verbuchen bereitgestellt
F:Buchen nur bei Status 3=Kontrolliert erlaubt
F:Kassen geprüft nur erlaubt wenn Status 9=Zur Erfassung zurückgestellt ist
I:Vorbelegungswerte gespeichert
F:Vorbelegungswerte konnten nicht gespeichert werden
F:Kasse vom &1 ist noch nicht abgeschlossen
F:Aufruf Programm BCBKDFT fehlerhaft
F:Ungültiger Modus &1 an BCBKNUV übergeben
F:Vorgang ungültig. Bitte prüfen Sie den Vorgang unter "Pflegen Kassenvorgänge"
F:Brutto &1 weicht von den Vorgangsbeträgen &2 ab
F:Es ist nur ein Vorgang für Debitor/Kreditor/Mischkonto erlaubt
F:Ändern der Währung bei bebuchter Kasse nicht erlaubt
I:Kasse abgeschlossen
I:Kasse zur 2. Kontrolle abgeschlossen
F:Zweite Kontrolle nur erlaubt wenn Kassenstatus = "6" ist
F:Zurücksetzen der Kasse nicht erlaubt
I:Kasse zur weiteren Erfassung bereitgestellt
I:Vorschlagswerte Kostenrechnung erfasst
W:Erfassung Vorschlagswerte Kostenrechnung abgebrochen
F:Anzahl Lizenzen Kassenbuch überschritten
F:Securitycode nicht korrekt. Bitte wenden Sie sich an die DCW-Hotline
I:Kostenrechnungsdaten für Kasse &1 hinzugefügt
I:Kostenrechnungsdaten für Kasse &1 geändert
F:Laut gewähltem Vorgang ist die Erfassung von Ust.-Steuer nicht erlaubt
F:Konto &1 unterliegt nicht der Kostenrechnung
W:Bearbeiten der Koredaten wurde abgebrochen
I:Kostenrechnungsdaten für Kasse &1 gelöscht
F:Ablagekreis &1 muss auf Systemvergabe stehen.
F:Hauptkonto &1 entspricht nicht dem Konto &2 des Vorganges
F:Das Erfassungsdatum liegt in einem bereits abgeschlossen Zeitraum
F:Anlegen Kassenkopf schlug fehl. Bitte das Programm verlassen und neu versuchen
F:Vorgang darf nur mit Einnahmen erfasst werden
F:Vorgang darf nur mit Ausgaben erfasst werden
W:Toleranzbetrag Vorsteuer wurde überschritten
F:Toleranzbetrag Vorsteuer wurde überschritten
F:Toleranzbetrag Mehrwertsteuer wurde überschritten
F:Es muss ein Betrag angegeben werden
I:Texte geändert
F:Ausgabenbetrag zu hoch. Saldo wird negativ
F:Bei Einnahmen darf nur Mehrwertsteuer (M) erfasst werden
F:Bei Ausgaben darf nur Vorsteuer (V) erfasst werden
F:Steuerbetrag muss angegeben werden
F:Ändern Texte nur bei Kassen erlaubt, die noch nicht gebucht sind.
F:Tabelle B3601 darf nicht referieren
F:Vorgang ist zur weiteren Erfassung gesperrt
F:Kasse darf nicht gelöscht werden
F:Programm &1 aus Tabelle T0109 fehlerhaft beendet
F:Steuerschlüssel fehlt
----- Kassenbuch Dialog und Printerfelder
Anfangsbestand
Übertrag
O R I G I N A L
K O P I E
V O R A B D R U C K
Empfänger:
Kasse
KASSENBUCH
Vorschlagswerte
globaler Vorschlagswert
Selektion Kassenvorgang
Bezeichnung Vorgangsnummer
Bearbeiten Kassenbuch:
* = Alle Stati
0 = Kasse gebucht
3 = Kasse abgeschlossen
4 = Kasse beim Buchen fehlerhaft
6 = Kasse abgeschlossen und nicht kontrolliert
8 = Kasse gerade in Erfassung
9 = Kasse kann erfasst werden
Kunde
Lieferant
Unterkonto
Mischkonto
Summe X max. 15 Stellen
Endbestand X max. 15 Stellen
*** Zinsabrechnung, Kontoauszug, Kontoabrechnung ***
I:Es wurden keine Posten für die Erstellung von Kontoauszügen gefunden
F:Druckdokument falsch angelegt
F:Druckdokument falsch angelegt
F:Dokument &1 nicht vorhanden
F:Konto &1 ist kein Auszugskonto
F:Druckdokument falsch angelegt
Das Bezugsdatum &1 endet nicht auf dem Monatsletzten
I:Konto besitzt keine Buchungen
F:Nacherstellung nicht möglich
I:Eingegebenes Auszugsdatum wurde korrigiert
I:Keine Daten ab dem eingegebenen Zeitpunkt vorhanden
F:Ungültige Auswahlkombination getroffen
F:Salden-Satz nicht gefunden
F:Unter der Nummer &1 existiert kein Kontoauszug im Jahr &2
F:Für Geschäftsjahr &1 kein Eintrag in Tabelle B0103 gefunden
I:Keine weiteren Daten vorhanden
I:Keine früheren Kontoauszüge vorhanden
I:Konto besitzt keine Kontoauszüge
I:Übersicht nur bei Anzeige eines Kontoauszuges möglich
* B0315: Fehlermeldungen Prüfmodul *
F:Hauptkonto &1 bereits vorhanden
F:Ablagekreis &1 für Belegtyp nicht zugelassen
F:Ablagekreis &1 für Belegtyp nicht zugelassen
F:Steuerschlüssel &1 nicht zulässig
F:Ablagekreis &1 muß auf Systemvergabe stehen
* Kontoabrechnung *
F:Ausgabe der Vorschlagsliste der Kontoabrechnung fehlgeschlagen
F:Keine Daten zur Übertragung des Jobs gefunden
F:Keine Formdokumente gefunden
F:Symbol .$&1 nicht vorhanden
F:Erzeugen des Ausgabespoolfiles fehlgeschlagen
F:Symbol .$&1 bereits vorhanden
F:Konto &1-&2 besitzt Posten ohne Kontoauszugsnummer
I:Es sind Meldungen in den Batch-Nachrichten vorhanden
F:Für das Konto &1-&2 konnte kein gültiges Abrechnungsdatum ermittelt werden
F:Symbol .$&3 darf nicht vor Symbol .$&1 stehen
F:Für das Hauptkonto &1 kein Eintrag in Tabelle B0315
F:Eintrag &1 in Tabelle B0315 ist unvollständig
F:Hauptkonto &1 unterliegt nicht der Kontoabrechnung
F:Kein Unterkonto angegeben
F:Konto &1 unterliegt nicht der Kontoabrechnung
W:Posten wurde nach dem &3 erfaßt
F:Konto &1-&2 besitzt Posten mit falschem Bezugsdatum
I:Keine relevanten Kontoabrechnungsdaten gefunden
F:Ablagekreis &1 nicht in Tabelle B0102 gefunden
F:Nicht korrigierbarer Fehler bei der Kontoabrechnung
F:Datenbankfehler bei Konto &1-&2 aufgetreten.
* Zinsbruch *
F:Daten ausgeführter Zinsbrüche dürfen nicht verändert werden
F:Das Ausführungskennzeichen darf nicht verändert werden
F:Fehler beim Einlesen der Struktur B06
I:Es wurden keine Konten oder Posten für die Durchführung des Zinsbruches gefunden
F:Für das Konto &1 konnte der Zinssatz nach Struktur B06 nicht ermittelt werden
F:Für das Konto &1 wurde bereits ein Zinsbruch mit höherem Bezugsdatum durchgeführt
F:Konto &1 ist kein Zinsrechnungskonto
W:Für Konto &1 wurde kein Zinsbruch durchgeführt, da es Posten gibt, deren Bezugsdatum höher liegt als das Datum des Zinsbruches
F:Keine ausführbaren Zinsbrüche in Struktur B06 gefunden
* Zinsrechnung *
W:Bei Konto &1-&2 fehlt der Zinsbruch zum &3
I:Keine relevanten Zinsrechnungsdaten gefunden
F:Eintrag &1 in Tabelle B0315 unvollständig
F:Hauptkonto &1 unterliegt nicht der Zinsrechnung
F:Kein Unterkonto angegeben
F:Konto &1 unterliegt nicht der Zinsrechnung
F:Schlüssel &1 nicht in Tabelle B0315 gefunden
F:Ausgabe der Vorschlagsliste der Zinsrechnung fehlgeschlagen
F:Keine Formdokumente gefunden
F:Symbol .$&1 bereits vorhanden
F:Symbol .$&1 nicht vorhanden
F:Symbol .$&3 darf nicht vor Symbol .$&1 stehen
F:Erzeugen des Ausgabespoolfiles fehlgeschlagen
F:Ablagekreis &1 nicht in Tabelle B0102 gefunden
F:Kontoblatt für Konto &1 nicht vorhanden
*** Prüfprogramm: Wechsel Abrechnungsform ***
F:Ungültige Abrechnungsart übergeben
F:Wechsel der Abrechnungsart nicht möglich
F:Wechsel der Abrechnungsart nicht möglich
F:Wechsel der Abrechnungsart nicht möglich
F:Wechsel der Abrechnungsart aufgrund eines DB-Fehlers nicht möglich
*** Prüfprogramm: Wechsel Kontowährung ***
I:Währung des Kontos &1-&2 von &3 nach &4 geändert
F:Aufruf des Menüpunktes "Pflegen Kontoauszugswährung" nicht möglich !
F:Konto &1 ist kein Auszugskonto
F:Ungültige Währung
F:Konto &1-&2 besitzt Posten ohne Auszugsnummer
F:Posten ohne Zinsbruchnummer im Konto &1-&2 gefunden
F:Posten ohne Kontoabrechnungsnummer im Konto &1-&2 gefunden
F:Zugriff auf Tabelle B0315 mit Konto &1 fehlgeschlagen
F:Ungültige Währung &1
F:ungültiger Wert für den Registertyp
F:ungültiger Wert für die Abschlußmethode
F:ungültiger Wert für die Ausprägung des Registertyps
F:Angabe der Ausprägung Reg.-Typ bei diesem Registertyp unzulässig
F:Angabe der Ausprägung Reg.-Typ bei diesem Registertyp notwendig
F:Keine Eingabe eines Unterkontos ohne Hauptkonto
*** Dauerbuchungen
F:Dauerbuchungsbeleg nicht gefunden
F:Dauerbuchungsbeleg besitzt keine Belegzeilen
F:Benutzer ist für keinen Belegtyp berechtigt
I:Dauerbuchungsbeleg &1 Ablagekreis &2 gelöscht
I:Dauerbuchungsbeleg &1 Ablagekreis &2 geändert
I:Dauerbuchungsbeleg &1 Ablagekreis &2 angelegt
F:Anfangsdatum ist größer als Enddatum
F:Termine nicht aufsteigend geordnet
F:Eingabe für Periode erforderlich
F:Eingabe für ersten Ausführungstermin erforderlich
F:Mehr als eine Eingabe für die Ausführungsperiode
F:Eingabe für Ausführungstermin erforderlich
I:Dauerbuchungsbeleg noch nicht ausgeführt
F:Dauerbuchungsbeleg &1 kann nicht umgesetzt werden
I:Dauerbuchungsbeleg &1 erfolgreich umgesetzt
I:Musterbeleg &1 erfolgreich umgesetzt
F:Musterbeleg &1 kann nicht umgesetzt werden
H:Mandant ist noch nicht auf EURO umgestellt
I: &1 Dauerbuchungsbelege konnten nicht umgesetzt werden
I:Umsetzung der Dauerbuchungsbelege erfolgreich durchgeführt
I: &1 Musterbelege konnten nicht umgesetzt werden
I:Umsetzung der Musterbelege erfolgreich durchgeführt
I:Keine Dauerbuchungsbelege zum Umsetzen gefunden
I:Keine Musterbelege zum Umsetzen gefunden
W:Beleg konnte nicht abgestimmt werden
F:Beleg der Vertragsverwaltung
F:Rechnungslegungseinseitiger Dauerbuchungsbeleg nur in 1. Hauswährung zulässig
F:Keine Dauerbuchungsbelege für ausgewählte Rechnungslegung vorhanden
F:Dauerbuchungsbeleg passt nicht zur ausgewählten Rechnungslegung
F:Das Vertragsende im Vertrag &3-&4 ('&7.&6.&5') darf nicht überschritten werden.
F:Das Vertragsende im Vertrag &3-&4 ('&7.&6.&5') darf nicht überschritten werden.
F:Datum "letztmals am" muss eingegeben werden (Vertragsende="&7.&6.&5")
F:Dauerbuchungsbeleg &1-&2 ist schon dem Vertrag &3-&4/&5 zugeordnet.
F:Dauerbuchungsbeleg &1-&2 ist schon dem aktuellen Vertrag &3-&4/&5 zugeordnet.
W:Ablagekreis &1 unterliegt der optischen Archivierung
F:Dauerbuchungsbeleg &3, Ablagekreis &2 kann nicht verbucht werden
F:Terminsatz zu Dauerbuchungsbeleg nicht gefunden
I:Es wurden keine zur Ausführung anstehenden Dauerbuchungen gefunden
F:Konto &3 ist kein Kreditinstitut
F:Konto &3 nicht für Überweisungen zugelassen
F:Konto &3 nicht für Schecks zugelassen
F:Konto &3 nicht für Bankeinzug zugelassen
F:Fehler beim Einlesen von Dauerbuchungsbeleg &3, Ablagekreis &2 aufgetreten.
W:Für Mandant &1 wurden keine Zahlbelege ausgeführt
W:Dauerbuchungsbeleg wurde übergangen
*** Nachrichten Sammelabrechnung
F:Es konnte kein Fälligkeitsdatum für die Sammelabrechnung ermittelt werden
F:Das Aktivierungsdatum ist ungültig.
* Nachrichten "Pflegen Kontoblatt: Sammelabrechnung" Programm BACCSIM
F: Einträge für Wochentagstabelle ungültig.
F: Einträge für Wochentagstabelle fehlen.
F: Wochentagstabellen-Eintrag ungültig.
F: Auswahl für Abrechnungsperiode oder Wochenanzahl ungültig.
F: Auswahl für Wochenanzahl ungültig.
F: Auswahl für Valutatage ungültig.
F: Auswahl für Valutatage ungültig.
F: Auswahl für Valutatage ungültig.
F: Auswahl für Monatsabgrenzung ungültig.
F: Monatsabgrenzung oder Abrechnungsperiode ungültig.
F: Monatsabgrenzung oder Wochentagstabellen-Einträge ungültig.
F: Monatsabgrenzung oder Sammeltage ungültig.
F: Auswahl für verzögerte Erstellung ungültig.
F: Auswahl für vorgezogene Erstellung ungültig.
F: Auswahl für verzögerte/vorgezogene Erstellung ungültig.
F: Auswahl für Sammeltag 1 ungültig.
F: Auswahl für Sammeltag 2 ungültig.
F: Auswahl für Sammeltag 2 ungültig.
F: Sammeltage ungültig.
F: Sammeltage oder Tage für verzögerte Erstellung ungültig.
F: Sammeltage oder Tage für vorgezogene Erstellung ungültig.
F: Auswahl für Filialregelung ungültig.
F: Auswahl für Filialregelung ungültig.
F: Aktivierungsdatum ungültig.
F: Aktivierungsdatum oder Deaktivierungsdatum ungültig.
F: Auswahl für Trennung nach ungültig.
F: Auswahl für Trennung nach ungültig.
F: Auswahl für Fälligkeit der Gutschriftsliste ungültig.
F: Auswahl für Fälligkeit der Gutschriftsliste ungültig.
F: Auswahl für Steuerung OP-Datenveränderung ungültig.
F: Auswahl für Zahlungsbasisdatum ungültig.
F: Auswahl für Zahlungsbasisdatum ungültig.
F: Auswahl für Steuerung OP-Datenveränderung ungültig.
F: Monatsabgrenzung oder Sammeltage ungültig.
F:Kein Datensatz gefunden.
* Nachrichten Menüpunkt "Erstellen Sammelabrechnung" *
I:Keine relevanten Daten für die Sammelabrechnung gefunden
F:MwSt-Schlüssel &1 nicht in Tabelle B0402 gefunden
I:Mehr als vier MwSt-Schlüssel gefunden
F:Stichdatum &1 liegt bei Mandant &2 nicht in einer offenen Periode
F:Für Schlüssel &1 keinen Eintrag in Tabelle B1505 gefunden
W:Eintrag "02" nicht in Tabelle B2711 gefunden
W:Kein Druckprogramm in B2711 angegeben
F:Programm &1 nicht gefunden oder fehlerhaft beendet
F:Eintrag "02" nicht in Tabelle B2711 gefunden
F:Kein Druckprogramm in B2711 angegeben
F:Ablagekreis 90 nicht in Tabelle B0102 gefunden
F:Keine Daten zur Übertragung des Jobs gefunden
I:Keine relevanten Daten für die Sammelabrechnung gefunden
*** Reisekostenabrechnung
W:Bei "Verlassen" geht die Reisekostenabrechnung verloren
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Für diesen Tag liegt keine Reisebeschreibung vor
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Für diesen Tag liegt keine Reisebeschreibung vor
W:Kostenkontierung entsprechend Konto "Aufwendungen Verpflegung"
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Wechsel Beleg/Pauschale nicht erlaubt
F:Datum &1 trifft kein Geschäftsjahr
F:Abrechnungsbetrag ist Null
F:Ändern Monat/Jahr für diese Abrechnung nicht mehr zulässig
F:Ändern Pauschalengruppe für diese Abrechnung nicht mehr zulässig
W:Bei "Verlassen" gehen Änderungen der Abrechnung verloren
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Die Angaben sind unvollständig
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: &5% Vst von &6 &7 sind &8 &7
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Kurs weicht um mehr als &5 % vom Monatskurs &6 ab
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Kontenklasse ist nicht "GuV"
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Angegebene Währung ist Hauswährung
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Nebenbuchhaltung bei Reisekosten nicht erlaubt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Umsatzsteuerangaben sind lückenhaft
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Debitoren-/Kreditorenkonto ist hier nicht zulässig
F:Debitoren-/Kreditorenkonto ist hier nicht zulässig
W:Kontenklasse ist nicht "GuV"
F:Nebenbuchhaltung bei Reisekosten nicht erlaubt
W:Zeitraum &1 bis &2 bereits abgerechnet
F:Auswahl der Abrechnungswährung ungültig
F:Keinen Eintrag in Tabelle B0919 gefunden
F:Keinen Eintrag in Tabelle B0919 gefunden
F:Keinen Eintrag in Tabelle B0920 gefunden
F:Menüpunkt "Drucken Reisekostenliste" in diesem Mandanten nicht ausführbar
F:Eine Abrechnung muß vor dem 01.01.96 enden oder nach dem 31.12.95 beginnen
F:Ab 01.01.96 ist die Abrechnung von Verpflegungsbelegen nicht mehr zulässig
I:Ab 01.01.96 findet wegen kostenloser Bewirtung keine Kürzung der Verpflegungspauschale statt
F:Ab 01.01.96 wird nicht mehr zwischen Dienstgang und Dienstreise unterschieden
W:Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Regelungen bis 31.12.95
F:Eine Abrechnung muß vor dem 01.01.2002 enden oder nach dem 31.12.2001 beginnen
F:Keine Abrechnung nach dem 31.12.2001 möglich, da Mandantenwährung 1 = DEM
F:Erfassen bzw. Buchen von Reisekosten nach dem 31.12.2001 nur in EUR möglich
F:Tabelle &1 enthält keine gültigen Einträge
I:Stammdaten Reisender nicht vorhanden
W:Angabe bei Empfänger ist keine Adresse
F:Kostenrechnungsobjekte mit Kontiervorschrift "X" schließen einander aus
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Konto &5 verlangt Vorsteuerart &6
F:Stammdaten Reisender nicht vorhanden
F:Im Reisenden-Stammsatz fehlt die Personalnummer
F:Angabe bei Empfänger ist keine Adresse
I:Die Reisekostenabrechnung kann nicht durchgeführt werden
F:Konto Empfänger muß Bilanzkonto sein
F:Name des Empfängers fehlt
F:Beginn des Abrechnungszeitraum fehlt oder ist ungültig
F:Ende des Abrechnungszeitraums fehlt oder ist ungültig
F:Pauschalengruppe nicht oder mehrfach angegeben
F:Konto Empfänger fehlt
F:Konto Verpflegung fehlt
F:Konto Fahrtkosten fehlt
F:Konto Übernachtungen fehlt
F:Konto Bewirtungen fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Konto Reisenebenkosten fehlt
F:Abrechnung Verpflegung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Tausch im Inland oder Ausland ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Zutreffendes ist anzukreuzen
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Tag Reisebeginn ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Tag des Reiseendes ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Uhrzeit des Reisebeginns ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Uhrzeit des Reiseendes ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Name des Besuchten fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Dienstgang nicht gültig bei Einzelnachweis Verpflegung
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Kilometer ungültig
W:&1.&2,S.&3,Z.&4:Angegebenes Datum &5 ist &6
W:&1.&2,S.&3,Z.&4:Reise beginnt im Ausland
W:&1.&2,S.&3,Z.&4:Reise endet im Ausland
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Tag Einzelnachweis Verpflegung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Zeitraum Übernachtung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Kürzung Frühstück ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Pauschalabrechnung Übernachtung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Tag Bewirtung nicht in aufsteigender Folge
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Tag ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4:Text zum Sonstigen Beleg fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Für diesen Tag liegt keine Reisebeschreibung vor
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Für diesen Tag liegt keine Reisebeschreibung vor
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Wechsel Beleg/Pauschale nicht erlaubt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Die Angaben sind unvollständig
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: &5% Vst von &6 &7 sind &8 &7
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Kontenklasse ist nicht "GuV"
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Angegebene Währung ist Hauswährung
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Nebenbuchhaltung bei Reisekosten nicht erlaubt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Umsatzsteuerangaben sind lückenhaft
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Konto &5 verlangt Vorsteuerart &6
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Konto Reisenebenkosten fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tausch im Inland oder Ausland ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Zutreffendes ist anzukreuzen
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tag Reisebeginn ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tag des Reiseendes ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Uhrzeit des Reisebeginns ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Uhrzeit des Reiseendes ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Name des Besuchten fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Dienstgang nicht gültig bei Einzelnachweis Verpflegung
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Kilometer ungültig
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Angegebenes Datum &5 ist &6
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Reise beginnt im Ausland
W:&1.&2,S.&3,Z.&4: Reise endet im Ausland
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tag Einzelnachweis Verpflegung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Uhrzeit des Beginns des Reiseabschnitts ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Angabe des Landes bei Reise im Inland nicht zulässig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Zeitraum für Übernachtungen nach Pauschale ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Zeitraum Übernachtung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Kürzung Frühstück ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Pauschalabrechnung Übernachtung ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tag Bewirtung nicht in aufsteigender Folge
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tag ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Tag fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Text zum Sonstigen Beleg fehlt
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Kürzung Frühstück/Mittag-/Abendessen ungültig
F:&1.&2,S.&3,Z.&4: Anz. Frühstück/Mittag-/Abendessen zu groß
I:Reisekostenabrechnung unter Nummer &1 abgelegt
F:Reisekostenabrechnung Nummer &1 nicht gefunden
F:Reisekostenabrechnung Nummer &1 in Arbeit
F:Reisekostenabrechnung Nummer &1 ohne Reisedaten
F:Reisekostenabrechnung Nummer &1 enthält ungültigen Empfänger
F:Angabe zur abgelegten Reisekostenabrechnung erforderlich
F:Keine Berechtigung zu Abrechnungen des Sachbearbeiters &1
F:Bearbeiten der Abrechnung &1 nicht möglich
F:Keine Reisekostenabrechnungen gefunden
I:Reisekostenabrechnung unter der Nummer &1 protokolliert
F:Abrechnungsnummer ohne Geschäftsjahr ungültig
I:Vorläufige Abrechnung gedruckt und unter Nummer &1 abgelegt
F:Abrechnungsnummer ist nicht numerisch
F:Abrechnungszeitraum überschreitet das Jahresende 2001
I:Arbeitsbereich Reisekostenabrechnung wird erstellt
F:Kein Erfassungsprogramm für Reisekosten festgelegt
F:Zugriff auf Erfassungsprogramm für Reisekosten fehlgeschlagen
F:Erfassen Reisekosten nicht möglich
F:Kein Berechnungsprogramm für Reisekosten festgelegt
F:Zugriff auf Berechnungsprogramm für Reisekosten fehlgeschlagen
F:Kein Anzeigeprogramm für Reisekosten festgelegt
F:Zugriff auf Anzeigeprogramm für Reisekosten fehlgeschlagen
F:Kein Programm zum Erstellen Buchungsbeleg Reisekosten festgelegt
F:Zugriff auf Programm zum Erstellen Buchungsbeleg Reisekosten fehlgeschlagen
F:Kein Druckprogramm für Reisekostenabrechnung festgelegt
F:Zugriff auf Druckprogramm für Reisekosten fehlgeschlagen
F:Keine Vorsteuerart für Gesamtpauschalierung
F:Keine Vorsteuerart für Verpflegungspauschale
F:Keine Vorsteuerart für Fahrtkostenpauschale
F:Die ersten zwei Zeichen des Schlüssels sind ungültig
F:Steuersatz des ausgewählten Steuerschlüssels nicht Null
I:Von-Datum und Bis-Datum vertauscht
F:Von-Reisender und Bis-Reisender vertauscht
F:Keine geeigneten Daten vorhanden vor dem &1
I:Keine Reisekostenabrechnungen zum Drucken gefunden
I:Reisender nicht vorhanden. mit "Freigabe" zum Anlegen
F:Schlüssel "___": Nur Stundeneinteilung zulässig
F:Schlüssel "___": Nur Eingabe im Viertelstundenrhytmus zulässig.
F:Schlüssel "___": In der ersten Spalte muss 24,00 Stunden eingetragen werden.
F:Symbol &1 folgt auf Symbol &2
F:Symbol &1 fehlt
F:Symbol &2 fehlt
*** Umsatzsteuerabrechnung
F:Eingabe nur bei Jahreserklärung gültig
F:Buchungsdatum liegt nicht im zulässigen Abrechnungszeitraum
F:Mandant ist Organschaftsteilnehmer
F:Ungültige Datumseingabe
F:Ungültige Eingabe
F:Adressnummer &2 des Mandanten &1 nicht gefunden
I:Keine Umsatzsteuerabrechnung möglich
F:Falsche Abrechnungsperioden
F:Fehlender Organschaftsmandant in Tabelle B0403
F:Organträger &1 in Tabelle B0403 nicht angelegt
F:Fehlender Eintrag &3 in Tabelle &1 für Mandant &2
F:Ungültiger Eintrag in Zeile &1 Tabelle &2 für Mandant &3
W:Kein VA-Eintrag für Schlüssel &1 in Tabelle &2 für Mandant &3
F:Konto &1&2&3 des Mandanten &4 hat Buchungssperre
F:Konto &1 des Mandanten &2 ist ein OP-Konto
F:Sammelkonto für Mandant &1 nicht vorhanden
F:Zahllastkonto &1&2&3 für Mandant &4 nicht vorhanden
F:Konto &1 des Mandanten &2 hat keine OP-Überwachung
F:Konto &1 des Mandanten &2 ist kein Kreditoren- oder Sachkonto
F:Verrechnungskonto &2 für Mandant &1 nicht gefunden
F:Verrechnungskonto bei Clearingstelle &1 (Empfängermandant &2) nicht angelegt
F:Konto &1 von Mandant &2 ohne Kontoblatt
F:Buchungsdatum &2 für Mandant &1 liegt außerhalb einer offenen Buchungsperiode
F:Keine Belegnummernvergabe im Ablagekreis &2 für Mandant &1
F:Ungültige Abrechnungsperiode
F:Organschaftsteilnehmer &1 ist Clearingmandant
F:Fehlerhafter Tabelleneintrag für die Tabelle &2 bei Mandant &3
F:Ungültige Umsatzsteuerperiode
F:Konto &1 von Mandant &2 darf kein OP-Konto sein
F:Adressnummer &2 des Mandanten &1 ungültig
F:Adressnummer &1 der Finanzamtsbehörde ungültig
F:VoSt-Korrekturkonto &1 bei Mandant &2 nicht gefunden
F:Währungs-Korrekturkonto &1 bei Mandant &2 nicht gefunden
W:Buchungsdatum &1 liegt nicht in einer zum Buchen offenen Periode
F:Buchungsdatum &1 liegt bei Mandant &2 ausserhalb offener Buchungsperiode
F:Die Mandanten &1 und &2 haben unterschiedliche Hauswährungen
F:Ablagekreis &2 bei Mandant &1 nicht für Belegtyp zugelassen
F:Ungültige Belegnummernvergabeart bei Ablagekreis &2 in Mandant &1
F:Ablagekreis &2 bei Mandant &1 nicht angelegt
F:Fehler beim Öffnen der Druckerdatei '&1'
F:Fehler beim Öffnen der Arbeitsdatei '&1'
F:Mandant &1 ist Organschaftsteilnehmer im Organkreis &2
F:Nur eine Auswahl ist zulässig
I:Keine EU-Umsätze des Mandanten &1 gefunden
I:Keine EU-Umsatzliste für Mandant &1
F:Dokument &1 in der &2 nicht angelegt
I:Keine Vorsteuerdifferenzen gefunden
F:Steuerschlüssel überschrieben
F:Steuersatz überschrieben
F:Steuerkonto überschrieben
F:Ungültiger Steuersatz
F:Ungültige Eingabe der USt-Voranmeldungszeilen 1 und 2
F:Ungültige Eingabe bei Steuersatz, Steuerkonto
F:Ungültiger Ersatzwert
F:Falscher EG-Steuersatz
F:Konto ist kein Bilanzkonto
F:Konto ist kein GuV-Konto
F:Ungültige Eingabe
F:Ersatzwert überschrieben
F:Ungültiges Datum
F:Keine Datenübermittlung möglich
F:Adresse für die ZM-Meldung nicht gefunden
I:Buchungsbelege des Mandanten &2 in der Ablage gefunden
I:Keine USt-Belege gefunden
I:Anzeige der USt-Abrechnung für diesen Beleg nicht möglich
I:Es können nicht alle Belege selektiert werden
I:Der Arbeitsbereich "Anzeigen USt-Belege" wird geladen
F:Das ausgewählte Konto ist kein USt-Konto
F:Das eingegebene Datum liegt in keiner gültigen Geschäftsjahresperiode
F:Das eingegebene VON- bzw. BIS-Datum liegt ausserhalb eines plausiblen Geschäftsjahresintervalls
F:Der USt-Beleg ist bereits abgerechnet
F:Das eingegebene Datum liegt außerhalb einer plausiblen Periode
I:Menüpunkt "Anzeigen USt-Belege" kann nicht aufgerufen werden
F:Vorausgleich/Ausgleich kann nicht aufgehoben werden
F:Keine Aufhebung der USt-Abrechnung möglich
F:Ungültiges Eingangs- bzw. Leistungsdatum
W:Bei erneuter Eingabe der Option '9' wird die USt-Abrechnung aufgehoben
F:Beleg ohne USt-Fälligkeit
F:Der Steuerschlüssel ist nicht steuerbar
F:Ungültige VA-Regel
F:Ungültige Eingabe eines Anex im Schlüssel
F:Eingabe eines Anex erforderlich
F:Das Steuerkonto wird bereits in Tabelle &1 benutzt
F:Keine bzw. nur fällige USt-Belege in der eingegebenen Periode gefunden
F:Mindestens 1 Eingabe erforderlich
F:Bei Kombination 'E3' muß Tabelle B0402 einen Eintrag mit dem gleichen Schlüssel enthalten
F:Wenn Funktion 9 = 'E' und Funktion 10 = '3' dann muß Funktion 2 100 % enthalten
F:Bei 'E3' darf Funktion 2 im zugehörigen Eintrag in B0402 nicht Null sein
F:Bei E3 muß der korrespondierend Eintrag in B0402 die Kombination E8 aufweisen
F:Skonto nicht erlaubt bei Steuerart mit nichtabzugsfähigem Steueranteil
F:Die Umsatzsteuerabrechnung muss wiederholt werden
F:Bei Kombination ' 3' muß die Tabelle B0402 einen Eintrag mit dem gleichen Schlüssel enthalten.
F:Wenn Funktion 9 = ' ' und Funktion 10 = '3', dann darf Funktion 2 im zugehörigen Eintrag in B0402 nicht Null sein.
F:Bei Kombination ' 3' muß der korrespondierende Eintrag in B0402 die Kombination ' 8' enthalten.
F:Ungültiger Wert eingegeben.
F:Ungültiger Wert eingegeben.
F:Ungültiges Kennzeichen &1
F:Ungültige Datumseingrenzung
F:Ungültige Datumseingrenzung
F:Der Organschaftskreis &1 kann nicht gelöscht werden.
F:Der Organschaftskreis &1 ist nicht definiert.
F:Der Basismandant 000 kann nicht an einer Organschaft teilnehmen.
F:Eine Definition eines Organschaftskreises darf keine Konten enthalten
F:Die Mandanten &1 und &2 gehören verschiedenen Konzernen an.
F:Konto ist kein Bilanzkonto
F:Der Mandantenkreis &1 enthält noch Mandanten
F:Mandanten des Mandantenkreises &1 gehören verschiedenen Konzerngruppen an
F:Für Mandant &1 sind nicht alle USt-Abrechnungen abgeschlossen
F:Für Mandant &1 sind nicht alle USt-Abrechnungen abgeschlossen
F:Für Mandantenkreis &1 sind nicht alle USt-Abrechnungen abgeschlossen
F:Für Mandant &1 ist eine USt-Abrechnung in Arbeit
F:Organkreis &1 nicht vollständig in Mandantenkreis &2 enthalten
F:Der Basismandant kann keinem Mandantenkreis zugeordnet werden.
F:Anfangsdatum größer als Enddatum
I:Im Berichtszeitraum konnte kein relevanter Buchungsstoff gefunden werden.
F:Keine Umsatzsteuerart zum Landeskennzeichen &1 gefunden.
F:Währungssymbol nur zusammen mit dem Landeskennzeichen erlaubt
F:Fehler beim Öffnen der Druckerdatei 'ZLISTE'
F: Die Vorsteuerart unterliegt keiner Kürzung
F:Vorsteuerkürzung nicht möglich
W:Für den Mandanten &1 wurde bereits eine XML-Datei mit diesen Eingaben erstellt
F:Für diesen Tag kann für Mandant &1 keine ELMA5-Datei mehr erstellt werden.
F:Für Jahresmeldung kann keine Perfidia-Datei erstellt werden.
*** Darlehensverwaltung ***
I:Anlegen Darlehen &1-&2 eingeleitet.
I:Ändern Darlehen &1-&2 eingeleitet.
I:Bearbeitung Darlehen &1-&2 wurde in die Ablage gestellt.
I:Das Darlehen &1-&2 wurde in der Ablage bearbeitet.
F:Ein Darlehenskonto muss eingegeben werden.
I:Datenbankzugriffe für Darlehensverwaltung werden aktiviert
F:Darlehen &1-&2 in Datenbank nicht gefunden.
F:Vertrag für Darlehen nicht gefunden.
F:Die Vertragsnummer in der Arbeitsdatei ist ungleich der Parameterübergabe.
F:Es wurde keine Verbindung zu einem Vertrag gefunden.
F:Kein Suchbegriff eingegeben
F:Für Neuanlage des Darlehens fehlt der Vertrag in der Protokolldatei.
F:Für das Darlehen &1-&2 ist kein Mitteleinsatz in der Protokolldatei.
F:Der Darlehensbetrag stimmt nicht mit dem Mitteleinsatz überein.
F:Die Währung des Darlehens stimmt nicht mit dem Vertragsdeckblatt überein.
F:Die Darlehensnummer &1-&2 ist beim aktuellen Vertrag doppelt vergeben.
F:Das Darlehensdeckblatt zum Vertrag &1-&2 fehlt.
F:Die Tilgungsversion ist größer als im Darlehensblatt.
F:Zum Tilgungssatz &1-&2/&3 ist kein Darlehensdeckblatt vorhanden.
F:Zum Tilgungssatz &1-&2/&3 ist keine Darlehensversion vorhanden.
F:Die Summe der Tilgungssätze für das Darlehen &1-&2 ist falsch.
F:Die Summe der Tilgungssätze für die Tilgungsversion &3 ist falsch.
I:Für das Darlehen &1-&2 ist kein Tilgungsplan vorhanden.
F:Zum Darlehen &1-&2 ist keine Tilgungsversion vorhanden.
F:Zum Darlehen &1-&2 besteht kein Datensatz in der Datenbank.
F:Für die Tilgungsmethode "&1" ist kein Verarbeitungsprogramm vorhanden.
I:Dieser Vorgang muss über die Ablagebearbeitung-Vertrag bearbeitet werden.
F:Bei Übernahme darf noch keine Tilgung vorhanden sein.
F:Bei Übernahme muss eine Tilgungsversion in BLNM4TH vorhanden sein.
F:Für den Vertrag &1-&2 wurde kein Vertragsgegenstand gefunden.
F:Für die Gegenstände des Vertrages &1-&2 sind keine Abnahmevereinbarungen vorhanden.
F:Es wurden nicht übereinstimmende Abnahmevereinbarungen gefunden.
F:Es wurden nicht übereinstimmende Abnahmevereinbarungen gefunden.
F:Angewähltes Format nicht vorhanden
I:Es sind keine Pakete zur Anzeige vorhanden
F:Paket kann nicht geprüft werden
F:Paket kann nicht gelöscht werden
F:Paket kann nicht übernommen werden
F:Kein Prüfprotokoll vorhanden.
F:Es können maximal 39 Pakete gleichzeitig geprüft werden.
F:Mandant ist ungültig
F:Die Element-ID &1 ist ungültig.
F:Kein Darlehensstammblatt vorhanden.
F:Mehr als ein Darlehensstammblatt gefunden.
F:Tilgungsplan ohne Tilgungsmethode gefunden.
F:Mehr als eine Tilgungsmethode gefunden.
F:Es gibt keinen Auszahlungsplan zur Auszahlungssperre.
F:Paket enthält keine Darlehen.
F:Konto ist kein Darlehenskonto
F:Es können maximal 39 Pakete gleichzeitig übernommen werden.
F:es können maximal 39 Pakete gleichzeitig gelöscht werden.
F:Ungültige Kombination von Eingaben.
F:In Mandant &1 konnte Paket &2 nicht gelöscht werden.
F:Option nicht gültig
F:Zwischen Darlehen und Vertrag konnte keine Verbindung gefunden werden
I:Auf der ausgewählten Darlehenskarte sind keine Bewegungen.
Text
F:Text konnte nicht gändert werden.
*--Konstante Texte für Darlehensverwaltung--* z.B. in Ablage
$ Arbeiten mit abgelegten Vorgängen
$Opt. Darlehen Darlehensnehmer Vertragsgegenstand Brb.Sachb.St Datum
$ Kr. Nr. mod
$ Arbeiten mit abgelegten Vorgängen
$ Priorität Pa- erster letzter Änderungs- Absende- Anzahl
$Opt Vorgang ket Sachbearbeiter Sachbearbeiter datum bildschirm Detail
Änd <-Text für Änderung
Hin <--Text für Hinzufügen
übernommen
bereitgestellt
in Prüfung
zu übernehmen
fehlerhaft
in Übernahme
in Löschung
gelöscht
verarbeitet
nicht verarbeitet
fehlerfrei
Darlehensstammblatt
Tilgungsmethode
Tilgungsplan
Auszahlungsplan
Auszahlungssperre
I:Kein Darlehen im Nummernkreis &1 gefunden
F: &1 ist keine gültige Eingabe
* * * SCHALTER DARLEHENSVERWALTUNG * * *
0101<- Standardwert für Tilgungsrhytmus und "kapitalisieren" bei Annuitätstilgung
<- Schalter ob Überzahlung zulässig 1=ja
<- Schalter "KEINE PLANPRÜFUNG" im asnchronen Job (nur in Ausnahmen aktivieren)
*--Meldungen der Dialogsteuerung/grundsätzliche Datenfehler--*
F:Es ist kein gültiges Hauptkonto vorhanden
I:Benutzer ist nicht zur Neuanlage eines Darlehens berechtigt.
I:Benutzer ist nicht zur Änderung eines Darlehens berechtigt.
I:Benutzer ist nicht zur Anzeige eines Darlehens berechtigt.
F:Darlehensnummer &1 ungültig
F:Für den Vorgang ist kein Darlehensdeckblatt vorhanden
F: Entweder Darlehenskonto/Nummernkreis oder einzelnes Darlehen angeben
F:Darlehensnummernkreis passt nicht zur Struktur B08
*--Darlehensverwaltung: Dialog Stammdaten--*
F:Ungültiges Kennzeichen Tilgungssperre
F:Ungültiges Kennzeichen Zinsrechnung
F:Es muss eine Sollzinsgruppe eingegeben werden.
F:Es muss eine Habenzinsgruppe eingegeben werden.
F:Abrechnungsrhymus muss eingegeben werden
F:Das Datum für Zinsrechnungsbeginn muss eingegeben werden.
F:Das Datum "Stundung Beginn" ist nicht korrekt
F:Das Datum "Stundung Ende" ist nicht korrekt
F:Das Bis-Datum der Stundung ist kleiner als das Von-Datum
F:Das Datum "Erlassung Beginn" ist nicht korrekt
F:Das Datum "Erlassung Ende" ist nicht korrekt
F:Das Bis-Datum der Erlassung ist kleiner als das Von-Datum
F:Es muss eine Tilgungsmethode eingegeben werden.
F:Tilgungsmethode muss Rückvergütung sein
F:Tilgungsmethode muss Rückzahlung sein
F:Die Tilgungsversionsnummer muss > 000 sein
F:Ein Fälligkeitsdatum muss eingegeben werden
F:Bei Änderung der Tilgungsmethode darf die Zinsmethode sich nicht ändern.
F:Ungültiges Kennzeichen Sondertilgung
F:Es muss ein Vergütungswert für die Rückvergütung eingegeben werden.
F:Mehrwertsteuerverbuchungskennzeichen ist nur mit einem Steuerschlüssel zulässsig.
F:Das Mehrwertsteuerbuchungkennzeichen ist ungültig.
F:Bei leerer Mindesttilgung muss das Buchungskennzeichen '0' sein.
F:Das Verbuchungskennzeichen für Mindesttilgung ist falsch.
F:Bei Tilgung nach Umsatz müssen die Absatzfelder leer sein.
F:Bei Tilgung nach Absatz müssen die Umsatzfelder leer sein.
F: Es muss ein Tilgungsbeginn eingegeben werden.
F:Es muss ein Tilgungsrhytmus eingegeben werden.
F:Es muss ein Zinssatz eingegeben werden.
F:Es muss ein Abrechnungsrhytmus für die Zinsberechnung eingegeben werden.
F:Für die Annuitätstilgung muss eine Laufzeit oder Rate eingegeben werden.
F:Für die Ratentilgung muss ein Ratenbetrag eingegeben werden.
F:Bei Eingabe einer Mindesttilung auch Datum erforderlich.
F:Das Feld &2 muss bei dieser Tilgungsmethode leer sein.
F:Es darf nur Laufzeit oder Tilgungsrate eingegeben werden.
F:Die Abnahmevereinbarungen Darlehen stimmen nicht mit dem Vertrag überein.
F:Neue Tilgungsmethode zu vorheriger Tilgungsmethode nicht kompatibel.
F:Es muss ein Vergütungswert eingegeben werden. Pflege mit F10.
F:Vergütungswert im Darlehen muss leer sein da produktbezogene Werte gepflegt sind.
F:Bei Pflege von produktbezogenen Vergütungen muss der Wert im Darlehen leer sein.
--DARLEHEN-DIALOG-- interne Fehlermeldungen
F:Bei Neuanlage müssen die zugehörigen Vertragsdaten übergeben werden.
F:Für die Vertragsnummer &1 wurden keine korrekten Daten übergeben.
F:Die Daten der Tilgungsversionen passen nicht zum Darlehensblatt
F:Die Tilgungsversion &1 hat einen falschen Index
F:Die Tilgungsversion &1 stimmt nicht mit dem Darlehensblatt überein
F:Fehler beim Aufruf des Programmes &1.
F:Es wurde Neuanlage eines Darlehens angefordert; ist aber andere Verarbeitung
F:Es wurde Änderung eines Darlehens angefordert; ist aber andere Verarbeitung
F:Es wurde Ablagebearbeitung eines Darlehens angefordert; ist aber andere Verarbeitung
F:Es wurde die Verarbeitung beendet; es fehlt aber der Verarbeitungscode.
F:Bei Aufruf mit Übernahmefunktion muss Modus "Änderung" sein.
F:Die Mandantennummer ist ungleich dem aktuellen Mandanten
F:Die Darlehensnummer stimmt nicht mit dem Deckblatt überein.
**** Folgebearbeitung und Buchungsfunktionen *****
F:Zum Vorgang kann keine Bewegungsart ermittelt werden
F:Zum Vorgang kann keine eindeutige Bewegungsart ermittelt werden
F:Der Vorgang ist mit der Bewegungsart nicht kompatibel
F:Bewegungsart ungültig
F:Tabelle B3501 enthält keine Einträge
F:Darlehen &1 nicht vorhanden
F:Darlehen passt nicht zum Darlehenskonto
F:Belegwährung stimmt nicht mit Vertragswährung überein.
F:Summe der ausgezahlten Beträge übersteigt den Darlehensbetrag
F:Summe der Buchungen auf der Darlehenskarte wird negativ
F:Summe der Darlehensbewegungen übersteigt den Darlehensbetrag
F:Tilgungsversion &3 bei Darlehen &1 nicht vorhanden
F:Sondertilgung für Darlehen &1 nicht zulässig
F:Anlage hat keine Verbindung zur Vertragsverwaltung
F:Darlehen hat keine Verbindung zur Vertragsverwaltung
F:Anlage hat keine Verbindung zu einem Darlehen
F:Darlehen hat keine Verbindung zu einer Finanzanlage
F:Anlage und Darlehen sind nicht verbunden
F:Tilgung für Darlehen &1 nicht zulässig
F:Darlehensbewegung stimmt nicht mit der Buchungszeile überein
F:Protokolldateisatz zur Darlehensbewegung unvollständig
F:Der Satz der Darlehensbewegung enthält eine ungültige Bewegungsklasse
F:Die Darlehensbewegung enthält ein ungültiges Kennzeichen Sondertilgung
F:Protokolldateisatz der Darlehensverwaltung nicht gefunden
F:Protokolldateisatz der Anlagenbuchhaltung nicht gefunden
F:Buchung auf Darlehenskonten nur in erster Hauswährung zulässig
F:Angabe einer Darlehensnummer im Betreff-Feld fehlt
F:Angabe einer Darlehensnummer im Betreff-Feld unzulässig
F:Betreff-Feld enthält keine gültige Darlehensnummer
F:Betreff-Feld enthält nicht existierende Darlehensnummer
F:Tilgungsrate nicht gefunden
F:Tilgungsrate nicht mehr verfügbar
F:Darlehensnummer im Betreff-Feld passt nicht zum Konto

Length: 159746 Date: 20211203 Time: 194711

Count: 801     sap01-206 ( 723 ms ) Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.