Nachrichten DCW

Suchen Sie die Beschreibung zu allen DCW Nachrichten z. B. die AMA0029 im AMATCH? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Folgenden sehen Sie die vollständigen DCW Nachrichten.

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26


Komplette DCW Nachrichten Dokumentation von DMA0063 bis DMA5312

Komplette DCW Nachrichten Dokumentation von DMA0063 bis DMA5312

Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
Count: 801 Skipped: 0
DCW Nachrichten
Beschreibung
F:Artikel bei Mandant &1 im Verkaufsverzeichnis eingetragen
F:Artikel bei Mandant &1 im Verkaufsverzeichnis aktiv
I:Kein Stammsatz vorhanden
I:Im Vertreterverzeichnis konnte ein Stammsatz nicht angelegt bzw. geändert werden
I:Keine Berechtigung zum Ändern der Kundenstammdaten auf Geschäftsbereichsebene
I:Keine Berechtigung zum Anlegen der Kundenstammdaten auf Geschäftsbereichsebene
I:Keine Berechtigung zum Ändern der Kundenstammdaten auf Mandantenebene
I:Keine Berechtigung zum Anlegen der Kundenstammdaten auf Mandantenebene
F:Material nicht in Kundenhistorie
W:Bei Funktion "Preiskonditionen" gehen alle Änderungen verloren
F:Ungültige Eingabe
F:Ungültiger Preis
F:Positionsanzeiger außerhalb des gültigen Bereichs
F:Der Mandant &1 kann nicht ausgewählt werden
F:Es sind nur die Werte 'J' und 'N' erlaubt
F:Feld &1 = "&2" darf nur die Werte '0' oder '1' enthalten
F:Preiskondition "gültig ab" &1 bereits vorhanden
F:Mandant &1 besteht nicht
F:Mandant &1 und der aktuelle Mandant dürfen nicht identisch sein
F:Keine gültigen Vorgänge vorhanden
W:Der Kunde '&1' wird aus allen untergeordneten Geschäftsbereichen entfernt
F:Komplettversand für Kunde in gleichem Mandanten nicht zulässig
F:Es sind nur die Werte '1' oder '2' gültig
I:Für Fakturierungsart &1 sind fällige Fakturen vorhanden
F:Fehler beim Einlesen der Kundenstammdaten
F:Textbaustein &1 kann nicht angelegt werden
F:Keine Verkaufsinformationen vorhanden
F:Kunde &1 kann nicht angelegt werden
F:Das Feld &1 ist nicht gefüllt
F:Für Kunde '&1' wurde kein WA gefunden
F:Kunde '&1' kann auf dieser Ebene nicht gelöscht werden
F:Bewegungsart für Umbuchung fehlt in Tabelle D3100
F:Bewegungsart für Umlagerung fehlt in Tabelle D3100
F:Es sind Verkaufsinformationen über den Artikel angelegt
I:Keine Berechtigung zum Pflegen der Toureninformationen
F:Gebindevariante &1 darf nicht gelöscht werden
F:Keine Berechtigung zum Löschen des Kunden auf Mandantenebene
F:Keine Berechtigung zum Löschen des Kunden auf Geschäftsbereichsebene
F:Für Kunde &1 kann keine Toureninformation gepflegt werden
F:Kunde '&1' kann nicht aktiviert werden
I:Kunde(n) werden aus dem Kundenstammverzeichnis entfernt
W:Es werden alle Verkaufsinformationen zu dem ausgewählten Kunden '&1'gelöscht
I:Die Verkaufsinformationen werden aus dem Stammverzeichnis entfernt
F:Das ermittelte Datum liegt außerhalb eines gültigen Geschäftsjahres
F:Eine Regel für Haustrunk muss angegeben werden
W:Löschen TVV-Kunde'&1'mit F11 bestätigen
F:Es wurde kein Kunde angegeben
F:Bewegungsart für Umbuchung fehlt in Vorgangssteuerung Tour
F:Bewegungsart für Umbuchung fehlt in Vorgangssteuerung Mietgut
F:Kunde &1 wurde bereits als Mitglied der ARGE &2 festgelegt
F:Summe der Anteile der ARGE &1 ergibt nicht 100%
F:Kunde &1 ist gleich dem Namen der ARGE
F:Die Summe % der Boni der ARGE &1 ist kleiner 0 oder größer 100
F:Kunde &1 ist nicht im ARGE-Verzeichnis eingetragen
F:Keine Berechtigung zum Abschließen der ARGE
F:Feld &1 ist nicht gefüllt
F:Feld &1 ist nicht gefüllt
F:Feld &1 ist nicht gefüllt
W:Wert weicht vom Rückstandswert im Kundenstamm bzw. Verkaufsverzeichnis ab
F:Es sind nur die Werte "0" und "1" erlaubt
F:Kunde &2 nicht im Kundenverzeichnis eingetragen
F:Beleg "&1" mit Registernummer kann nicht zurückgestellt werden
F:Lieferadresse &1 kann nicht gelöscht werden
I:Lieferadresse &2 wird angelegt
I:Lieferadresse &2 wird geändert
I:Lieferadresse &2 wird gelöscht
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Eingaben für Lieferadresse des Kunden &1 verloren
W:Bei Funktion "Zurück" gehen die Eingaben für Lieferadresse des Kunden &1 verloren
F:Unternehmensbereich &1 nicht in Mandant &2
F:Buchungsdatum &1 außerhalb des Geschäftsjahres &2
I:Kunde &1 in UBR &2 nicht angelegt; es erfolgt Neuanlage mit Kopieren
F:Buchungsdatum nicht im Geschäftsjahr der ausgewählten Faktura
F:Kopieren nicht möglich
F:Kopieren nicht möglich
F:Kopieren nicht möglich
W:Wert weicht vom Gratisartikel im Verkaufsverzeichnis ab
F:Verkaufsinformation vorhanden
F:Kontrakt vorhanden
W:Unterschiedliches Geschäftsjahr Buchungsdatum und Belegdatum.
F:Angebot vorhanden
F:Beleg vorhanden
F:Auftrag vorhanden
F:Kontrakt vorhanden
W:Es existiert bereits ein offenes Angebot für Kunde und Artikel
F:Angebot vorhanden
F:Auftrag vorhanden
F:Beleg vorhanden
F:ARGE vorhanden
F:Mehr als 99 Mitglieder eingetragen
W:Mit Funktion "Löschen" wird die ARGE gelöscht
F:Kontrakt vorhanden
F:Verkaufsinformation vorhanden
F:Angebot vorhanden
F:Auftrag vorhanden
F:Beleg vorhanden
I:Eintrag am &1 von &2 geändert
F:Zugangsdaten für WA mit Umlagerung fehlen in Position &1
F:Zugangsdaten für WA mit Umlagerung fehlen in Position &1
I:Es sind noch keine Parameter für die Auftragssteuerung angelegt
F:Keine Berechtigung zum Ändern von Daten der Auftragssteuerung
I:Parameter für Auftragssteuerung geändert
F:Es sind noch keine Parameter für die Auftragssteuerung angelegt
I:Keine Parameter für die Mietgutsteuerung angelegt
F:Auslagerungsstrategie für Partie nicht vorhanden
F:Auslagerungsstrategie für Partie nicht zulässig
F:Umlagerungsstrategie für Partie nicht zulässig
F:Verkaufstyp für Kommissionierung nicht zulässig
I:Vertreter &1 wird dem Vertreterstammverzeichnis hinzugefügt
I:Kein Vertreter vorhanden
F:Kopieren nicht möglich
I:Kein Vertreter vorhanden
I:Vertreter wird im Vertreterverzeichnis gelöscht
I:Alternativartikel &1 wird hinzugefügt
I:Alternativartikel werden gelöscht
I:Alternativartikel &1 wird geändert
F:Alternativartikel &1 kann nicht ausgewählt werden
F:Funktion nicht ausführbar
F:Keine Alternativartikel vorhanden
F:Artikel &1 kann nicht ausgewählt werden
F:Funktion nicht ausführbar
W:Bei Funktion "Löschen" werden alle Alternativartikel gelöscht
F:Funktion nicht ausführbar
F:Objekt kann nicht zugeordnet werden
F:Aktion kann nicht zugeordnet werden
F:Kein gültiges Objekt vorhanden
F:Keine gültige Aktion vorhanden
I:Folgevorgang Einkaufsbeleg für Faktura in Mandant &1 nicht erzeugt
F:Nummer Faktura "&4" für Ablagekreis "&3" Geschäftsjahr "&2" in Mandant &1 falsch gefüllt
F:Faktura "&4" für Ablagekreis "&3" und Geschäftsjahr "&2" in Mandant &1 nicht vorhanden
F:Faktura "&4" für Ablagekreis "&3" und Geschäftsjahr "&2" in Mandant &1 nicht gebucht
F:Kein Eintrag von Distributor "&2" für Mandant Zentrallager "&1" in Tabelle D0003 vorhanden
F:Mandant "&2" auslösender Auftrag "&3" nicht gleich Mandant "&1" Distributor
F:Auslösender Auftrag "&2/&3-&4-&5" in Mandant "&1" nicht vorhanden
F:Unterschiedliche Kennzeichen Sammelbuchung
F:Preisdaten für Auftrag &1 nicht vorhanden
I:Preise für Hauptkunde &2 werden gepflegt
I:Preise für Hauptkunde &2 werden ermittelt
I:Preise für Hauptkunde &2 werden zugeordnet
I:Es steht kein Lieferschein zum Drucken an
F:Auftragsart "&1" mit Auftragstyp "&2" für Übernahme nicht zulässig
I:Es steht kein Auftrag zur Verarbeitung an
F:Art Nummernkreis ungültig
F:Es sind nur die Werte '<' und '>' erlaubt
F:Eintrag für externes Modul nicht zulässig
F:Grundpreise können nicht gepflegt werden
F:Lieferadressen bereits angezeigt
I:Auftrag nicht erstellt
I:Folgevorgang Einkaufsbeleg für Faktura in Mandant &1 mit Fehler erzeugt
F:Warenausgangsdatum größer Tagesdatum
F:Lager mit Lagerplatzverwaltung verwendet
F:Artikel mit Partiedaten verwendet
I:Es steht kein Auftrag zum Drucken an
I:Es steht kein Angebot zum Drucken an
I:Preise für Hauptkunde &2 werden angezeigt
I:Faktura "&2" in Mandant "&1" konnte nicht gedruckt und gebucht werden
F:Formular für Deckblatt Sammelabrechnung in Tabelle D4141 nicht vorhanden
F:Formular für Deckblatt Sammelabrechnung in Tabelle M0004 nicht vorhanden
I:Für Vorgang &1 ist kein Beleg vorhanden
I:Es steht kein Warenausgang zum Drucken an
W:Offene Vorgänge sind u.U. nicht mehr bearbeitbar nach Löschung von Vereinbarungen
I:Es steht keine Kommissionierung zum Drucken an
F:Kunde &1 als Referenz für Preise in Kundenstamm &2 verwendet
F:Referenzkunde &1 ungültig, da dieser auf den Kunden &2 referiert
F:Kunde &1 als Referenz für Zentraladresse in Kunde &2 verwendet
F:Referenzkunde &1 ungültig, da dieser auf den Kunden &2 referiert
W:Datum liegt außerhalb der zum Buchen offenen Periode
F:Die Adresse Zentrale &1 ist nicht im Kundenverzeichnis eingetragen
F:Die gewählte Bewegungsart &1 entspricht nicht dem Typ "externer Warenausgang"
F:Die gewählte Bewegungsart &1 entspricht nicht dem Typ "externer Warenausgang" (Retoure)
F:Die gewählten Bewegungsarten &1 und &2 besitzen nicht den gleichen Nachweistyp
F:Entweder beide Bewegungsarten angeben oder keine
F:Konto für Bonusbuchung nicht vorhanden
F:Konto für Rückstellungsbuchung nicht vorhanden
F:Konto für Vertriebsvergütungsbuchung nicht vorhanden
F:Konto für Rückstellungsbuchung nicht vorhanden
F:Bewegungsart für Rücknahme muss erfasst werden
F:Palettenkennzeichen stimmen nicht überein
W:Änderungen gelten nicht für zukünftige Versionen
I:Kein gültiger Unternehmensbereichsteil gefunden
F:Kunde &1 in UBR &2 nicht angelegt; es erfolgt Neuanlage ohne Kopieren
F:Material ist Teil einer Rezeptur
F:keine Bonusberechnung möglich, da Vereinbarungen im Kundenstamm fehlen.
I:Textbausteine werden nicht mitkopiert
W:Kreditlimit ist überschritten - Auftrag wird automatisch gesperrt!
W:Kreditlimit ist überschritten - Auftrag wird automatisch gesperrt!
W:Kreditlimit ist überschritten - Auftrag wird automatisch gesperrt!
W:Kreditlimit ist überschritten - Auftrag wird automatisch gesperrt!
W:Kreditlimit ist überschritten - Auftrag wird automatisch gesperrt!
F:Verkaufsinformation für Auftrag aktiv
F:Offener Kontrakt beim Kunden &2 vorhanden
W:Nachpflege Offene Aufträge (&1 &3 &4) Kunde &2 erforderlich.
F:Offener Auftrag beim Kunden &2 vorhanden
F:Offene Faktura beim Kunden &2 Adresse Rechnung &4 vorhanden
F:Offener Kontrakt vorhanden
F:Offenes Angebot vorhanden
F:Offener Auftrag vorhanden
F:Offene Faktura vorhanden
I:Keine Kommissionierung für Auftragsposition &1-&2 vorhanden
I:Kein Warenausgang für Auftragsposition &1-&2 vorhanden
I:Keine Faktura für Auftragsposition &1-&2 vorhanden
W:Kalkulationspreise können verloren gehen
I:Kein Warenausgang für Kommissionsposition &1-&2 vorhanden
I:Kein Beleg für Warenausgangsposition &1-&2 vorhanden
I:Kein Beleg für Kommissionsposition &1-&2 vorhanden
I:Keine Kommissionierung für Auftragsposition &1/&3-&2 vorhanden
I:Kein Warenausgang für Auftragsposition &1/&3-&2 vorhanden
I:Keine Faktura für Auftragsposition &1/&3-&2 vorhanden
F:Für Kommissionierung &1-&2 ist kein Satz in der DGIDTLBE
F:Beleg &1 wegen Fehler &2 aus Kostenrechnung nicht gebucht
I:Es steht keine Faktura zum Drucken an
F:Keine Faktura-Positionen gefunden
F:Keine Preisdaten für Faktura-Position gefunden
F:Keine Preisdaten für Faktura-Kopfsatz gefunden
F:Buchungsdatum nicht innerhalb des Geschäftsjahres
F:Es sind nur die Werte "1" , "2" und "3" erlaubt
F:Es sind nur die Werte "1" und "2" erlaubt
F:Mandanten haben unterschiedliche Hauswährungen
F:Vorgang nicht in Hauswährung des Mandanten
F:Mandanten haben unterschiedliche Adressgruppen
F:Vorgang besitzt Sonderregel für Skontokondition
F:Folgebeleg für Faktura &1-&2-&3 nicht gebucht
F:Folgebeleg für Frachtabrechnung &1-&2-&3 nicht gebucht
W:Faktura aufgrund Komplettauftrag zurückgestellt
F:Konto ist kein Debitorenkonto oder Mischkonto
F:Konto ist kein Debitorenkonto oder Mischkonto
F:Konto ist kein Kreditorenkonto oder Mischkonto
F:Verarbeitungsoption &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Mandant &1 = "&2" existiert nicht
F:Faktura nicht vorhanden &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7"
F:Belegtyp &1 = "&2" ungleich "1" (Rechnung) oder "2" (Gutschrift)
F:Eintrag im Kundenverzeichnis für Kunde &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Summe Bemessungsgrundlage &1 größer Fakturanettowert &2
F:Umsatzsteuerart &1 gefüllt, aber Bemessungsgrundlage &1 ist 0
F:Umsatzsteuerart &1 nicht gefüllt, aber Bemessungsgrundlage &1
F:Beim Ändern einer Faktura fehlt die Satzart &1
F:Endekennzeichen &1 = "&2" ungleich "5" oder "1" (letzte Position)
F:Fakturenposition nicht vorhanden &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7", &1&8 = "&9"
F:Auftragsposition &9 nicht offen &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7", &1&8 = "&9", &1&10 = "&11"
F:Auftrag nicht vorhanden &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7"
F:Offener Warenausgang nicht vorhanden: &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7" &1&8 = "&9", &1&10 = "&11"
F:Warenausgang nicht vorhanden &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7"
F:Kennzeichen &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Faktura &1 ist bereits gebucht
W:Zu diesem Warenausgang existiert bereits eine Gutschrift
F:Eintrag mit angegebener Menge &1 schon vorhanden
F:Feld &3 = "&4" in Übergabeparameter &2 falsch gefüllt
I:Rückbewerten Bonus erfolgreich abgeschlossen
F:Rückbewerten Bonus fehlerhaft abgeschlossen
F:Rückbewerten nicht möglich
F:Rückbewerten nicht möglich
F:Ungültige Mehrfacheingabe
F:Ungültige Mehrfacheingabe
F:Bonus/VV bereits abgerechnet. Rückbewerten nicht mehr möglich.
F:Bonus/VV bereits gelöscht. Rückbewerten nicht mehr möglich.
I:Auftrag &1 gedruckt
I:Warenausgang &1 gedruckt
I:Keine Faktura gedruckt
I:Faktura mit Rechnungsausgangsnummer &1 gedruckt
F:Fehler beim Einlesen der Fakturadaten
I:Angebot &1 gedruckt
I:Kontrakt &1 gedruckt
I:Keine Kommissionierung gedruckt
I:Kommissionierung &1 gedruckt
I:Kein Warenausgang gedruckt
I:Stornieren der Kommissionierung &1 mit F11 bestätigen
I:Stornieren Kommissionierung &1 eingeleitet
F:Kommissionierungsnummer &2 bereits vergeben
I:Buchung für Reservierung &1 eingeleitet
F:Kommissionierungsart nicht zulässig
F:Kommissionierungsdatum kleiner als Tagesdatum &1
F:Das Lieferscheindatum &1 ist größer als das Lieferscheindatum &2
F:Die Kommissionierung ist bereits abgeschlossen
F:Die kommissionierte Menge ist größer als der tatsächliche Bestand
F:Keine verarbeitbare Auftragsposition im Auftrag &1 vorhanden
F:Auftragsposition &1 - &2 nicht verfügbar
W:Es können nicht alle Positionen kommissioniert werden
W:Nur Teillieferung möglich
F:Keine Kommissionierung möglich
I:Buchung für Kommissionierung &1 eingeleitet
F:Der Auftrag &1 wurde storniert
F:Der Auftrag &1 ist bereits kommissioniert
F:Der Auftrag &1 ist ein Verbrauchsauftrag und kann nicht kommissioniert werden
F:Kein Bestand vorhanden
F:Kunde &1 ist nicht aktiv
F:Kunde &1 im Unternehmensbereich &3 nicht aktiv
W:Es liegen unterschiedliche Lieferadressen vor
W:Es liegen unterschiedliche Lieferbedingungen vor
W:Es liegen unterschiedliche Versandarten vor
F:Der Auftrag &1 ist nicht vorhanden
F:Für gewählte Position keine Menge erfasst
F:Vorgang muss komplett erfasst werden
F:Partieauswahl nicht möglich
F:Keine Teillieferung erlaubt
F:Keine Unterlieferung erlaubt
F:Keine Teillieferung erlaubt
W:Es liegen unterschiedliche Lieferadressen Ansprechperson/Abteilung vor
F:Unterlieferung nicht erlaubt
F:Überlieferung nicht erlaubt
F:Option nicht zulässig
F:Kommissionierung Vorgangsnummer &2 konnte nicht erfasst bzw. geändert werden
F:Lager &1 = &4 bei Mandant &2 = &3 nicht vorhanden
F:Werk &1 = '&2' ungleich dem Werk aus Lager &3 = '4'
F:Ansprechperson &3 = "&4" für Lieferadresse &1 = "&2" bei Adressgruppe "&5" nicht vorhanden
F:Adressnummer Warenempfänger &1 nicht gefüllt
F:Auftragsposition &9 nicht vorhanden &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7", &1&8 = "&9", &1&10 = "&11"
F:Der Auftrag &1 wird zur Zeit bearbeitet
F:Gelieferte Menge &1 kleiner oder gleich noch offener Menge &2
F:Gelieferte Menge größer oder gleich noch offener Menge
F:Gelieferte Menge größer oder gleich noch offener Menge
F:"gelieferte Menge" ungleich "noch offene Menge"
I:Bestellvorschlag nicht erstellt
F:Fehler beim Erstellen Bestellvorschlag aufgetreten, siehe nachfolgende Meldung
I:Kommissionierung nicht erstellt
F:Fehler beim Erstellen Kommissionierung aufgetreten, siehe nachfolgende Meldung
I:Warenausgang nicht erstellt
F:Fehler beim Erstellen Warenausgang aufgetreten, siehe nachfolgende Meldung
F:Menge für Artikel &3 überschreitet disponierbaren Bestand
W:Kunde &1 besitzt eine Liefersperre
W:Kunde &1 besitzt im Unternehmensbereich &3 eine Liefersperre
F:Kunde &1 besitzt eine Liefersperre
F:Kunde &1 besitzt im Unternehmensbereich &3 eine Liefersperre
W:Auftrag nicht komplett kommissioniert
W:Auftrag nicht komplett beliefert
F:Bestätigte Menge kleiner als kommissionierte Menge
F:Fehler beim Erstellen Folgeauftrag aufgetreten, siehe nachfolgende Meldung
I:Batch-Kommissionierung durchgeführt, &1 Aufträge selektiert, &2 kommissioniert
F:Für Auftragsposition &9 besteht eine offene Zuordnung: &1&2 = "&3", &1&4 = "&5", &1&6 = "&7", &1&8 = "&9", &1&10 = "&11"
F:Komplettauftrag &1 ist für den Warenausgang gesperrt
F:Auftragsnummer &1 ist größer als Auftragsnummer &2
F:Mit Auftragsnummer darf kein anderes Feld kombiniert werden
F:Kontraktabrufnummer nur in Verbindung mit Auftragsnummer eingeben
F:Auftrag ist nicht änderbar
F:Kunde &1 besitzt eine Liefersperre
F:Gelieferte Menge &1 kleiner oder gleich noch offener Menge &2
F:Überlieferung erfordert die Eingabe einer Auswahl
I:Kommissionierung wird über die asynchrone Verarbeitung erstellt
I:Warenausgang wird über die asynchrone Verarbeitung erstellt
I:Funktion nicht ausgeführt
I:Funktion nicht ausgeführt
I:Funktion nicht ausgeführt
F:Kommissionierung &2 im Mandanten &1 bereits storniert
F:Kommissionierung &1 Position &2 im Mandanten &3 bereits storniert
F:Kommissionierung &2 im Mandanten &1 bereits durch WA erledigt
F:Kommissionierung &2 Position &3 im Mandanten &1 bereits durch WA erledigt
F:Mandant &1 aus Tabelle D0003 ungleich Mandant &2 aus Tabelle D2135
F:Einheit &1 aus Verkaufsverzeichnis ungleich Einheit &2 aus Auftrag
I:Keine ausgewählten Aufträge vorhanden
I:Keine ausgeschlossenen Aufträge vorhanden
I:Kein Lieferplan vorhanden
I:Keine Positionen vorhanden
I:Kein Angebot vorhanden
I:Kein noch zu kommissionierender Auftrag vorhanden
I:Kein kommissionierter Auftrag vorhanden
I:Kein Auftrag vorhanden
I:Kein Auftrag mit Rechnung vorhanden
I:Kein Auftrag ohne Rechnung vorhanden
I:Kein offener Auftrag vorhanden
I:Kein erledigter Auftrag vorhanden
I:Kein Warenausgang vorhanden
I:Kein offener Warenausgang vorhanden
I:Kein erledigter Warenausgang vorhanden
I:Keine Rechnung vorhanden
I:Keine offene Rechnung vorhanden
I:Keine gebuchte Rechnung vorhanden
I:Kein Kontrakt vorhanden
I:Kein offener Kontrakt vorhanden
I:Kein erledigter Kontrakt vorhanden
I:Kein Kontraktabruf vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DICDTL nicht vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DORDTL nicht vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DGIDTL nicht vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DCODTL nicht vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DCOHDR nicht vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DICHDR nicht vorhanden
F:Relative Satznummer &3 in Datei DCMDTL nicht vorhanden
I:Dokument &2 nicht vorhanden
I:Keine Statistikdaten vorhanden
I:Keine Kommissionierung vorhanden
I:Keine offene Kommissionierung vorhanden
I:Keine erledigte Kommissionierung vorhanden
I:Keine Reservierung vorhanden
I:Keine offene Reservierung vorhanden
I:Keine erledigte Reservierung vorhanden
I:Keine Sendung vorhanden
I:Keine Packstücke vorhanden
F:Ungültiger Nummernkreis
F:Fehler bei der Erzeugung eines Warenausgangs im Mandanten des Distributors
F:Auftrag &2/&3 wurde nicht durch einen Auftrag ausgelöst
F:Auftrag &2/&3 für Warenausgang &4 nicht vorhanden
F:Auslösender Auftrag &2/&3 für Auftrag &5/&6 nicht vorhanden
F:Mandant &1 des auslösenden Auftrags nicht gültig
F:Art der Konzernzugehörigkeit &1 nicht gültig
F:Auftrag &2/&3 ist bereits durch Warenausgang erledigt
F:Position &2/&3/&4 des auslösenden Auftrags nicht vorhanden
F:Auftragsposition &2/&3/4 ist bereits durch Warenausgang erledigt
F:Position &2/&3/&4 des auslösenden Auftrags fehlerhaft
F:Versandarten der Auftragspositionen stimmen nicht überein
F:Interner Fehler
I:Warenausgang &1 wird den WA-Dateien hinzugefügt/geändert
I:Warenausgang &1 wird den WA-Dateien hinzugefügt/geändert
F:Warenausgangsmenge größer als offene Menge
F:Fehler bei der Erzeugung eines Warenausgangs zu Auftrag &2/&3
F:Fehler bei der Erzeugung einer Kundenretoure zu Warenausgang &2/&3
F:Ausgelöster Warenausgang &2 für Warenausgang &3 nicht vorhanden
F:Der Warenausgang &2 im Mandant Distributor &1 ist storniert. Die Folgeretoure kann daher nicht erstellt werden.
F:Kein Folge-Warenausgang für Warenausgang &2/&3 gefunden
F:Fehler bei der Erzeugung einer Kundenretoure im Mandanten des Distributors
F:Position &2/&3/&4 des ausgelösten Warenausgangs nicht vorhanden
F:Ungültige Warenausgangsnummer angegeben
F:Fuhrunternehmer &1 ist gesperrt
F:Keine Rezeptur zu Artikel &1 gespeichert
F:Keine Rezeptur zu Basisdatum &1 gespeichert
F:Keine Rezepturpositionen vorhanden
I:Rezeptur wird den Rezepturverzeichnissen hinzugefügt
I:Rezeptur wird in den Rezepturverzeichnissen geändert
F:Datumsüberschneidungen zwischen &1 und &2 sind unzulässig
F:Keine Referenz-Auswahl für Artikel &1 möglich
F:Mengenprüfung Komponenten gegen Rezepturkopf fehlgeschlagen
F:Bei konstanter Entfernung und konstantem Gewicht nur genau ein Eintrag erlaubt
W:Zu ausgewähltem Artikel gibt es Referenzartikel in anderen Unternehmensbereichen
W:Einstandspreis zu Komponente &1 zum &2 nicht vorhanden
I:Die angezeigte Rezepturkalkulation wurde gedruckt
F:Einstandspreis zu Komponente &1 nicht vorhanden
W:Bei Funktion "Zurück" gehen die Eingaben für Fuhrunternehmer &1 verloren
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Eingaben für Fuhrunternehmer &1 verloren
Default-Rezeptur
I:Auswahl &1 für "Löschen Position" in diesem Modus ungültig
F:Keine Berechtigung zum Ändern von Rezepturen
F:Keine Berechtigung zum Anlegen von Rezepturen
F:Keine Berechtigung zum Ändern der Preisgleitung
F:Fuhrunternehmer &1 nicht im Fuhrunternehmerverzeichnis eingetragen
F:Sammelempfänger &1 nicht im Fuhrunternehmerverzeichnis eingetragen
I:Keine Berechtigung zum Ändern der Fuhrunternehmerstammdaten
I:Keine Berechtigung zum Anlegen der Fuhrunternehmerstammdaten
I:Fuhrunternehmer &2 wird dem Fuhrunternehmerverzeichnis hinzugefügt
I:Fuhrunternehmer &2 wird im Fuhrunternehmerverzeichnis geändert
I:Keine Berechtigung zum Ändern der Preise für Kundenfrachten
I:Keine Berechtigung zum Anlegen der Preise für Kundenfrachten
I:Keine Berechtigung zum Ändern der Preise für Speditionsfrachten
I:Keine Berechtigung zum Anlegen der Preise für Speditionsfrachten
F:Schlüssel Frachtabrechnungsfindung Kunde und Kundennummer gleichzeitig angegeben
F:Schlüssel Frachtabrechnungsfindung Fuhrunternehmer und Fuhrunternehmernummer gleichzeitig angegeben
F:Schlüssel Frachtabrechnungsfindung Artikel und Artikelnummer gleichzeitig angegeben
I:Preise Kundenfrachten werden den Frachtpreisverzeichnissen hinzugefügt
I:Preise Kundenfrachten werden in den Frachtpreisverzeichnissen geändert
I:Preise Speditionsfrachten werden den Frachtpreisverzeichnissen hinzugefügt
I:Preise Speditionsfrachten werden in den Frachtpreisverzeichnissen geändert
F:Prozentsatz Fracht und Wert Fracht zugleich erfasst
F:Preiskondition "gültig ab" &1 bereits vorhanden
F:Prozentsatz und Wert Bearbeitungsgebühr zugleich erfasst
F:Fehler beim Einlesen der Fuhrunternehmerstammdaten
F:Entfernung und Gewicht als Vorgabewerte erfasst
F:Entfernung kleiner als die vorherige Entfernung
F:Entfernung größer als die nächste Entfernung
F:Gewicht kleiner als das vorherige Gewicht
F:Gewicht größer als das nächste Gewicht
F:Einheit Gewicht abweichend von vorheriger Einheit Gewicht
F:Einheit Gewicht abweichend von nächster Einheit Gewicht
F:Keinen gültigen Frachtpreis gefunden
I:Funktion nicht ausführbar
F:Bei Frachtposition wurde keine Entfernung erfasst
F:Bei Frachtposition wurde kein Gewicht erfasst
F:Kein Rezepturartikel zu Unternehmensbereich &1 gefunden
F:Prozentsatz für Bearbeitungsgebühr überschreitet 100%
F:Mengenprüfung Komponente fehlgeschlagen - Anteil > 100 %
F:Prozentsatz Fracht oder Wert Fracht muss erfasst werden
F:Entfernung und Gewicht gleich vorheriger Position
F:Entfernung und Gewicht gleich nächster Position
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Frachtangaben für den Auftrag &1 verloren
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Frachtangaben für das Angebot &1 verloren
F:Adresse trifft keinen Fuhrunternehmer
F:Eingabe Frachtbetrag bei Frachtkennziffer &1 nicht möglich
F:Eingabe Frachtprozentsatz bei Frachtkennziffer &1 nicht möglich
F:Eingabe Wert Bearbeitungsgebühr bei Frachtkennziffer &1 nicht möglich
F:Eingabe Prozentsatz Bearbeitungsgebühr bei Frachtkennziffer &1 nicht möglich
F:Die Position &1/&3 ist im Auftrag &2 nicht vorhanden
F:Die Speditionsfrachtpreise für die Auftragsposition &2/&3 fehlen
F:Die Kundenfrachtpreise für die Auftragsposition &2/&3 fehlen
F:Funktion 'Erfassen' für Position &2/&3, Versandart &4 ungültig
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Preisgleitungsangaben für den Auftrag &1 verloren
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Preisgleitungsangaben für das Angebot &1 verloren
F:Menge und Prozentsatz Rezepturkomponente zugleich erfasst
F:Keine Auftragsfrachtpositionen vorhanden
W:Der Status des Materials &1 ist inaktiv !
F:Fuhrunternehmer &1 nicht in Auftragsfrachtdatei erfasst
F:Fuhrunternehmer &1 nicht in Auftragsfrachtdatei erfasst
F:Frachtkennziffer &4 für Position &2/&3 ungültig
F:Entfernung &4 für Position &2/&3 ungültig
I:Es steht kein WA zur Verarbeitung an
F:Lieferbedingung &4 für die Auftragsposition &1/&3 erlaubt keine Frachtabrechnung
W:Im Auftrag &1 wurden unterschiedliche Entfernungen eingegeben
F:Basispreise für Gleitung unvollständig
F:Mengen oder %-Sätze für Gleitung unvollständig
F:Für die Kombination von Eingaben können keine Bonuspositionen ermittelt werden
W:Eingegebene Mengeneinheit ungleich der Konzernmengeneinheit
F:Gleitungspositionen für Warenausgang &1 bereits abgerechnet
F:Auswahl &1 für die Aufgliederung ist ungültig
F:Kombination Mandantenkreis/Unternehmensbereich ist ungültig
F:Unternehmensbereich ohne Mandant ungültig
F:Kombination Mandantenkreis/Mandant ist ungültig
F:Frachtbetrag oder -prozentsatz bei Frachtkennziffer &1 erforderlich
F:"Auftragsdatum bis" kleiner als "Auftragsdatum von"
F:"Lieferzeitraum bis" kleiner als "Lieferzeitraum von"
F:Beleg &1 wegen Fehler &2 aus Preisgleitung nicht gebucht
I:Für die Anwendung &2 wurden keine offenen Bonuspositionen gefunden
I:Kein Preis angelegt
I:Keine Währung angelegt
I:Es steht keine Auftragsbestätigung zum Drucken an
F:Kontrakt nicht abrufbar
F:Kontrakt &3 nicht abrufbar
F:Auftragsart nicht zulässig
W:Abrufmenge größer noch offener Menge
W:Liefertermin liegt vor Kontraktbeginn &1
W:Liefertermin liegt vor Kontraktbeginn &1
W:Liefertermin liegt nach Kontraktende &1
W:Liefertermin liegt nach Kontraktende &1
F:Lieferwoche größer 52
F:Es steht kein Kontrakt zum Drucken an
F:Keine Artikel vorhanden
W:Abrufwert überschreitet offenen Wert
F:Auftragsart nicht zulässig
F:Ungültige Mehrfacheingabe
I:Neuerfassung mit F10 bestätigen
F:Fuhrunternehmer &1 für Auftrag &2 bereits erfasst
I:Cursor auf Versandart positionieren und mit F17 auswählen
F:Versandart &1 bereits erfasst
W:Bereits erfasste Werte für Versandart &1 gehen verloren
W:Bei Funktion "Registrieren" werden die Änderungen beibehalten und zum Auftrag verzweigt
W:Bei Funktion "Registrieren" werden die Änderungen beibehalten und zur Speditionsfracht verzweigt
F:Rabattwert &1 größer als die Summe der rabattfähigen Positionen &2
F:Konditionswert &1 größer als die Summe der konditionsfähigen Positionen &2
I:Rabattwert geändert
F:Kundenfracht 0 nicht zulässig
F:Speditionsfracht 0 nicht zulässig
F:Entfernung abweichend zum Auftrag
F:Für Faktura &1 kann kein gültiges Buchungsdatum ermittelt werden
F:"Lieferdatum von" kleiner als "Auftragsdatum von"
F:"Lieferdatum bis" kleiner als "Lieferdatum von"
F:Zugangsdaten für WA mit Umlagerung fehlen in Position &1
F:Es muss genau ein Hauptartikel spezifiziert werden
F:Artikel &1 ist in dieser Gruppe von Alternativen bereits vorhanden
I:Eingabe auf max. 500 Alternativen beschränkt
F:Mietgut und Tour mit Rückerfassung nicht gültig
F:Bei Auftragsart "Mietgut" nur Mietgutartikel zulässig
F:Mietgutartikel nur bei Mietgutaufträgen gültig
W:Artikel ist Mietgut
F: Auftrag &1 in Mandant &2 nicht gefunden.
F: WA/Retoure &1 in Mandant &2 nicht gefunden.
F: Rechnungsausgang &1 in Mandant &2 nicht gefunden.
F: Beleg &1 in Mandant &4 nicht gefunden.
F: Nur ein Selektionskriterium erlaubt bzw. erforderlich.
I:Arbeitsbereich für "Erfassen Packstücke" wird erstellt
I:Arbeitsbereich für "Ändern Packstücke" wird erstellt
F:Menge Packstück größer als offene Menge
F:Löschen Packstück &1 nicht möglich
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Eingaben für die Sendung &1 verloren
W:Bei Funktion "Zurück" gehen die Eingaben für die Sendung &1 verloren
F:Benutzer &1 hat keine Berechtigung zum Abschließen der Sendung
I:Sendung &1 wird den Sendungs-/Paketdateien hinzugefügt/geändert
F:Keine Packstücke erfasst
F:Artikel &2 im Bestandsverzeichnis eingetragen
F:Für Kommissionierung &2 ist bereits ein WA erfolgt
F:Position &1 wurde nicht vollständig zugeordnet
F:Sendung Sendungsnummer &2 konnte nicht erfasst bzw. geändert werden
F:Währung aus WA &1 ungleich Währung aus Sendung &2
W:Frachtführer aus WA &1 ungleich Frachtführer aus Sendung &2
I:Sendung &1 gedruckt
I:Keine Sendung gedruckt
I:Warenausgang &1 Packstück &2 gedruckt
I:Kein Packstück gedruckt
F:Fehlende Berechtigung für Benutzer &1 zum Bestätigen der Kommissionierung
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Eingaben für den Vorgang &1 verloren
W:Bei Funktion "Zurück" gehen die Eingaben für den Vorgang &1 verloren
I:Bestätigung &1 wird den WA-Dateien hinzugefügt/geändert
F:Material nicht unter Partieverwaltung
F:Lager unterliegt keiner Lagerplatzverwaltung
I:Arbeitsbereich für "Bestätigen Kommissionierung" wird erstellt
I:Arbeitsbereich für "Ändern Bestätigung" wird erstellt
F:Menge Partie größer als Vorgangsmenge
für Kunden
I:Letzte Position bereits erreicht
I:Erste Position bereits erreicht
F:Schnellerfassung nicht ausführbar
F:Vorgangsmenge größer als kommissionierte Menge
W:Vorgangsmenge kleiner als kommissionierte Menge
F:Vorgangsmenge kleiner als kommissionierte Menge
Warenausgang
I:Warenausgang &2 wird dem WA-Verzeichnis hinzugefügt/geändert
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Eingaben für den WA &1 verloren
W:Bei Funktion "Zurück" gehen die Eingaben für den WA &1 verloren
I:Warenausgang &1 wird den WA-Dateien hinzugefügt/geändert
I:Artikelretoure &2 wird den WA-Dateien hinzugefügt
F:Keine zutreffende Auftragsposition vorhanden
F:Vorgang &1 kann nicht bearbeitet werden
F:Für Auftrag &1 ist bereits ein Warenausgang erfolgt
W:Position steht unter Rückstandsverwaltung
W:Es können nicht alle Positionen geliefert werden
F:Warenausgangsdatum größer Tagesdatum &1
F:Interne Umlagerung nicht möglich
F:Retourendatum größer Tagesdatum &1
W:Vorgangsmenge ist kein Vielfaches der Mindestversandmenge von 1 &2.
W:Vorgangsmenge unterschreitet Mindestverkaufsmenge
F:Eingaben für Warenausgangsposition &1 dürfen nicht gelöscht werden
F:Artikel &1 ist für den Warenausgang gesperrt
F:Das Kreditlimit wurde überschritten
F:Vorgangsmenge unterschreitet Mindestverkaufsmenge
F:Negativer Gesamtbestand für Material "&1" nicht zulässig
I:Position ist bereits kommissioniert
I:Position ist storniert
I:Lieferdatum entspricht nicht dem ausgewählten Lieferzeitraum
I:Lager entspricht nicht dem ausgewählten Lager
F:Periode für Verkaufsartikel nicht mehr offen
F:Retournierte Menge gleich gelieferter Menge
F:Summe aller Alternativpositionen überschreitet offene Menge
F:Keine Alternativpositionen vorhanden
F:Artikel &2 im Verkaufsverzeichnis eingetragen
F:Position steht nicht unter Rückstandsverwaltung
I:Objekt entspricht nicht dem Objekt aus Auftragsposition
I:Position ist bereits durch Warenausgang erledigt
F:Keine zutreffende Auftragsposition mit Lagerplätzen vorhanden
F:Auftrag &1 kann nicht geändert werden
I:Rückbewerten Preisgleitung wird erzeugt
I:Keine zutreffenden Sätze gefunden
I:Rückbewerten Preisgleitung nicht möglich
W:Der Abrechnungsvorschlag wird gelöscht !
F:Preis gleich Indexpreis
F:Partie kann nicht entnommen werden
F:Bestandstyp aus Partie &1 ungleich Bestandstyp aus WA
F:Menge Abgang größer Menge Partie
F:Menge Abgang ungleich Menge Partieposition
F:Lager aus Partie &1 ungleich Lager aus WA &2
F:Warenausgangsart &1 nicht zulässig
F:Material aus Partie &1 ungleich Material aus WA &2
F:Vorgang &1 kann nicht bearbeitet werden
F:Vorgang &1 kann nicht bearbeitet werden
F:Menge ergibt ungültige Anzahl Nachkommastellen der Bestandsmenge
I:Lizenz &1 für Kunde &2 wird dem Lizenzstamm hinzugefügt
I:Lizenz &1 für Kunde &2 wird im Lizenzstamm geändert
W:Bei Funktion "Zurück" gehen die Eingaben für Kunde &1 und Lizenz &2 verloren
W:Bei Funktion "Beenden" gehen die Eingaben für Kunde &1 und Lizenz &2 verloren
F:Keine Berechtigung zum Anlegen einer Lizenz
F:Keine Berechtigung zum Ändern einer Lizenz
I:Für die Selektion wurden keine Lizenzen gefunden
F:Meldedatum erforderlich
I:Artikel &2 nicht im Verkaufsverzeichnis eingetragen
F:Feld &3 = "&4" in Übergabeparameter &2 falsch gefüllt
F:Wert &1 für Artikellistung ungültig
F:Maßeinheit für Gewicht ungültig
F:Maßeinheit für Länge ungültig
F:Maßeinheit für Volumen ungültig
F:Wert &1 für direkten bzw. indirekten Kunden ungültig
F:Artikelnummer &1 nicht gefüllt
F:Für Artikel &1 ist kein Verkaufsverzeichnis definiert (Feld MI1MVF = "0" in Datei MITEM)
F:Eintrag im Verkaufsverzeichnis für Artikelnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verkaufsverzeichnis für Artikelnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Eintrag im Einkaufsverzeichnis für Artikelnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Verkaufsaktualität nicht gefüllt
F:Regel für Erlöskontofindung nicht gefüllt
F:Sachbearbeiter nicht gefüllt
F:Regel für MwSt.-Findung nicht gefüllt
F:Eintrag im Zusatz zum Entgeltartenverzeichnis für Entgeltart &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Zusatz zum Entgeltartenverzeichnis für Entgeltart &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Berechtigungsgruppe Verkauf nicht gefüllt
F:Feld "&1" im Modul "Pflegen Verkaufsartikel" nicht gefüllt
F:Mindestliefermenge für Artikel nicht gefüllt
F:Feld Artikelpreisgruppe &1 nicht gefüllt
F:Feld Artikelpreisgruppe &1 = "&2" muss leer sein
F:Feld Stornobedingungen &1 nicht gefüllt
F:Feld Stornobedingungen &1 = "&2" muss leer sein
F:Feld Folgeprogramme muss gefüllt sein
F:Feld Folgeprogramme muss leer sein
F:Kennzeichen Rücknahmepflicht &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Rücknahmepflicht &1 = "&2" muss leer sein
F:Kennzeichen Rücknahmepflicht &1 = "&2" ungleich "0", "1"
F:Feld Produzent &1 nicht gefüllt
F:Produzent Artikel &1 = "&2" muss leer sein
F:Kennzeichen Sortierfolge Artikel &1 nicht gefüllt
F:Feld Kunde Exclusivartikel &1 nicht gefüllt
F:Kunde Exclusivartikel &1 = "&2" muss leer sein
F:Formatart &1 = "&2" ungleich *BLANK
F:Einheit für Gewicht ist leer, aber Gewicht ungleich Null
F:Einheit für Länge ist leer, aber Länge ungleich Null
F:Einheit für Volumen ist leer, aber Volumen ungleich Null
F:Gebindestufe für Gebindevariante gleich *BLANK
F:Eintrag im Verzeichnis Gebindevarianten für Artikelnummer &1 = "&2", Variante &5 = "&6" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verzeichnis Gebindevarianten für Artikelnummer &1 = "&2", Variante &5 = "&6" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Zum Material &2 sind Gebindevarianten vorhanden.
F:Gebindevariante zum Material &2 aktiv.
F:Umrechnungsfaktor Verpackung für Gebindevariante kleiner oder gleich *ZERO
F:Gebindevariante &2 zum Material &1 ist gesperrt.
F:Zugehörige Gebindevariante &2 ist inaktiv
F:Nächstkleinere Gebindevariante &2 ist aktiv.
F:Eintrag in Toureninfo-Datei für Kunde &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag in Toureninfo-Datei für Kunde &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4", Gültigkeitsdatum &5 ="&6" bereits vorhanden
F:Kein zugehöriger Stammsatz in Datei "DCSTM6" für Kunde &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4", Gültigkeitsdatum &5 ="&6" vorhanden
F:Eintrag im Kundenverzeichnis für Kunde &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Kein zugehöriger Stammsatz in der Datei "DCSTM1" vorhanden
F:Adressnummer Rechnung &1 nicht gefüllt
F:Adressnummer &1 = "&2" nicht angelegt
F:Adressnummer Zahlungsregulierer &1 nicht gefüllt
F:Adressnummer Umsatzzurechnung &1 nicht gefüllt
F:Kundenstatus nicht gefüllt
F:Währung des Kunden nicht gefüllt
F:Liefersperre Kunde nicht gefüllt
F:Preisliste Kunde nicht gefüllt
F:Pfandregelung nicht gefüllt
F:Kein zugehöriger Stammsatz in der Datei "DCSTM1" und "EVNDR1" vorhanden
F:Debitorenhauptkonto &1 nicht gefüllt
F:Lieferantennummer beim Kunden nicht gefüllt
F:Auftragsbestätigungsart nicht gefüllt
F:Lieferscheindruck nicht gefüllt
F:Fakturierungsart nicht gefüllt
F:MwSt.-Vorschrift für Kunde nicht gefüllt
F:Eintrag im Unternehmensbereichsteil bereits vorhanden: Kunde &1 = "&2", Mandant &3 = "&4", Ubr. &5 = "&6"
F:Eintrag im Unternehmensbereichsteil nicht vorhanden: Kunde &1 = "&2", Mandant &3 = "&4", Datum &5 = "&6"
F:Aufruf Prüfprogramm &1 für Tabelle &2 Schlüssel &3 fehlgeschlagen
F:Eintrag &3 in der Tabelle &2 ungültig
F:Status Verkaufsinformation nicht gefüllt
F:Eintrag im Verkaufsinformationsverzeichnis für Artikelnummer &5 = "&6", Kunde &1 = "&2" bei Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verkaufsinformationsverzeichnis nicht vorhanden: Artikelnummer &5 = "&6", Kunde &1 = "&2", Mandant &3 = "&4"
F:Eintrag im Kundenverzeichnis für ARGE &5 = "&6", Kunde &1 = "&2" bei Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Kundenverzeichnis nicht vorhanden: ARGE &5 = "&6", Kunde &1 = "&2", Mandant &3 = "&4"
F:ARGE-Anteil in Prozent nicht gefüllt
F:Kunde &4 nicht im Kundenverzeichnis Unternehmensbereich &3 eingetragen.
F:Kennzeichen Rückstandsverwaltung &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Rückstandsverwaltung &1 = "&2" muss leer sein
F:Kennzeichen Rückstandsverwaltung &1 = "&2" ungleich "0", "1"
F:Konzernzugehörigkeit &1 nicht gefüllt
F:Feld Mandant bei Konzernzugehörigkeit &1 nicht gefüllt
F:Ansprechperson &1 = "&2" für Telefonvorverkauf nicht vorhanden
F:Ansprechperson &3 = "&4" für Lager/Logistik nicht vorhanden
F:Ansprechperson &3 = "&4" für Warenempfänger &1 = "&2" bei Adressgruppe "&5" nicht vorhanden
F:Ansprechperson &3 = "&4" für Rechnungsadresse &1 = "&2" bei Adressgruppe "&5" nicht vorhanden
F:Status Sammelkunde nicht gefüllt
F:Kennzeichen Sammelkunde &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Ansprechperson 1 &3 = "&4" für Kunden &1 = "&2" bei Adressgruppe "&5" nicht vorhanden
F:Ansprechperson 2 &3 = "&4" für Kunden &1 = "&2" bei Adressgruppe "&5" nicht vorhanden
F:Lieferpriorität &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Verzollung &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Verzollung &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Kennzeichen älteste/jüngste Ware &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen älteste/jüngste Ware &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Regel Erlöskontofindung &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Präferenz &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Präferenz &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Lieferkennzeichen &1 nicht gefüllt
F:Lieferkennzeichen &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Kennzeichen Rückstandsverwaltung &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Rückstandsverwaltung &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Angebotsdruck nicht gefüllt
F:Eintrag im Vertreterverzeichnis für Vertreter &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Kein zugehöriger Stammsatz in der Datei "DSLMN1" vorhanden
F:Vertreterstatus nicht gefüllt
F:Eintrag im Verzeichnis des Alternativartikels &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verzeichnis des Alternativartikels &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Artikelnummer &1 nicht gefüllt
F:Alternative Artikelnummer &1 nicht gefüllt
I:Im Verzeichnis der Alternativartikel konnte ein Stammsatz nicht angelegt bzw. geändert werden
F:Kennzeichen Pfandausweis &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Pfandausweis &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Sachbearbeiter und Anrufgruppe nicht gefüllt
F:Anrufrhythmus nicht gefüllt
F:Ruhetage nicht gefüllt
F:TVV-Erfassung nicht gefüllt
F:Auftragsvorgaben nicht gefüllt
F:Anrufzeit nicht gefüllt
F:Leergutsaldo &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Leergutkennzeichen &1 = "&2" falsch gefüllt
F:Kennzeichen Bestellartikel &1 nicht gefüllt
F:Kennzeichen Bestellartikel &1 = "&2" ungleich "0", "1"
F:Rezeptur &1 = "&2" nicht im Verzeichnis Verkaufsartikel des Mandanten &3 = "&4" enthalten
F:Eintrag im Verzeichnis der Rezepturen für Rezepturnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verzeichnis der Rezeptur mit Rezepturnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Rezeptur &1 = "&2" mit Gültigkeitsdatum von &5 ="&6" bereits im Verzeichnis der Rezepturen des Mandanten &3 = "&4" enthalten
F:Referenzrezeptur &1 = "&2" nicht im Verzeichnis der Rezepturen des Mandanten &3 = "&4" enthalten
F:Referenzrezeptur &1 = "&2" des Mandanten &3 = "&4" besitzt selbst Referenz
F:Rezepturmenge &1 nicht gefüllt
F:Komponente &5 = "&6" für Rezeptur für Rezepturnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Komponente &5 = "&6" der Rezeptur mit Rezepturnummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Artikel Rezeptur Kopf &1 = "&2" differiert zu Artikel Rezeptur Position &3 = "&4"
F:Artikel Rezeptur &1 = "&2" ist identisch mit der Komponente der Rezepturposition &3 = "&4"
F:Gleitungskomponente &1 = "&2" ungleich "0", "1"
F:Art Komponente &1 = "&2" ungleich "0", "1"
F:Eintrag im Verzeichnis der Fuhrunternehmer für Fuhrunternehmernummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verzeichnis der Fuhrunternehmer für Fuhrunternehmernummer &1 = "&2" und Mandant &3 = "&4" nicht vorhanden
F:Eintrag im Verzeichnis der Frachtpreise für Vorgangsnummer &1 = "&2/&3" und Mandant &4 = "&5" bereits vorhanden
F:Eintrag im Verzeichnis der Frachtpreise für Vorgangsnummer &1 = "&2/&3" und Mandant &4 = "&5" nicht vorhanden
F:Abweichendes Kennzeichen Fracht Kunde = Fracht Fuhrunternehmer
I:Die Anwendung &1 wird von einem anderen Benutzer bearbeitet
I:Für die Anwendung &1 ist noch ein Batchjob in Bearbeitung
F:Ungültige Auswahl
F:Keine Daten zum erneuten Übertragen des Jobs vorhanden
F:Job kann nicht ausgeführt werden
I:Zum Löschen des Vorschlages nochmals die Freigabe-Taste betätigen
I:Zur Buchung anstehender Abrechnungsvorschlag gelöscht
I:Zum Löschen des Vorschlages nochmals die Freigabe-Taste betätigen
I:Zur Buchung anstehender Abrechnungsvorschlag enthielt keine Abrechnungen.
F:Preisnummer für Entgeltart &2 nicht gefüllt
I:Option &1 kann nicht ausgeführt werden

Length: 162866 Date: 20221205 Time: 151557

Count: 801     sap01-206 ( 908 ms ) Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.