OS/400 Nachrichten

Suchen Sie die Beschreibung zu OS/400 (System i) Nachrichten z. B. die CPG9801? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Folgenden sehen Sie die (hoffentlich) vollständigen OS/400 Nachrichten mit allen „erweiterten Hilfetexten“.

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43


Komplette OS/400 Nachrichten Dokumentation von OFC848B bis PEX1005

Komplette OS/400 Nachrichten Dokumentation von OFC848B bis PEX1005

Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
Count: 1401 Skipped: 0
OS/400 Nachrichten
Beschreibung
Diese Auswahl ist bei Kopfzeilen, Fußzeilen und Fußnoten unzulässig.
Diese Instruktion darf nicht geändert werden.
Grafikname ist erforderlich.
Grafikdatendateiname ist erforderlich.
Für Abfrage keine Sätze ausgewählt.
Dokument, das die Abfragedaten enthält, ist voll.
Fehler in Abfrage aufgetreten - Ursachencode &9.
Maximal 32767 Zeilen können bei einem Kopiervorgang kopiert werden.
Operation in Tastaturwechsel ungültig.
Anfang Tastaturwechsel.
Ende Tastaturwechsel.
Block muss beide Tastaturwechselcodes enthalten.
Text kann nicht in Tastaturwechsel eingefügt werden.
Außerhalb des Tastaturwechsels können keine Symbole eingefügt werden.
Mit Eingabetaste Posteintrag löschen, mit Funktionstaste 8 nicht löschen.
Funktionstaste 8 drücken, um Zeichnen oder Löschen mit Positionsanzeiger zu beenden.
Funktion nicht unterstützt.
Der Positionsanzeiger darf beim Zeichnen nicht über den Endrand hinausbewegt werden.
Schreibschritteilung darf nicht mitten in der Zeile geändert werden.
Holen von Teildatei &3 unzulässig.
Teildatei &3 kann nicht umgesetzt werden.
Die Position des Positionsanzeigers ist als Ziel für "Holen" unzulässig.
Mit geteilter Anzeige können keine Seitennummern angegeben werden.
Seitennummer &6 ist falsch.
Seite &6 nicht gefunden.
Seitennummernbereich falsch angegeben.
Ein Dokumentname und ein Dateiname können nicht gleichzeitig angegeben werden.
Die angegebene Datei ist keine Quellendatei.
Nicht unterstützte Zeichen in ASCII-Datei gefunden.
PC-Datei in Dokument &1 kann nicht umgesetzt werden.
Keine Seitennummern angeben.
Die Auswahl kann nicht ausgeführt werden; das Dokument ist unvollständig.
Für diesen Eintrag liegt keine Berechtigung vor.
Die Auswahl wurde nicht ausgeführt; Dokumente nicht mehr in Warteschlange.
Druckwarteschlangeneintrag zur Zeit nicht verfügbar.
Dokumente angehalten.
Dokumente freigegeben.
Dokumente gelöscht.
Die Druckangaben wurden geändert.
Änderungsanforderung war nicht erfolgreich.
Jobwarteschlangeneinträge können nicht geändert werden.
Keine Dokumente verarbeitet.
Druckanforderung wurde in die Jobwarteschlange gestellt.
Seite &6 nicht gefunden; falls sie gelöscht wurde, Druckausgabe verwenden.
Wert muss Abschnitt, Seite oder Hilfetextmarke sein.
Für Von muss Abschnitt, Seite oder TOC angegeben werden.
Für Bis muss eine Abschnittsnummer oder Seitennummer angegeben werden.
Bis-Seite ist unzulässig, wenn für Von-Seite TOC angegeben wurde.
VON Seite größer als BIS Seite.
Dokument wurde zum Drucken vorgemerkt.
Marke TASKMENU nicht gefunden.
Abschnittsnummer nicht gefunden.
Zurückblättern auf der ersten Seite nicht erlaubt.
Vorwärtsblättern auf der letzten Seite nicht erlaubt.
Keine vorherige Anzeige vorhanden.
Seite nicht im Dokument.
Hilfedokument am Lesezeichen eröffnet.
Beim Drucken des Hilfedokuments ist ein Fehler aufgetreten.
Hilfedokument zur Zeit nicht verfügbar.
Hilfedokument konnte nicht eröffnet werden.
Hilfedokument &1 nicht formatiert.
Sitzung für Dokumentaustausch konnte nicht aufgerufen werden.
Nicht gefunden. Korrigieren und Eingabetaste drücken.
Keine Berechtigung für Wörterverzeichnis.
Es wurde sowohl "Rechtschreibung" als auch "Wortschatzstufe" ausgewählt.
Der Wörterverzeichnisname ist erforderlich.
Doppelter Eintrag gefunden.
Falscher Wörterverzeichnis- oder Bibliotheksname.
Bei Bibliothek dürfen nur Leerstellen angegeben werden, wenn *USERID verwendet wird.
Die Angabe für "Bis Seite" darf nicht kleiner als die erste Seite des Dokuments sein.
Keine Fehlermarkierungen zwischen Positionsanzeiger und Ende gefunden.
Maximal zulässige Anzahl von 8 Wörterverzeichnissen erreicht.
Benutzerwörterverzeichnis &9 ist nicht vorhanden.
Wort wird dem permanenten Wörterverzeichnis nicht hinzugefügt.
Benutzerwörterverzeichnis &9 wird bei der Rechtschreibprüfung berücksichtigt.
Ein Wörterverzeichnis ist erforderlich, es konnte aber kein Standardwörterverzeichnis gefunden werden.
Wörterverzeichnis &9 wurde als Standardwörterverzeichnis ausgewählt.
Umgebung für Rechtschreibprüfung nicht verfügbar.
Von der Rechtschreibprüffunktion wurde Fehlercode &2 zurückgegeben.
Ferne Dokumentliste kann nicht kopiert werden.
Dokument enthält keine Grafiken oder Abbilder.
Ein Datenname muss angegeben werden.
Die Art muss &9 oder &10 sein.
Die Daten zu &9 sind nicht vorhanden.
Die Datenstation ist nicht grafikfähig.
PC Text Assist zum Anzeigen von Abbildern erforderlich.
Grafikdatenstrom ungültig.
Grafikbereich nicht ausgefüllt.
Grafikunterstützung kann nicht installiert werden.
Abbildunterstützung kann nicht installiert werden.
Grafik enthält Daten, die nicht verarbeitet werden können.
Der Positionsanzeiger muss sich in der ersten Zeile einer Tabelle befinden.
Mehr als 48 Spalten. Die letzten Spalten wurden entfernt.
Die Tabelle hat 48 Spalten. Das Einfügen einer Spalte wurde abgebrochen.
Der Anfangsrand muss zwischen 1 und 254 liegen.
Der Endrand muss zwischen 2 und 255 liegen.
Der Wert für den Anfangsrand ist zu hoch.
Die Spalten passen nicht zwischen Anfangs- und Endrand.
Hier sind keine Spalten vorhanden.
Einfügen einer Spalte abgebrochen. Die Spalte kann nicht gelöscht werden.
Einfügen einer Spalte abgebrochen. Die neue Spalte ist nicht definiert.
Das Einfügen einer Spalte wurde abgebrochen.
Positionsanzeiger an das Ende der Tabelle setzen und die Eingabetaste drücken.
Das Ziel ist nicht die erste Zeile einer Tabelle.
Es folgt eine Tabelle. Tabulatorstopps sollten nicht verändert werden.
Spaltendefinitionen prüfen oder ändern. Eingabetaste drücken.
Instruktion Tabelle Ende.
Versetzen einer Spalte abgebrochen. Es sind schon 48 Spalten vorhanden.
Kopieren einer Spalte abgebrochen. Es sind schon 48 Spalten vorhanden.
Justieren der Spalten abgeschlossen.
Funktion unzulässig, wenn sich der Positionsanzeiger am Seitenende befindet.
Seitlicher Bezugsbereich wird für breite Spalten nicht unterstützt.
Falsche Position für das Tabellenende angegeben.
Instruktion Tabelle Anfang.
Gesuchte Zeichen gefunden.
Die Zeichen wurden zwischen Positionsanzeiger und dem Ende nicht gefunden.
Mit der Funktion Suchen/Ersetzen wurden &9 Ausdrücke geändert.
Mit Eingabetaste ersetzen, mit Funktionstaste 8 nicht ersetzen.
Ersetzen kann nicht abgeschlossen werden.
Der Positionsanzeiger befindet sich hinter dem Suchbereich.
Keine Ausdrücke zum Suchen/Ersetzen gefunden.
Sonderzeichen wurden in der Suchzeichenfolge geändert.
Suchzeichen erforderlich.
Instruktion zwischen Positionsanzeiger und dem Ende nicht gefunden.
Zu viele Suchzeichen.
Zur Fortsetzung Eingabetaste drücken, zum Abbrechen Funktionstaste 8 drücken.
Ersatzzeichen erforderlich.
Die gefundenen Zeichen können nicht ersetzt werden.
Variablenname erforderlich.
Schriftart auswählen oder keine Eingabe vornehmen.
Die angegebene Datei-ID ist nicht zulässig.
Gleitendes Währungszeichen unzulässig.
Das erste und das letzte Zeichen müssen Hochkommas sein.
Für eine Variable muss die Vergleichsangabe numerisch sein.
Zwischen Hochkommas muss mindestens ein Zeichen stehen.
Eine Änderung der Schreibschritteilung ist unzulässig.
Es sind höchstens 31 Dezimalstellen zulässig.
Eine nichtnumerische Vergleichsangabe muss zwischen Hochkommas (') stehen.
Der Grafikname &9 ist falsch.
Grafik nicht gespeichert.
Grafik &9 im Dokument nicht gespeichert.
Der Feldname &9 ist falsch, wenn er mit *NOTE angegeben wird.
Für *NOTE muss "Liste" eingegeben werden.
Der Grafikname ist vorhanden; zum Ersetzen Eingabetaste drücken.
Nichttext-Dokumentdatenart entspricht nicht der angegebenen Art.
Die Instruktion enthält Fehler.
Die Instruktion ist falsch.
Überschriftsebenen in Verbindung mit Eintragsbeschreibung unzulässig.
Bezug in Verbindung mit Eintragsbeschreibung unzulässig.
Bezug für Haupteintrag unzulässig.
Überschriftsebenen sind in Verbindung mit der Eintragsart "Bezug" unzulässig.
Beim julianischen Datumsformat darf kein zweites Trennzeichen angegeben werden.
Ordnername im Zusammenhang mit *REPLY und *FORWARD unzulässig.
Zu viele Hochkommas.
Fußnoten müssen in der Anzeige "Fußnote (.fn)" eingegeben werden.
Dateinamen überschrieben; die Anforderung ist fehlgeschlagen.
Der Überlaufwert ist zu klein; die Anforderung ist fehlgeschlagen.
Falscher Dateityp; die Anforderung ist fehlgeschlagen.
Funktionstaste 15 ist nur zulässig, wenn die Feldquelle Daten-Mischangaben sind.
Dateiname &5 ist falsch.
Es muss eine Anfangs- und eine Endposition angegeben werden.
Nicht numerische Konstanten sind unzulässig.
Nicht numerische Konstanten müssen zwischen Hochkommas stehen.
Ungültiger Wert.
Bereits am Anfang des Bereichs.
Bereits am Ende des Bereichs.
Die Vergleichsangabe &9 ist ungültig.
Die Werte stimmen nicht überein.
Endposition darf nicht kleiner sein als Startposition.
Zu sortierender Text darf keinen formatierten Text enthalten.
Sortieren fehlgeschlagen.
Der zu sortierende Text muss sich auf einer Seite befinden.
Bei diesem Wert wurde die höchstzulässige Anzahl von Ziffern überschritten.
Start- und Endposition müssen zwischen den Rändern liegen.
Bei der Verarbeitung der Anforderung trat ein Fehler auf.
Befehl wurde abgeschnitten.
Befehl enthält zu viele Hochkommas.
Ungültige Variable wurde bei "Seitennummern angeben" angegeben.
Feldquelle nicht gültig bei *FIRST oder *LAST.
Ein Eintrag ist erforderlich.
Es sind nur 48 Tabulatorstopps zulässig.
Es muss mindestens eine Stelle zwischen Tabulatorstopps stehen.
Wenn der Text eingegeben ist, zum Sichern die Funktionstaste 3 drücken.
Nur ein neuer Anfangsrand (<) ist zulässig.
Nur ein neuer Endrand (>) ist zulässig.
Ein Anfangsrand (<) ist erforderlich.
Ein Endrand (>) ist erforderlich.
Tabulatorzeichen &9 unzulässig.
Für beide Papierzuführungen muss "Papierfach", "Manuell" oder "Endlospapier" angegeben werden.
Der Anfangsrand (<) muss vor dem Endrand (>) liegen.
Die letzte Schreibzeile muss nach der ersten Schreibzeile folgen.
Tabulatorstopp &1 und Tabulatorstopp &2 widersprechen sich.
Tabulatorstopp und Randangaben widersprechen sich.
Die erste Schreibzeile und die Kopfzeile überschneiden sich.
Die letzte Schreibzeile und die Fußzeile überschneiden sich.
Falsche Papierlänge.
Falsche Papierbreite.
Maximale Anzahl Formatwechsel erreicht.
Der am nächsten liegende unterstützte Wert ist &9; Eingabetaste drücken.
Achtung: Endrand wurde nach der Papierkante gesetzt.
Kopfzeilen auf allen Seiten vorhanden - fortfahren, um zu ersetzen.
Wechselnde Kopfzeile bereits definiert - fortfahren, um zu ersetzen.
"Fußzeile auf allen Seiten gleich" bereits def. - fortfahren, um zu ersetzen.
Wechselnde Fußzeile bereits definiert - fortfahren, um zu ersetzen.
Nach Eingabe des Textes Funktionstaste 3 oder 12 zum Sichern drücken.
Schriftart und Schriftgröße sind nicht verträglich.
Schriftgröße für Schriftart nicht zulässig.
Aufgrund der neuen Zeichendichte wurden Rand und Tabulatorstopps geändert.
Ein oder mehrere Tabulatorstopps wurden entfernt.
Änderung der automatischen Justierung betrifft auch das Dokumentformat.
Durch die neue Zeichendichte ergaben sich ungültige Randeinstellungen.
Mit der Funktion Suchen/Ersetzen wurden keine Formate gefunden.
Mit der Funktion Suchen/Ersetzen &9 Formate geändert.
Ungültige Auswahl; Hilfetaste drücken, um gültige Auswahlmöglichkeiten anzuzeigen.
Ungültiger Wert; Hilfetaste drücken, um gültige Werte anzuzeigen.
Suchen/Ersetzen während Formatänderung nicht zulässig.
Die Schriftgröße kann zu Textüberlappungen führen.
Die Aufkleberlänge ist nicht korrekt.
Die angegebene Anzahl Zeilen ist ungültig.
Keine Formularfelder im Dokument gefunden.
Maximal zulässige Anzahl Formularfeldeinträge überschritten.
Datenbankdatei wurde aktualisiert.
Sätze der Art BEREICH (R) für Formularfeld-ID &1 nicht gefunden.
Unerwarteter Rückkehrcode &1 von Programm &2 in &3 empfangen.
Sätze der Art WERT (V) für Formularfeld-ID &1 nicht gefunden.
Fehler bei der internen Verarbeitung.
Programm &1 in Bibliothek &2 nicht gefunden.
Keine Berechtigung für Programm &1 in Bibliothek &2 für Formularfeld-ID &3.
Es kann nur ein einziger Eintrag ausgewählt werden.
Anfangswert zu lang.
Anforderung mit aktueller Auswahl für numerische Daten nicht zulässig.
Formularfeld-ID für Gültigkeitsprüfung erforderlich.
Wert für Anzahl Dezimalstellen muss kleiner als Feldlänge sein.
Falscher Wert; maximal zulässiger Wert für ein numerisches Feld ist 31.
Feld-ID &1 in Dokument &2 nicht gefunden.
Daten für den Anfangswert für Feld-ID &1 in Dokument &2 wurden abgeschnitten.
Nicht alle Formularfelder in der Anzeige sind eingabefähige Felder.
Positionsanzeiger muss in einem Formularfeld stehen.
Interner Fehler während der Gültigkeitsprüfung aufgetreten.
Musseingabefeld enthält keine Eingabe.
Eingegebener Wert ist nicht gültig.
Formularfelddaten nicht ausgegeben.
Editierter Wert für Formularfeld zu lang.
Nur numerische Daten zulässig.
Dezimalstellen nicht korrekt.
Anzeigen einer Bedienerführung für Feld nicht verfügbar.
Keine Formularfelder hinter der Position des Positionsanzeigers gefunden.
Keine Formularfelder vor der Position des Positionsanzeigers gefunden.
Interner Fehler während der Anzeige einer Bedienerführung aufgetreten.
Fehler während der Druckverarbeitung aufgetreten.
Formular wurde erfolgreich gesendet.
Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten.
Fehler während der Auswahl der Dokumentart aufgetreten.
Text geht über den Endrand hinaus.
Die angegebene Drucker-ID ist falsch.
Der ausgewählte Drucker ist zur Zeit nicht verfügbar.
Der ausgewählte Drucker wird nicht unterstützt.
Die PC Support Organisator-Sitzung wurde nicht gestartet.
PC-Daten oder Dokumente von PCText 4 in RFT-Form können nicht gedruckt werden.
Der ausgewählte Drucker kann nicht zugeordnet werden.
Dokument wurde nicht in einem Ordner abgelegt.
Weitere Seitenbereiche vorhanden. Taste F18 drücken, um Änderungen vorzunehmen.
Der Wert für "Letzte Seite" darf nicht kleiner sein als der Wert für "Erste Seite".
Kann nicht in Jobwarteschlange gestellt werden, wenn die Änderungen nicht gesichert werden.
Bei einem Dokument, das gerade gedruckt wird, kann die Ausgabe nicht gesichert werden.
Eingabetaste drücken, um das Dokument zu ersetzen.
Der Wert für Zeichen pro Zoll muss 10 oder 15 sein.
Ladefehler beim PC Support Organisator.
Der für den Parameter PAGERANGE angegebene Wert ist ungültig.
Die Datei ist nicht vorhanden.
Der Job kann nicht in die Jobwarteschlange gestellt werden.
Abfragename &9 ist falsch.
Der Spool-Betrieb ist nicht aktiv; die Ausgabe kann nicht freigegeben werden.
Für den Benutzer &9 ist keine Ausgabe vorhanden.
Nur eine Formularart ist zulässig, wenn der Spool-Betrieb nicht aktiv ist.
Die Ausgabe kann nicht verzögert werden, wenn der Spool-Betrieb nicht aktiv ist.
Drucker für Großdruck nicht geeignet.
Drucken mit alternativem Zeichensatz kann nicht verzögert werden.
Drucker für beidseitiges Drucken nicht vorgesehen.
Die angegebene Abfrage &9 wurde nicht gefunden.
Arbeitsdokument für die Ausgabe wurde nicht erstellt.
Arbeitsdatei für die Ausgabe wurde nicht erstellt.
Ausgabeteildatei wird zur Zeit benutzt.
Keine Berechtigung für Ausgabeplattendatei oder Bibliothek vorhanden.
Ausgabeplattenteildatei konnte nicht eröffnet werden.
Dateiname ist ungültig.
Um das Dokument zu drucken, muss ein DBCS-Drucker benutzt werden.
Falsche Zeichensatz-ID angegeben.
USER PRESSED CMD3
USER PRESSED CMD12
Teildateiart in der angegebenen Bibliothek unzulässig.
Fehler beim Drucken eines Dokuments aufgetreten.
Die Teildatei ist keine Dokumentausgabeteildatei.
Der Ordner ist nicht vorhanden.
Die angegebene Bibliothek wurde nicht gefunden.
&1 zum Drucken übertragen.
Dokument &1 wurde im Ordner gesichert.
&1 gesichert und zum Drucken übertragen.
Dokument &1 zum Drucken in die Jobwarteschlange gestellt.
Dokument gesichert und zum Drucken in die Jobwarteschlange gestellt.
Fehlerprotokoll für Dokument &1 gedruckt.
Das Mischen mit &1 ist abgeschlossen.
Dokument &1 wurde zum Drucken vorgemerkt.
Die Ausgabe für Benutzer-ID &9 kann nicht freigegeben werden.
Das Objekt konnte nicht zugeordnet werden.
Die angegebene Datei &5 ist keine Druckerdatei.
Fehler beim Freigeben der Ausgabe.
Der Ausgabewarteschlangenname &9 ist falsch.
Der Jobbeschreibungsname &9 ist falsch.
Der Ausgabedateiname &9 ist falsch.
Der Druckerdateiname &9 ist falsch.
Dokument &1 zum Drucken in die Jobwarteschlange gestellt.
Der Job wurde wegen eines Fehlers abgebrochen.
Dokument muss wiederhergestellt werden.
Name der Jobwarteschlange &9 nicht korrekt.
Benutzer-ID &9 ist nicht korrekt.
Nicht genug Speicherplatz für Teildatei der Ausgabeplattendatei vorhanden.
Erforderliche Objekte zum Erstellen einer Datei oder Teildatei nicht gefunden.
Teildatei der Ausgabeplattendatei kann nicht erstellt werden.
Ausgabeplattendatei oder -teildatei kann nicht erstellt werden.
Bibliothek der Ausgabeplattendatei nicht gefunden.
Kein Zugriff zu Daten einer Teildatei der Plattendatei.
Keine Berechtigung für Bibliothek der Ausgabeplattendatei.
Keine Berechtigung für Teildatei der Ausgabeplattendatei.
Kein Zugriff auf Ausgabeplattendatei.
Kein Zugriff auf Teildatei der Ausgabeplattendatei.
Keine Berechtigung für Ausgabeplattendatei.
Fehler bei der Verarbeitung der Ausgabedatei.
Ausgabedatei wurde erstellt.
Editor von OfficeVision für AS/400 ist zur Ausgabe eines formatierten Dokuments am Bildschirm nicht verfügbar.
Seitenumbruch in Jobwarteschlange nur möglich, wenn Änderungen gesichert werden.
Seitenumbruchsanforderung für Dokument &1 wurde in die Jobwarteschlange gestellt.
&1: Seitenumbruch in Jobwarteschlange ausgeführt, gesichert und gedruckt.
Für Dokument &1 Seitenumbruch ausgeführt.
Drucken und Seitenumbruch in Jobwarteschlange ist nicht gleichzeitig möglich.
Dokument muss wiederhergestellt werden.
Für Monat muss eine Zahl von 1 bis 12 eingegeben werden.
Für den angegebenen Monat wurde ein falscher Tag angegeben.
Datum muss mit 3 Zahlengruppen und Trennzeichen angegeben werden.
Durchgeführte Änderungen beim Editieren von Spalten sind nicht wiederherstellbar.
Trennzeichen in mindestens einem Schlüsselwort
Trennzeichen in Kopieempfängerlisteneintrag
Erstellen nach erster Zeile der Liste nicht erlaubt.
Dokumentnamen falsch
Ordnernamen falsch
Das Dokument, aus dem kopiert werden soll, muss ein anderes Dokument sein.
Sowohl "Zu kopierendes Dokument" als auch "Aus Ordner" muss angegeben werden.
Die Angabe ist in Verbindung mit MRGTYPE(*QRY) nicht zulässig.
Der Ordnername kann nicht geändert werden, wenn eine Auswahl eingeben wird.
Wenn der Ordnername geändert wird, kann keine weitere Auswahl getroffen werden.
Wenn Dokumente ausgewählt werden, ist Funktionstaste 10 nicht erlaubt.
Die Angabe ist in Verbindung mit MRGTYPE(*FILE) nicht zulässig.
Liste enthält keine Dokumentordner.
Ordnernamen und Auswahl angeben oder aus Liste auswählen.
Dokumentnamen und Auswahl aus der Liste angeben.
Liste enthält keine Dokumente.
Bereits am Ende der Liste.
Drucker ist nicht verfügbar.
Beim Drucken der Liste ist ein Fehler aufgetreten.
Liste wurde gedruckt.
Das vorher angezeigte Dokument wurde gesendet.
&9 Angaben löschen.
Das vorher angezeigte Dokument wurde abgelegt.
Die Angabe ist in Verbindung mit MRGTYPE(*DOC) nicht zulässig.
Nichttext-Datenname ist falsch.
Ordner besteht nicht; zum Erstellen Eingabetaste drücken.
Bei Änderung des Ordnernamens kann keine Auswahl getroffen werden.
Bei MRGTYPE(*QRY) ist eine Angabe erforderlich.
Dokument, Nichttext-Daten und Auswahl anhand der Liste angeben.
Liste enthält keine Nichttext-Dokumentdaten.
Nichttext-Dokumentdatenname &9 ist falsch.
Nichttext-Dokumentdaten &9 nicht gefunden.
Nichttext-Dokumentdaten &9 bestehen bereits.
Grafik &9 wurde kopiert.
Benutzung der angegebenen Abfragebibliothek nicht erlaubt.
Bei MRGTYPE(*DOC) sind Angaben erforderlich.
Bei MRGTYPE(*FILE) sind Angaben erforderlich.
Bereits am Anfang der Liste.
Die vorherige Notiz wurde gesendet.
Das zuletzt ausgewählte Dokument wurde weitergeleitet.
Die vorherige Notiz wurde gesichert.
Rechtschreibprüfung für Dokument &1 in Jobwarteschlange gestellt.
CHKDOC für &1 ist beendet.
Dokument erstellt am
Angaben für Monat und Tag sind falsch.
Angabe für Jahr ist falsch.
Angaben für Jahr und Tag sind falsch.
Angaben für Jahr und Monat sind falsch.
Angaben für Jahr, Monat und Tag sind falsch.
Schlüsselwörter zu lang.
Zu viele Schlüsselwörter angegeben.
Schlüsselwort enthält falsches Zeichen.
Erstes oder letztes Zeichen der Schlüsselwortliste ist falsch.
Dokument &1 ist in endgültiger Form.
Ordnerpfad ist zu lang.
Keine Ordner der vorherigen Ebene für Ordner vorhanden.
Nächste Ebene kann nicht ausgewählt werden, wenn andere Auswahl benutzt wird.
Funktionstaste 13 kann nicht benutzt werden, wenn eine Auswahl angegeben ist.
Hilfetextmarke nicht gefunden.
Dokument ist nicht in endgültiger Form.
Name der Hilfetextmarke ist nicht korrekt.
Funktionstaste 4 ist nicht zulässig, wenn Dokumente ausgewählt werden.
Journal wird bearbeitet.
Ordner &2 nicht erstellt.
Name des Formularordners erforderlich.
Name des Formulardokuments erforderlich.
EXITPNL und ALWRFSH nicht gleichzeitig für FORMDOC zulässig.
Bei MRGTYPE(*RECORD) erforderliche Angaben fehlen.
JOBQ(*YES) mit DSPOPT(*EDIT, *VIEW oder *FILLFORM) nicht zulässig.
OPTIONS(*YES) mit MRGTYPE(*RECORD) nicht zulässig.
OPTIONS(*YES) mit DSPOPT(*EDIT, *VIEW oder *FILLFORM) nicht zulässig.
Name für OUTFILE erforderlich.
Der aktuelle Benutzer wird als Nicht-OfficeVision für OS/400-Benutzer behandelt.
Der aktuelle Benutzer wird als Nicht-OfficeVision für OS/400-Benutzer behandelt.
Einige Dokumentdetails können nicht korrekt angezeigt werden.
Einige Dokumentdetails und -funktionen sind nicht verfügbar.
Ordnerverzeichnis ist voll.
Es ist nicht möglich, gleichzeitig Dokumentart und ein zu kopierendes Dokument anzugeben.
Dokumentart &1 nicht gefunden.
Der neue Ordner ist nicht geschützt.
Löschen eines Ordners ist fehlgeschlagen.
Ordner wurde erstellt.
Dokument oder Ordner nur teilweise erstellt.
Index
Sonderzeichen
Siehe
Siehe auch
Keine Seiten im angegebenen Bereich.
Variablendokument &1 konnte nicht eröffnet werden.
Funktion Zeilen und Seitenenden ausrichten in Jobwarteschlange gestellt.
Druckerdatei oder Druckerdateibibliothek wurde nicht gefunden.
Ausgabewarteschlange oder Ausgabewarteschlangenbibliothek nicht gefunden.
Keine Berechtigung für Druckerdatei oder Bibliothek.
Keine Berechtigung für Ausgabewarteschlange oder Bibliothek.
Die Ausgabewarteschlange konnte nicht eröffnet werden.
Die Ausgabeeinheit konnte nicht eröffnet werden.
Inhaltsverzeichnis
Ausgabedatei konnte nicht eröffnet werden.
Formularart muss für Fehlerprotokoll und Dokument gleich sein.
Name der eröffneten Druckdatei entspricht nicht angefordertem Druckdateinamen.
ZEILE SPALTE
DOKUMENT WURDE ZUM DRUCKEN VERARBEITET.
DOKUMENTZEILEN UND -SEITEN WURDEN JUSTIERT.
DOKUMENTZEILEN WURDEN JUSTIERT.
DOKUMENT MISCHEN WURDE VERARBEITET.
ZAHLEN SONDERZ INDEX
&1 ist der Name der formatierten Ausgabedatei für die Funktion "Druckangaben".
Taste &1 wurde zum Beenden der Funktion PRTDOC gedrückt.
Dokument &1 konnte nicht eröffnet werden.
Ordner konnte nicht eröffnet werden.
Ausgabedateiname ist erforderlich.
Erforderliche Parameter für den Befehl RTVDOC fehlen.
Keine Dokumente zum Drucken ausgewählt.
Dokument &1 hat nicht den gewählten Status.
Fehlerprotokoll falsch, wenn nur Dokumentbeschreibungen angegeben werden.
Dokument &1 wurde ausgegeben.
&9 Dokumente gedruckt, &10 Dokumente nicht verarbeitet.
Fehler beim Ausgeben von Dokument &1 in eine Datei.
Fehler beim Umsetzen von Dokument &1.
Fehler beim Umsetzen von Dokument &1.
Dokument &1 konnte nicht aus Ordner gelöscht werden.
Status für Dokument &1 konnte nicht fortgeschrieben werden.
Ordner muss zurückgefordert werden.
Löschangabe falsch.
Die Fehlerprotokollangabe ist falsch.
Die Textangabe ist falsch.
Angabe für "Status prüfen" ist falsch.
Der Ordnername ist länger als acht Zeichen.
036 Anfang Unterstreich.
034 Anfang Fett
038 Anf. Unterstr./Fett
003 Zeilenschaltung
010 Zentrieren
032 Ende
001 Tiefstellung
009 Hochstellung
028 Instruktion
039 Keine Schreibzone
006 Unveränderliche ZS
002 Unveränderl. Tab
012 Seitenende
096 Unveränd.Bindestrich
065 Unveränd.Leerschritt
033 Anf. RS-Fehlermark.
202 Silbentrennstrich
005 Tab
031 Unveränderliche ZS
007 Formatänderung
026 Stopcode-Hinweis
030 Stopcode
029 Wort unterstreichen
008 Unverändl. Tab links
024 Format. Text Anfang
025 Format. Text Ende
023 Format. Text Anfang
016 Komb. Steuerzeichen
004 Welches Zeichen suchen?
002 Was versetzen?
001 Was kopieren?
254 Was löschen?
005 Seite/Zeile oder Menüname eingeben, Eingabetaste drücken
006 Was suchen?
007 Anfangsrand eingeben (1-255), Eingabetaste drücken.
253 Eingabetaste für Stopcode-Hinweis drücken
252 Zeile enthält formatierten Text.
251 Symbolnummer(n) eingeben; Eingabetaste drücken
Mit Eingabetaste löschen, mit F8 nicht löschen.
Wohin? Mit Positionsanzeiger kennzeichnen, Eingabetaste drücken
Mit Eingabetaste löschen, mit Funktionstaste 8 nicht löschen.
0001 Eingabe zu schnell
0002 Falscher Suchcode von Tastatur empfangen.
0003 Befehlsfolge nicht zulässig
0066 S-Abf Folge nicht zulässig
0023 Zeichen nicht zulässig
0027 Nicht definierte Taste gedrückt
0029 Fehler im diakritischen Modus
0070 Zeilenüberlauf/Zeilenschaltung fehlgeschlagen
0071 Befehl nicht zulässig
0072 Taste nicht zulässig
0073 Zeichen kann nicht ersetzt werden; mit Löschfunktion löschen
0074 Taste in Bedienerführung nicht zulässig
0075 Zeichen nicht gefunden
0076 Einfügen fehlgeschlagen; erneut versuchen
0077 Funktionstaste nicht definiert
0078 Formatinformationen angefordert, die Grundstellungstaste drücken.
EDITS.:Z.:KOPFZ. FUSSZ. FUSSNOTEP:SP RPFEHL.ANZ.Angepaßt
Pronomen Verb Substantiv Adjektiv
Synonyme für Wortschatzstufe SPALTE EINFÜGEN SPALTE ÜBERARBEITEN NEU
YNEnde Weitere... ..
ERSTELLEN ÜBERARB. EINFÜGEN
8,55
10
11
12
15
17,1
Funktionstasten (F1-F24, Befehl B-Y oder Alt B-Y drücken)
Adverb Präposition Interjektion Konjunktion
BEANTWORTEN WEITERLEITENNOTIZ POST
Dokumentformat ändern Alternativformat ändern Formatwechsel
1 2113211AMPM 21
ABFRAGE AUSGABE
FORMATIERTE AUSGABE
QUELLE
DOKUMENT
Gesamte Druckausgabe Nur OfficeVis.-Dokumente
DRUCKT DRUCK WARTDRUCK HALTJOBQ WART JOBQ HALT GELÖSCHT GEÄNDERT DRUCK SP. ANSTEHEND SCHREIBT JOBQ SCHD
maskulines Substantiv feminines Substantiv Pronominalverb Transitives Verb
Intransitives Verb Substantiv (Plural) Hilfe für Wort hinzufügen
EQ NE GT GE LT LE
FEHLERPROTOKOLL
Formular ausfüllen
Funktionstasten (F1 - F24 drücken)
Nach der Texteingabe F3 zum Sichern drücken.
Dokument erstellen
Dokument überarbeit.
Endgült.Dok.überarb.
Dokument anzeigen
Endg. Dok. anzeigen
Kopfz.erst./überarb.
Fußz. erst./überarb.
Fußnote erstellen
Fußnote überarbeiten
Notiz erstellen
Post anzeigen
Beantworten
Weiterleiten
KorrekturhilfeSynonyme
Mit Pos.-Anz. mark., Eing.-Taste drück.Wortschatzstufe
F9=Wortmark. aufhebenF12=Abbrechen F22=Wort hinzufügen F23=Korrekturhilfe f. zusammenges. Wort
Schrägstriche (/) einfügen für Silbentrennungsstelle. Eingabetaste drücken.
(Keine Wörter gefunden)
F9=Wort akzeptieren
Profil &7 aktiviert.
Profil &7 erstellt
Profil &7 wurde überarbeitet.
Profil &7 kopiert.
Profil &7 gelöscht.
Profil &7 wird gerade benutzt.
Profil &7 nicht gefunden.
Keine Berechtigung für Profil &7.
Profil &7 besteht bereits.
Profil &7 ist ein falscher Profilname.
Löschen des Profils SYSTEM nicht erlaubt.
Erstellen des Profils SYSTEM nicht erlaubt.
Umbenennen des Profils SYSTEM nicht erlaubt.
Löschen des Systemtextprofilordners nicht erlaubt.
Eingabetaste drücken, um Profil &1 zu löschen.
Profil nicht gefunden; Eingabetaste drücken, um Systemprofil auszuwählen.
Zusammengesetzte Wörter dürfen nicht länger als 60 Zeichen sein.
Wort enthält ungültige Zeichen.
Systemseitennummer ist erforderlich.
In der Anzeige "Fußnotenformat" falsche Auswahl getroffen.
Seite &6 nicht gefunden.
Seitennummer muss größer oder gleich 9000 sein.
Das Dokument &1 wurde nicht gefunden.
Zeile enthält formatierten Text.
Beim Seitenumbruch werden diese am Text vorgenommenen Änderungen gelöscht.
Block muss Anfang- und Endecodes für formatierten Text enthalten.
Text einfügen innerhalb eines formatierten Textes nicht erlaubt.
Falsche Operation innerhalb eines formatierten Textes.
Alle Fußnotenseiten wurden benutzt.
Fußnotendokument hat keine unbenutzten Seiten.
Dokument &1 wird zur Zeit benutzt.
Keine Berechtigung für Dokument &1.
Bei Angabe eines Dokuments auch einen Ordner angeben.
Der Positionsanzeiger muss sich für den Aufruf einer Liste in der Auswahlzeile "Dokument" oder "Ordner" befinden.
Funktion im aktuellen Modus nicht erlaubt.
Für aktuelles Dokument und aktuellen Ordner nichts eingeben.
Funktion von diesem Datensichtgerät aus nicht erlaubt.
Fußnotendokument hat keine unbenutzten Seiten.
Fußnotendokument wurde auf Diskette oder Band gesichert.
Fußnotendokument &1 muss wiederhergestellt werden.
Alle Fußnotenseiten wurden benutzt.
Anzahl der Zeilen zwischen Fußnoten ist zu groß.
(Fortsetzung Fußnote)
Seite mit Mehrspaltentext kann nicht editiert werden.
Büroanwendungssitzung ist bereits aktiv.
Büroanwendungssitzung konnte nicht angefordert werden.
Büroanwendungssitzung ist nicht aktiv.
Anforderung für Büroanwendungssitzung ist falsch.
Anzahl Byte für Fehlercode ist falsch.
(C R) Dokument &1 wird gerade benutzt.
(C R) Ordner wird gerade benutzt.
(C R) Bibliothek &4 wird gerade benutzt.
(C R) Dokument &1 wird gerade benutzt.
(C R) Dokument &1 gibt es bereits.
Anforderung abgebrochen.
Kapazität des Benutzerspeichers überschritten.
Ein beschädigtes Objekt wurde gefunden.
Interner Fehler aufgetreten.
Interner Fehler in Modul &9 aufgetreten.
Unbekannt ANDERE Textdokument in endgültiger Form FFTDCA
Textdokument in korrigierbarer Form RFTDCA IBM Personal Computer Datei PCDATEI
IBM S/38 korrigierbares Dokument RFTS38 Referenz für Papierdokument PAPIERDOK.
IBM 5520 korrigierbares Dokument RFT5520 EBCDIC-Text für Textverarbeitung EBCDIC
Informationsdatei für Textverarbeitung WRDPRCINFFDokument mit Teil der Abbilddaten ABBILD
IBM 3730 Textdatenstrom TEXT3730 Dokumentbibliothek-Deskriptordokument DOCDESCDOC
IBM 3732 Bildschirm Dokumentdatenstrom DATAST3732DIA-def. Dokument-Einheitensteuerzeich. DOCUNITCTL
Kompatibler Datenstrom für IBM 1403 PRT1403 Digitalisierte ADS-Sprache SPRACHE
Korrigierbares OfficeVision/400-DokumentRFTAS400 Endgültiges OfficeVision/400-Dokument FFTAS400
IBM PC korrigierbares Dokument RFTDW ASCII-Daten ASCIIDATA
DCA Gemischtes Objektdokument MODCA Dokument für Suchergebnisliste DOKLIST
PC-Datei mit Abbild PCABBILD Unternehmensweite BesprechungsmitteilungEMN
ABBILDGRAFIKDIAGR.SPRACHSCHRI.DIAGRRN-VERFANDERE
RFT-Dokument für FAX RFTDCAFAX MODCA-Dokument für FAX MODCAFAX
Tag Image File Format TIFF Eingebundenes PostScript PSTSCRIPT
Rich Text Format RTF Datei im Grafik-/Abbildformat GIF
PC Paintbrush-Format PCX PCS/400-Paketdatei PCSPKG
PC-Programm PCPGM StarWriter-Dokument STARWRITER
5 8,5510 11 12 15 17,113,318 20 27 PSM 25 TYP MONO
Auswahl &1 nicht gültig.
Listenanfang erreicht.
Listenende erreicht.
Bibliothek &1 nicht gefunden.
Objekt &2 in &1 nicht gefunden.
Datei &2 in Bibliothek &1 nicht gefunden.
Teildatei &3 in Datei &2 in &1 nicht gefunden.
Ungültige Funktionstaste gedrückt.
Befehlszeile muß bei Auswahl &1 leer sein.
Bibliotheksname &1 ungültig.
Objektname &1 ungültig.
Dateiname &1 ungültig.
Teildateiname &1 ungültig.
Funktionstaste "Bedienerführung" bei Auswahl &1 ungültig.
Keine weiteren Auswahlmöglichkeiten verfügbar.
Bei zur Verarbeitung anstehender Auswahl oder zur Verarbeitung anstehendem Befehl kann keine neue Liste angezeigt werden.
Bei anstehenden Auswahlmöglichkeiten kann die Funktionstaste "Teilauflistung" nicht verwendet werden.
Umwandlung von Teildatei &1 zur Stapelverarbeitung übergeben.
Liste wurde gedruckt.
Bei Änderung der Liste darf keine Funktionstaste gedrückt werden.
Objekte in Bibliothek QSYS werden bereits angezeigt.
Ausführung von &1/&2, Art *&3 zur Stapelverarbeitung übergeben.
Bild-Tasten nicht zulässig.
Bild-Tasten können nicht verwendet werden, da Liste keine Einträge enthält.
Wenn andere Auswahlmöglichkeiten anstehen, kann keine Zeichenfolge gesucht werden.
Für den Parameter FILE ist noch kein vorheriger Wert vorhanden.
Die angezeigte Liste ist eine Teilauflistung.
F5=Aktualisieren zur Aktualisierung der Liste drücken.
Der Löschbefehl für &1 wurde an die Stapelverarbeitung übergeben.
Der Kopierbefehl für &1 wurde an die Stapelverarbeitung übergeben.
Der Umbenennungsbefehl für &1 wurde an die Stapelverarbeitung übergeben.
Der Übertragungsbefehl für &1 wurde an die Stapelverarbeitung übergeben.
Teildatei &3 in Datei &2 in &1 wird benutzt.
Objekt &2 in &1 wird benutzt.
Objekt &2 in &1 ist fehlerhaft.
Ungültige Menüauswahl angegeben.
Taste "Teilauflistung" nur bei Listenart *ALL oder *ALLUSR zulässig.
Bei Fehlern in dieser Liste kann keine neue Liste angezeigt werden.
Objekt &2 in Bibliothek &1 bereits vorhanden.
Auswahlnummer oder Befehl eingeben. Hilfetaste drücken, um weitere Informationen zu erhalten.
Fehler bei Verarbeitung des Befehls &1.
F13 kann erst gedrückt werden, wenn auf dieser Seite eine Auswahl eingegeben wurde.
Es wurden mehrere Funktionen ausgewählt. Zur Wiederholung von Funktion &1 F13 erneut drücken.
Hat die Teildatei das Attribut "physische Datendatei", ist die Taste zur Anzeige der Art nicht zulässig.
F13 hat bei leerer Liste keine Funktion.
Diese Auswahl kann nicht wiederholt werden.
Funktion &1 wurde ab Eintrag &2 des Typs &3 bis zum Ende der Liste wiederholt.
Auswahl &1 wurde nicht wiederholt.
Wiederholung nicht ausgeführt. Positionsanzeiger auf eine Auswahl stellen und F13 erneut drücken.
Funktion &1 ab Eintrag &2 bis zum Ende der Liste wiederholt.
Auswahl &1 ist ungültig.
Auswahl &1 ist bei einigen Eintragsarten in dieser Liste ungültig.
Fehler bei Ausführung des Verarbeitungsbefehls; Einzelheiten enthält das Jobprotokoll.
Auswahl "Programm erstellen" für &1 zur Stapelverarbeitung übergeben.
Auswahl "Serviceprogramm erstellen" für &1 zur Stapelverarbeitung übergeben.
Umwandlungsteildatei &1. .
Taste "Weitere Auswahlmöglichkeiten" im Gesamtbildschirmmodus nicht zulässig.
Taste "Weitere Tasten" im Gesamtbildschirmmodus nicht zulässig.
Art der Bibliotheksliste angeben.
Bibliotheksart angeben.
Falscher Wert in Bedienerführung "Bibliothek".
Nur der Benutzerteil der Bibliotheksliste kann geändert werden.
Auswahl "Übertragen vor" oder "Übertragen nach" angeben.
Auswahl "Innerhalb Liste übertragen" angeben.
Mehrere Auswahlmöglichkeiten "Innerhalb Liste übertragen" angegeben.
Mehrere Auswahlmöglichkeiten "Übertragen vor" oder "Übertragen nach" angegeben.
In der Liste können keine Bibliotheken übertragen oder entfernt werden, wenn Auswahlmöglichkeiten zur Verarbeitung anstehen.
Bei zur Verarbeitung anstehenden Auswahlmöglichkeiten können der Bibliotheksliste keine Einträge hinzugefügt werden.
Bei zur Verarbeitung anstehenden Auswahlmöglichkeiten kann keine Bibliothek erstellt werden.
Bibliotheksart angeben.
Bibliotheksart &1 ungültig.
Für eine Auswahl kann keine Bedienerführung angefordert werden.
Bibliotheksname muß für *LIBL oder *USRLIBL *ALL sein.
Bibliotheksart muß für *LIBL oder *USRLIBL *ALL sein.
Listenart muß *LIBL, *USRLIBL, *ALL oder *ALLUSR sein.
Bibliothek &1 ist leer.
Kein Objekt erfüllt die angegebenen Kriterien.
Keine Berechtigung zum Anzeigen der Bibliothek &1.
Objektnamen angeben.
Objektart &1 ungültig.
Bei zur Verarbeitung anstehender Auswahl oder zur Verarbeitung anstehendem Befehl kann keine neue Liste angezeigt werden.
Bei zur Verarbeitung anstehender Auswahl oder zur Verarbeitung anstehendem Befehl kann keine neue Liste angezeigt werden.
Bibliotheksnamen angeben.
Auswahl "Kopieren" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Anzeigen" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Umbenennen" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Sichern" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Zurückspeichern" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Übertragen" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Arbeiten mit" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Text ändern" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Datei kopieren" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Verarbeiten" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Datei kopieren" bei Dateiattribut &1 ungültig.
Objektname für Objektart *EDTD bei dieser Auswahl ungültig.
Keine Auswahl für Objektart &1 verfügbar.
Auswahl "Beschreibung anzeigen" bei Bibliothek QTEMP ungültig.
Auswahl "Attribute ändern" bei Bibliothek QTEMP ungültig.
Zielbibliothek muß beim Kopieren von Objektart *&1 QSYS sein.
Auswahl "Löschen" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Beschreibung anzeigen" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Ändern" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Ändern" bei Bibliothek QTEMP ungültig.
Die Auswahl "Zeichenfolge suchen" ist bei Dateiattribut &1 ungültig.
Die Auswahl "Zeichenfolge suchen" ist für Objektart *&1 ungültig.
Objektattribut &1 ungültig.
Objektart angeben.
Objektattribut angeben.
Bei zur Verarbeitung anstehenden Auswahlmöglichkeiten kann kein Objekt erstellt werden.
Auswahl "Mit DFU ändern" bei Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Mit DFU ändern" bei Dateiattribut &1 ungültig.
Auswahl "Mit DFU ändern" bei Attribut &1 ungültig.
Auswahl "Ändern" bei Dateiattribut &1 ungültig.
Auswahl "Arbeiten mit" bei Dateiattribut &1 ungültig.
Auswahl "Serviceprogramm erstellen" oder "Programm erstellen" ist für Objektart *&1 ungültig.
Mindestens 1 Objekt der Art *MODULE muß für die Auswahl "Programm erstellen" oder "Serviceprogramm erstellen" ausgewählt werden.
Grenzwert für Objekte der Art *MODULE wird für die Auswahl "Programm erstellen" oder "Serviceprogramm erstellen" überschritten.
Grenzwert für Objekte der Art *BNDDIR wird für die Auswahl "Programm erstellen" oder "Serviceprogramm erstellen" überschritten.
Grenzwert für Objekte der Art *SRVPGM wird für die Auswahl "Programm erstellen" oder "Serviceprogramm erstellen" überschritten.
Komponente &1 der Art &2 ist für die Operation "Zeichenfolge suchen" ungültig.
Die Auswahl "Teildatei vergleichen" ist bei Dateiattribut &1 ungültig.
Auswahl "Teildatei vergleichen" ist für Objektart *&1 ungültig.
Auswahl "Interaktives Quellentesthilfeprogramm" für Objektart *&1 ungültig.
Keine Teildateien in Datei &1.
Keine Teildatei erfüllt angegebene Kriterien für Teilauflistung.
Keine Berechtigung für Datei &2 in &1.
Eintrag in Feld "Ab Datum" ungültig.
Eintrag in Feld "Teildateiart" ungültig.
Eintrag in Feld "Bis Datum" ungültig.
Auswahl "Umwandeln" bei Teildateiart &1 nicht zulässig.
Dateinamen angeben.
Dateiart für Teildateiliste ungültig.
Teildateinamen angeben.
Bei zur Verarbeitung anstehenden Auswahlmöglichkeiten kann keine Teildatei erstellt werden.
Auswahl "Mit SDA ändern" bei Teildateiart &1 nicht zulässig.
Auswahl "Modul erstellen" ist für Teildateien der Teildateiart &1 unzulässig.
Wert für "Ab Datum" größer als Wert für "Bis Datum".
Teildateiart &1 ungültig.
"Ab Datum" angeben.
"Bis Datum" angeben.
Objekt &2 der Art &3 bereits in &1 vorhanden.
Keine Berechtigung zur Änderung von Art und Text der Teildatei.
Die Auswahl "Prozedur ausführen" ist für Teildateiart &1 unzulässig.
Auswahl für OCL36-Prozedur in Datei &1 ungültig.
Datei &1 mit der Angabe STG(*FREE) gesichert.
Drucken nicht zulässig. Datei &1 mit der Angabe STG(*FREE) gesichert.
Ungültige Objektgröße.
Größe für "Von" überschreitet Größe für "Bis".
PDM kann die Anzeigeliste nicht vervollständigen.
Keine benutzerdefinierten Auswahlmöglichkeiten in Teildatei &3 in Datei &2 in &1.
Auswahl angeben.
Befehl angeben.
Auswahl &1 bereits vorhanden.
Auswahl &1 für PDM reserviert.
Ersatzparameter &1 im Befehl ist ungültig.
Dateiart bei benutzerdefinierten Auswahlmöglichkeiten ungültig.
Benutzerdefinierte Auswahl &1 erstellt.
Keine Berechtigung zum Ändern dieser Datei.
Keine Berechtigung zum Anzeigen von Datei &2 in &1.
Datei benutzerdefinierter Auswahlmöglichkeiten &2 in &1 nicht gefunden.
Teildatei benutzerdefinierter Auswahlmöglichkeiten &3 in &2 in &1 nicht gefunden.
Fehler bei Verarbeitung der Datei benutzerdefinierter Auswahlmöglichkeiten &2 in &1.
Bibliothek benutzerdefinierter Auswahlmöglichkeiten &1 nicht gefunden.
Keine Berechtigung für Bibliothek benutzerdefinierter Auswahlmöglichkeiten &1.
Benutzerdefinierte Auswahl &1 geändert.
Benutzerdefinierte Auswahl &1 gelöscht.
Bei zur Verarbeitung anstehenden Auswahlmöglichkeiten kann keine benutzerdefinierte Auswahl erstellt werden.
Benutzerdefinierte Auswahl &1 ungültig.
Benutzerdefinierte Auswahl &1 nicht geändert.
Benutzerdefinierte Auswahl &1 in &2 geändert.
Satzlänge von Datei &2 in Bibliothek &1 nicht 252.
Befehlszeile muß leer sein, wenn in der Liste Auswahlmöglichkeiten angegeben sind.
Für Auswahlmöglichkeiten in dieser Liste kann keine Bedienerführung angefordert werden.
Teildatei &3 in Datei &2 in &1 wird benutzt.
Befehl abgeschnitten.
Operation kann nicht ausgeführt werden, wenn Teildatei &3 benutzt wird.
Teildateidatei &3 für benutzerdefinierte Auswahl kann nicht geändert werden, wenn die Teildatei benutzt wird.
Teildatei mit benutzerdefinierter Auswahl wird nicht mehr benutzt. F5 drücken.
In Teildateidatei &3 für benutzerdefinierte Auswahl kann nicht kopiert werden, wenn die Teildatei benutzt wird.
Die neue Auswahl &1 ist ungültig.
Benutzerdefinierte Auswahl wurde in Auswahl &1 kopiert.
Datei &2 mit benutzerdefinierten Auswahlmöglichkeiten in Bibliothek &1 wurde nicht geändert.
Datei &2 mit benutzerdefinierten Auswahlmöglichkeiten in Bibliothek &1 wurde nicht geändert.
Zugriff auf ADM-Datei &1 in Bibliothek &2 nicht möglich.
Neuen Namen angeben.
Zielbibliothek angeben.
Zieldatei angeben.
Ausgangsbibliothek darf nicht mit Zielbibliothek identisch sein.
Bibliothek &1 bereits vorhanden.
Objekt &2 der Art *&3 in &1 bereits vorhanden.
Teildatei &3 in Datei &2 in &1 bereits vorhanden.
Zielbibliothek &1 nicht gefunden.
Zieldatei &2 in Bibliothek &1 nicht gefunden.
Keine Berechtigung zum Kopieren in Bibliothek &1.
Keine Berechtigung zum Kopieren in Datei &2 in &1.
Keine Berechtigung zur Übertragung in Bibliothek &1.
Neuer Name &1 ungültig.
Ausgangsdatei gehört nicht zu derselben Art wie die Zieldatei.
&1 kann nicht in gleichen Namen umbenannt werden.
&1 kann nicht in gleichen Namen kopiert werden.
Bibliothek &1 kann nicht in &2 kopiert werden.
Objekte können nicht in Bibliothek QTEMP übertragen werden.
Bibliothek &1 beschädigt.
Auswahl 2 oder 5 ist mit DBCS-Daten und einem Projekt, das kein DBCS-Projekt ist, nicht zulässig.
Auswahl &1 für Suchzeichenfolge ist für Komponente und Art nicht zulässig.
Suche nach der Zeichenfolge für Komponente &1 der Art &2 nicht ausgeführt.
Suchzeichenfolge ist erforderlich.
Falscher Spaltenbereich für Suche angegeben.
Suchzeichenfolge ist länger als der zu durchsuchende Spaltenbereich.
Übereinstimmung (Groß-/Kleinschreibung) ist ungültig.
Bestehende Objekte dürfen nicht ersetzt werden.
Auswahl &1 zur Suche nach einer Zeichenfolge ist bei physischen Quellendateien nicht zulässig.
Auswahl &1 zur Suche nach einer Zeichenfolge ist für physische Datendateien nicht zulässig.
Teildatei &1 wird durchsucht.
Suche nach Zeichenfolge abgebrochen.
Auswahl &1 darf höchstens 2 Zeichen umfassen.
Für Auswahl &1 dürfen keine Parameter angegeben werden.
Wert &3 für &2 überschreitet &4 Zeichen.
Suchzeichenfolge zur Stapelverarbeitung übergeben.
Suchzeichenfolge darf nicht leer sein.
'&1' ist für den Parameter für die Auswahl ungültig.
Auswahl *NONE ungültig, wenn kein Drucken erfolgt.
Für Auswahl 8 ist das Aufrufen einer Bedienerführung unzulässig.
Liste wurde gedruckt.
&1 Teildateien in Datei &2 stimmen mit der Suchzeichenfolge überein.
Warnung: DBCS-Daten eingegeben, Datei &1 ist jedoch keine DBCS-Datei.
Keine Teildateien entsprechen dem generischen Teildateinamen &3 in Datei &2 in Bibliothek &1.
Die eingegebenen Hexadezimalzeichen sind ungültig.
Es wurde nur ein Hexadezimalzeichen eingegeben.
Kleinbuchstaben in Hexadezimalzeichenfolge unzulässig.
Zeichenfolge wird in Datei &1 nicht im Hexadezimalformat gesucht.
Suche nach Zeichenfolge in leerer Datei nicht möglich.
Satzlänge ist größer als 240.
Auswahl &1 ist für Stapelverarbeitung ungültig.
Bedienerführung ist bei Ausführung im Stapelbetrieb nicht möglich.
Zu viele Teildateien für Stapelverarbeitung ausgewählt.
Auswahl 2 oder 5 mit IGC-Daten bei Nicht-IGC-Datei nicht zulässig.
Es wurden zu viele Parameter angegeben.
Diese Teildateiart kann nicht umgewandelt werden.
Übereinstimmende Sätze.
Falsche Anzahl zu durchsuchender Sätze.
Falsches Druckformat.
Falscher Wert für Satzüberlauf.
&1 Sätze aus Datei &2 wurden gedruckt.
Suchzeichenfolge nicht zulässig. Datei &1 mit der Angabe STG(*FREE) gesichert.
Gefundene Zeichenfolge lautet &1.
Bei Angabe generischer Namen ist nur ein Teildateiname zulässig.
Nur eine Auswahl zulässig.
J oder N auswählen.
Jobbeschreibung &2 in Bibliothek &1 nicht gefunden.
Änderung der Liste bei Drücken der Bild-Taste nicht möglich.
Keine Objekte der Art &1 in der Liste.
Positionierung einer leeren Liste nicht möglich.
Jobbeschreibung &1 ungültig.
Name für Teilauflistung ungültig.
Objektbibliothek &1 nicht gefunden.
Eingabe bei "Art und Text ändern" erforderlich.
Keine Berechtigung für Bibliothek &1.
Benutzerprofilwert erforderlich.
Wert für allgemeine Berechtigung erforderlich.
Eingabe bei "Objekt ersetzen" erforderlich.
Eingabe bei "Zur Stapelverarbeitung übergeben" erforderlich.
Eingabe bei "Jobbeschreibung" erforderlich.
Wenn noch eine Auswahl ansteht, kann der Gesamtanzeigemodus nicht geändert werden.
Für Jobbeschreibung &2 in Bibliothek &1 liegt keine Berechtigung vor.
Bei Jobbeschreibung *USRPRF muß die Bibliothek leer sein.
JOBD(*USRPRF) als Standardauswahl für Umwandlung im IBM System /38 ungültig.
Die Funktion zur Auflistung wird für das Feld, in dem der Positionsanzeiger steht, nicht unterstützt.
*LIBL kann nicht zusammen mit einer Anforderung zur Auflistung verwendet werden.
Bei anstehender Auswahl kann keine Teilauflistung erstellt werden.
Es kann nur ein Eintrag ausgewählt werden.
Der Wert für die Teilauflistung nach Namen ist ungültig.
In der Liste wurden keine Einträge ausgewählt.
Fehler beim Versuch, die Liste anzuzeigen.
Bibliotheksnamen angeben.
F4 (Liste) darf nicht bei einer Auswahl "Arbeiten mit" gedrückt werden.
Objekt &1 der Art &2 ebenfalls ausgewählt.
Maximal zulässige Anzahl Einträge für kombinierte Operationen zum Sichern/Zurückspeichern überschritten.
1 oder 2 auswählen.
1, 2 oder 3 auswählen.
Zu viele Komponenten oder Arten für Stapelverarbeitung ausgewählt.
Komponente &1 der Art &2 aufgrund der Spaltenangabe bei "Von Spalte" und "Bis Spalte" nicht durchsucht.
Komponente &1 der Art &2 aufgrund der benutzerdefinierten Art nicht durchsucht.
&1 Komponenten entsprechen der Suchzeichenfolge.
&1 Sätze für Projekt &3, Gruppe &4 wurden gedruckt.
Suche nach Zeichenfolge in leerer Gruppe nicht möglich.
Für Befehl &1 ist ein Projektname erforderlich.
Für Befehl WRKPARTPDM ist ein Gruppenname erforderlich.
Anwendungsentwicklungs-Manager/400 nicht installiert.
Keine Berechtigung für Projekt &1.
Projektname &1 ungültig.
Gruppenname &1 ungültig.
Komponentenart &1 kein gültiger Name.
Komponentenname &1 ungültig.
Auswahl &1 für Suchzeichenfolge ist für die Suche nach einer Zeichenfolge in einer Komponente nicht zulässig.
Projekt &1 nicht gefunden.
Gruppe &1 nicht gefunden.
Komponentenart &1 ungültig.
Sprache &1 für Komponente ist kein gültiger Name.
Sprache &1 für Komponente ist keine gültige Sprache.
Sprache &1 für Komponentenart &2 ungültig.
Name &1 für Suchpfadkomponente ungültig.
Die Auswahl "Anzeigen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Ändern" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Ausführen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Aufbauen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Hochstufen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Projekt &1 wird verwendet.
Komponente &2 der Art &1 kann nicht unter Angabe desselben Namens kopiert werden.
Auswahl "Mit SDA ändern" für angegebene Komponente ungültig.
Auswahl "Mit DFU ändern" für angegebene Komponente ungültig.
Auswahl "Mit RLU ändern" für angegebene Komponente ungültig.
Unerwarteter Fehler in Anwendungsentwicklungs-Manager/400 aufgetreten.
Keine Komponenten der Art &1 in der Liste.
Mehr als 1 Eintrag *ALL oder *GENERIC* im Befehl FNDSTRPART angegeben.
Keine Komponenten entsprechen dem Komponentennamen &1 der Art &2.
Komponente &1 der Art &2 nicht gefunden.
Suche nach Komponente &1 der Art &2 aktiv.
Die Auswahl "Umsetzen" ist für Komponentenart &1 und Sprache &2 ungültig.
Suchpfadkomponente &1 ist ungültig.
Projekt oder Gruppe für Suchpfadkomponente &1 nicht angegeben.
Gruppe &2 in &1 nicht gefunden.
Komponente &3 in Gruppe &2 in &1 nicht gefunden.
Keine Berechtigung für Gruppe &2 in &1 vorhanden.
Gruppe &2 in &1 wird benutzt.
Komponente &3 in Gruppe &2 in &1 wird benutzt.
Gruppe &2 in &1 ist beschädigt.
Zeichenfolge wird für Gruppe &1 nicht im Hexadezimalformat gesucht.
Die Auswahl "Mit archivierten Teildateien arbeiten" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Vergleichen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Mischen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Die Auswahl "Umbenennen" ist für Komponentenart &1 ungültig.
Befehl, der zur Ausführung der Auswahl in PDM erforderlich ist, ist zu lang.
Komponente &1 nicht gefunden.
Die Auswahl "Komponente hochstufen" ist für Dateiattribut &1 ungültig.
Die Auswahl "Komponente vergleichen" ist für Dateiattribut &1 ungültig.
Die Auswahl "Komponente mischen" ist für Dateiattribut &1 ungültig.
Archivierte Datei &2 in Bibliothek &1 nicht gefunden.
Archivbibliothek &1 nicht gefunden.
Auswahl "Drucken" für Komponentenart &1 ungültig.
PARTL-Komponente &1 ist ungültig.
Die Auswahl "Komponente aufbauen" ist für Dateiattribut &1 ungültig.
Haben Sie die moderne Alternative zu PDM getestet? Drücken Sie für weitere Details die Taste F1.
Mit Bibl. arbeiten (mit PDM)
Mit Objekt. arbeiten (mit PDM)
Mit Teildat. arbeit. (mit PDM)
Listenart
Bibliothek
Bibliotheksart
Objekt
Objektart
Objektattribut
Datei
Teildatei
Teildateiart
PDM starten
JN
Weitere... Ende
(C) COPYRIGHT IBM CORP. 2005.
*PRV, Name, *generisch*...
*PRV, Name
*PRV, Name, *LIBL, *CURLIB
*ALL, Art, *generisch*...
*PRV, Name, *CURLIB
*ALL, Attribut, *generisch*...
*ALL, Name, *generisch*...
PDM-Standardquellendatei
Zeichenfolge mit PDM suchen
Suchen 'Zeichenfolge'
Auswahl
Von Spalte
Bis Spalte
Übereinstimmung (Groß/Klein)
Eingabeaufforderung
Liste drucken
Parameter
Durchzuführende Operation
ADT im Index suchen
Suchfunktion wurde vor Abschluß der Suche abgebrochen.
*DELETE
*RENAME
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Keine Dateien in der Liste
Keine Dateien erfüllen die Kriterien für Teilauflistung
Keine Jobbeschreibungen in der Liste
Keine Jobbeschreibungen erfüllen die Kriterien für Teilauflistung
Zeichenfolge im abgeschnittenen Teil des Satzes gefunden ===>
Sätze drucken
Anzahl zu suchender Sätze
Druckformat
Satz markieren
Satzüberlauf
Zu durchsuchende Spalten
*NONE, *ALL, Anzahl
*ALL, Name, *generisch*
Name
*LIBL, *CURLIB, Name
**SATZÜBERLAUF**
Mit Projekten arbeit.(mit PDM)
Mit Gruppen arbeiten (mit PDM)
Mit Komponenten arbeiten (PDM)
Projekt
Gruppe
Komponentenart
Komponentenname
Sprache
Hierarchie durchsuchen
*PRV, *ALL, Name, *generisch*
*PRV, *ALL, Art, *generisch*
*PRV, *ALL, *NONE, Sprache
Name
*ALL, Art, *generisch*
*PRV, *ALL, Name
Zeichenflg. in Komp. such.-PDM
Komponentenliste
*PRV, *NONE, Name
Zeichenfolge mit Liste suchen
Zeichenflg in Komp such.-Liste
1 - *RCDLEN
Standardwerte ändern
Benutzer
Objektbibliothek
Objekt ersetzen
Umwandlung im Stapelbetrieb
Ausführung im Stapelbetrieb
Sitzungsstandardwerte sichern
Auswahl zum Sichern/Zurücksp.
Jobbeschreibung
Im Stapel erstellen/umwandeln
Art und Text ändern
Auswahldatei
Informationsnachrichten anz.
Auswahlteildatei
Gesamtanzeigemodus
Programmentwicklungshilfe
J=Ja, N=Nein
1=Einzeln, 2=Alle
Name, *SAME
Name, *CURLIB, *LIBL
Name, *PRV
Name, *SAME, *CURLIB, *SRCLIB
PDM-Standardwerte ändern
ASP-Nummer
ASP-Einheit
Befehle für Auswahl protokoll.
Listen mit Eingabet. verlassen
*** SYMBOL TABLE EMPTY ***
*** SYMBOLIC DATA DUMP TERMINATED ***
*** NO SYMBOL TABLE PRESENT ***
DUMP TERMINATED. UNABLE TO MATERIALIZE OBJECT DEFINITION TABLE.

Length: 263711 Date: 20220707 Time: 001442

Count: 1401     sap01-206 ( 2152 ms ) Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.