Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

CL_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER - ALV List Toolbar Verwaltung

CL_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER - ALV List Toolbar Verwaltung

BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Funktionalität

Reorganisation des Toolbars(PF-Status) einer ALV Liste.

Eine ALV Liste stellt sehr viele Funktionen zur Verfügung.

Fügt eine Anwendung noch eigene Funktionen zum Toolbar hinzu, dann können leicht 20 bis 30 Funktionen auf dem Toolbar erscheinen.

Dies ist für den Endanwender sehr unübersichtlich und verwirrend.

Mit Hilfe dieser Klasse wird der ALV Toolbar in 3 Stufen eingeteilt

  • Stufe 1 - nur Anwendungsspezifische Funktionen
  • Stufe 2 - Anwendungsspezifische Funktionen plus ALV Sort- und Summierfunktionen
  • Stufe 3 - vollständiger Toolbar mit allen Funktionen

In jeder Stufe wird am Ende des Toolbars eine neue Funktionstaste hinzugefügt, mit der der Toolbar entweder expandiert oder geschrumpft werden kann.

Diese Klasse sollte wie folgt verwendet werden:

  • Deklarieren Sie eine globale Instanzvariabele für die Klasse CL_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER in Ihrem Programm.
  • Zum Zeitpunkt START-OF-SELECTION erzeugen Sie eine Instanz von CL_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER.
  • Der Konstruktor erwartet den Namen eines PF-Status und den Namen des Programms in dem dieser PF-Status definiert ist.

  • Wollen Sie nur die Standard Funktionen des ALV verwenden, dann brauchen Sie keinen eigenen PF-Status in Ihrem Programm anzulegen. Sie koennen die im Report R_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER definierten Status 'STANDARD', 'STDPOPUP' und 'STDPOPBX' verwenden.

  • Wollen Sie eigene Funktionen anbieten, dann kopieren Sie bitte einen der vordefinierten Status des Reports R_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER und erweitern Sie Ihn um Ihre eigenen Funktionen.

  • Beim Aufruf der Funktionsbausteine REUSE_ALV_LIST_DISPLAY bzw.
    REUSE_ALV_GRID_DISPLAY versorgen Sie die Parameter
  • i_callback_program = sy-repid

  • i_callback_pf_status_set = 'PF_STATUS_SET'

  • i_callback_user_command = 'USER_COMMAND'

  • In der Callback FORM PF_STATUS_SET rufen Sie die Toolbar Manager Methode PF_STATUS_SET.
  • In der Callback FORM USER_COMMAND rufen Sie die Toolbar Manager Methode CHANGE_STATE wenn die Funktionscodes 'TBM_TOOLBAR_COL' bzw. 'TBM_TOOLBAR_EXP' ausgeloest werden.
  • Nach Rueckkehr aus dem REUSE_ALV Funktionsbaustein sichern Sie die aktuelle Stufe des Toolbars mit Hilfe der Methode SAVE_STATE in den persönlichen Einstellungen des Benutzers.

Beziehungen

Beispiel

Report R_ALV_LIST_TOOLBAR_MANAGER

Hinweise

Weiterführende Informationen






CPI1466 during Backup   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3653 Date: 20210516 Time: 172611     sap01-206 ( 40 ms )