Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

CPF5188 - Erzwungenes Dateiende bei Spool-Datei nicht möglich. Ursachencode ist &6. ( OS/400 )

CPF5188 - Erzwungenes Dateiende bei Spool-Datei nicht möglich. Ursachencode ist &6. ( OS/400 )

rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   Fill RESBD Structure from EBP Component Structure  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : CPF5188
Erzwungenes Dateiende bei Spool-Datei nicht möglich. Ursachencode ist &6.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : Ursachencodes und ihre Bedeutungen:
Ursachencode 1 -- Die Druckerwarteschlange wird von einer anderen Verarbeitung verwendet.
Ursachencode 2 -- Alle verfügbaren Spool-IDs wurden verwendet. Das System unterstützt nur 2.610.000 eindeutige Spool-IDs.
Ursachencode 3 -- Die Datenbankteildatei, in der das System die Spool-Datei speicherte, ist beschädigt oder unbrauchbar.
Ursachencode 4 -- Disketten-Spool-Dateien können nicht in einem primären oder sekundären Zusatzspeicherpool (ASPs 33-255) erstellt werden.
Fehlerbeseitigung: Ist der Ursachencode 1, den Job wiederholen, wenn die Druckerwarteschlange verfügbar ist. Will man länger als 600 Sekunden (10 Minuten) auf die Druckerwarteschlange warten, muss der Parameter WAITFILE zum Überschreiben der Datei &2 verwendet werden.
Ist der Ursachencode 2, ein Ausgabeprogramm starten, um Spool-Dateien zu erstellen oder Spool-Dateien mit dem Befehl DLTSPLF oder CLROUTQ löschen und den Job wiederholen.
Ist der Ursachencode 3, die Operation wiederholen. Die beschädigte Datenbankteildatei wurde vom System gelöscht.
Bei Ursachencode 4 die Druckerdatei ändern oder überschreiben, um eine Ausgabewarteschlange im System-ASP (ASP 1) oder in einem Benutzer-ASP (2-32) anzugeben, und den Job wiederholen.

Nachrichtendatei : QCPFMSG
Bibliothek Nachrichtendatei : QSYS


RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases   CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3280 Date: 20220809 Time: 181817     sap01-206 ( 3 ms )