Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

CPF5D16 - Ein Fehler ist aufgetreten; die Verarbeitung kann nicht fortgesetzt werden. ( OS/400 )

CPF5D16 - Ein Fehler ist aufgetreten; die Verarbeitung kann nicht fortgesetzt werden. ( OS/400 )

ABAP Short Reference   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : CPF5D16
Ein Fehler ist aufgetreten; die Verarbeitung kann nicht fortgesetzt werden.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : Es ist ein Fehler aufgetreten, und die Verarbeitung kann nicht fortgesetzt werden. Der Fehlercode ist &1. Beschreibung:
-- 1: Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Siehe die vorangehenden Nachrichten oder die Umwandlungslisten, sofern solche Listen generiert wurden.
-- 2: Ein Modul ist für den Speicherbereich zu groß.
-- 3: Ein Serviceprogramm ist für den Speicherbereich zu groß.
-- 4: Programm QBNBIND wurde mit der falschen Anzahl Parameter aufgerufen.
-- 6: Bei der Umsetzung von Version, Release und Modifikationsstufe des Systems in ein internes Format ist ein Fehler aufgetreten. Entweder sind Version, Release und Modifikationsstufe des Systems nicht korrekt oder die Umsetzungsroutine ist nicht auf der aktuellen Systemebene.
-- 7: Die Anzahl der erstellten sekundären Speicherbereiche war geringer als die Anzahl, die für die Aufnahme der kopierten Daten aus den sekundären Speicherbereichen des Moduls erforderlich war.
-- 8: Programm QBNBIND wurde ohne die expliziten Exportinformationen aufgerufen.
-- 9: Eine Modul wurde für die Erfassung von Profildefinitionsdaten aktiviert, aber das Modul enthält nicht genügend überwachbare Daten für die Neuerstellung.
Fehlerbeseitigung: Ist ein Objekt zu groß, um erstellt zu werden, dieses entweder aus dem Befehl CRTPGM (Programm erstellen) oder CRTSRVPGM (Serviceprogramm erstellen) entfernen oder in kleinere Objekte aufteilen. Anschließend den Befehl CRTPGM oder CRTSRVPGM wiederholen.
Sind die übergebenen Parameter die Ursache des Problems, den IBM Kundendienst benachrichtigen.
Sind Version, Release und Modifikationsstufe des Systems die Ursache des Problems, prüfen, ob diese korrekt sind. Ist dies der Fall, den technischen Dienst benachrichtigen, um dieses Problem zu lösen.
War die Anzahl der sekundären Speicherbereiche für das Programm zu gering, den Kundendienst benachrichtigen.
Wurde ein Modul für die Erfassung der Profildefinitionsdaten aktiviert, enthält aber nicht genügend überwachbare Daten für die Neuerstellung, den Kundendienstbeauftragten benachrichtigen.

Nachrichtendatei : QCPFMSG
Bibliothek Nachrichtendatei : QSYS


BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3292 Date: 20220818 Time: 125302     sap01-206 ( 2 ms )