Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

QRY1564 - Länge des Ergebnisfelds überschreitet maximal zulässigen Wert. ( OS/400 )

QRY1564 - Länge des Ergebnisfelds überschreitet maximal zulässigen Wert. ( OS/400 )

Addresses (Business Address Services)   Vendor Master (General Section)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : QRY1564
Länge des Ergebnisfelds überschreitet maximal zulässigen Wert.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : Es wurde ein Ergebnisfeld definiert, das für ein Feld fester Länge eine errechnete Länge von mehr als 32.766 Byte oder für ein Feld variabler Länge eine Länge von mehr als 32.740 Byte hat (32.739 Byte, wenn es sich außerdem um ein Feld handelt, für das Nullwerte zulässig sind).
Fehlerbeseitigung: Ein Ergebnisfeld definieren, dessen Länge für ein Feld fester Länge höchstens 32.766 Byte, für ein Feld variabler Länge 32.740 Byte oder für ein Feld variabler Länge, für das Nullwerte zulässig sind, 32.739 Byte beträgt. Da die Länge eines DBCS-Grafikfelds in Anzahl Doppelbyte angegeben wird, liegt die maximal zulässige Länge eines DBCS-Grafikfelds bei der Hälfte der oben angegebenen Grenzwerte. Möglicherweise sind mehrere Ergebnisfelder zu definieren, um alle für den Bericht erforderlichen Informationen zu erhalten.

Nachrichtendatei : QQRYMSG
Bibliothek Nachrichtendatei : QSYS


ROGBILLS - Synchronize billing plans   rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3255 Date: 20220819 Time: 061047     sap01-206 ( 3 ms )