Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

SYS1378 - Datei &1 hat eine ungültige Schlüssel- oder Satzlänge. ( OS/400 )

SYS1378 - Datei &1 hat eine ungültige Schlüssel- oder Satzlänge. ( OS/400 )

CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services   SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : SYS1378
Datei &1 hat eine ungültige Schlüssel- oder Satzlänge.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : Die im Programm angegebene Schlüssellänge geht über das Satzende für Datei &1 hinaus.
Fehlerbeseitigung: Eine der folgenden Maßnahmen durchführen:
-- Auswahl 0 eingeben, um diesen Fehler zu ignorieren.
-- Auswahl 1 eingeben; die Operation wird erneut versucht.
-- Auswahl 2 oder 3 eingeben und den für diesen Job verantwortlichen Programmierer benachrichtigen. Dem Programmierer die Nachrichten-ID (SYS-1378) und den in der Nachricht angezeigten Dateinamen mitteilen.
Auswahlmöglichkeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . :
0 -- Der Job wird fortgesetzt.
1 -- Die Operation wird wiederholt.
2 -- Der laufende Jobabschnitt wird abgebrochen. Alle bisher erstellten Daten bleiben erhalten und der nächste Jobabschnitt wird ausgeführt.
3 -- Der Job wird abgebrochen. Alle von vorherigen Jobabschnitten erstellten Daten sowie den bestehenden Dateien hinzugefügte Sätze und Fortschreibungen bleiben erhalten. Sätze, die durch diesen Jobabschnitt gelöscht wurden, bleiben gelöscht. Jedoch gehen alle vom laufenden Jobabschnitt erstellten Daten verloren.
D -- Diese Auswahl ist verfügbar, wenn Auswahl 3 angezeigt wird, wobei Auswahl D jedoch nie angezeigt wird. Bei der Eingabe von Auswahl D wird ein Hauptspeicherauszug von diesem Job erstellt. Die Beschreibung von Auswahl 3 gilt auch für Auswahl D.
H -- Diese Auswahl ist verfügbar, wenn Auswahl 3 angezeigt wird und Informationen von einer Hilfetextanzeige aus eingegeben werden. Bei Auswahl H erscheint wieder die Anzeige, die bei Auftreten des Fehlers angezeigt wurde. Der Fehler kann korrigiert und der Job kann fortgesetzt werden.
Technische Beschreibung . . . . . . . : Das Programm versuchte, einen Plattenbereich für eine neue oder bestehende Ausgabedatei (load-to-old) zu benutzen. Die Schlüssellänge der Datei ist entweder 0, größer als das Maximum oder größer als die Satzlänge, oder die Satzlänge der Datei ist 0 oder größer als das Maximum. Schlüssellängen müssen 1 bis 120 und Satzlängen 1 bis 4096 betragen. Diese Nachricht kann auch angezeigt werden, wenn das Programm eine Datei mit mehrteiligen Schlüsseln erstellen wollte. Anmerkung: Wenn kein Fehler im Programm vorliegt und wenn es sich um ein von IBM geliefertes Programm oder um ein umgewandeltes RPG II-Programm handelt, den Fehler mit dem Befehl ANZPRB (Analyze Problem - Problem analysieren) berichten.

Nachrichtendatei : ##MSG1
Bibliothek Nachrichtendatei : QSSP


TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency   BAL Application Log Documentation  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3268 Date: 20220815 Time: 002435     sap01-206 ( 4 ms )