Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

DAM_ASSET - Zugriff auf LOIO/PHIO, gener. Vorschl.:Tab. CRMC_DAM_AC_LOIO


consolut Berechtigungen für SAP
Einfache Berechtigungsverwaltung für SAP

DAM_ASSET - Zugriff auf LOIO/PHIO, gener. Vorschl.:Tab. CRMC_DAM_AC_LOIO

Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   Fill RESBD Structure from EBP Component Structure  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Definition

Berechtigungsanforderungen eines LOIO: Der Benutzer muss durch die Aktivitätsart und einige Eigenschaften aus dem SAP Klassensystem berechtigt sein.

Definierte Felder

Für das SAP Standardberechtigungsfeld ACTVT dürfen Sie nur die folgenden Werte (aus TACT) verwenden:

01,,Anlegen oder generieren

02,,Ändern

03,,Anzeigen

A3,,Status ändern (Status des digitalen Assets)

AC,,Sicherheitsstatus ändern

AD,,Stream

AE,,Eigene digitale Assets ändern

AF,,Kennzeichen "zum Verkauf" ändern

DL,,Herunterladen

Die Werte 01, 02 und 03 gelten für das LOIO und seine PHIOs. Die Aktivitäten A3 und AC erteilen die Berechtigung, um den Status des digitalen Assets oder den Sicherheitsstatus für alle im LOIO enthaltenen PHIOs zu ändern. Der Wert AD erteilt Berechtigung zum Streaming von digitalen Assets, wie zum Beispiel Videos. DL erteilt die Berechtigung zum Herunterladen des digitalen Assets.

Der Wert AE gilt nur für die eigenen digitalen Assets des Benutzers. Der Benutzer ist berechtigt, die von ihm selbst angelegten digitalen Assets zu ändern, zum Beispiel direkt nach dem Hochladen. Im Staging-Bereich werden alle benutzereigenen digitalen Assets angezeigt, die noch den Status 'initial' haben. Von dort kann der Benutzer in die Asset-Qualifizierung wechseln. Über die verschiedenen Suchfunktionen kann der Benutzer nach eigenen Assets suchen, sie über die Aktivität 'Anzeigen' (03) anzeigen und sie ändern.

Der Wert AF erteilt die Berechtigung, um das Kennzeichen "zum Verkauf" für ein digitales Asset zu ändern. Wenn das Kennzeichen nicht gesetzt ist, wird das Asset zur kostenlosen Verwendung angeboten. Wenn das Kennzeichen "zum Verkauf" gesetzt ist, wird ein Produkt generiert, das der aktiven Version des Assets entspricht.

Aus dem LOIO wird das Feld DAMDOCTYPE (Dokumentart) abgeleitet. Alle möglichen Werte sind in der Tabelle CRMD_DAM_DTYPE_T enthalten.

Um einen generischen Ansatz zu gewährleisten, verwendet das Berechtigungsobjekt die Feldnamen PROPERTYx. Im SAP-Klassensystem (Transaktionen CT04 und CL02) sind die Attribute, zum Beispiel REGION, SECTOR und DOCUMENT_TYPE für diese Felder definiert.

In der Customizing-Tabelle CRMDAMC_AUTHLOIO werden die Attribute den Feldern PROPERTY_1 bis PROPERTY_5 zugeordnet. Zum Beispiel:

  • REGION PROPERTY_1

  • SECTOR PROPERTY_2

Es müssen nicht alle Felder zugeordnet werden. In der Rollenpflege (Transaktion PFCG) muss der leere Wert ' ' in die nicht zugeordneten Felder eingegeben werden.







consolut Berechtigungen für SAP
Einfache Berechtigungsverwaltung für SAP


ROGBILLS - Synchronize billing plans   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3133 Date: 20221007 Time: 074305     sap01-206 ( 61 ms )