Ansicht
Dokumentation

/DSD/BF: Transparenz für LKW-Bestand (neu) ( RELN/DSD/603_DSDBF_TSV )

/DSD/BF: Transparenz für LKW-Bestand (neu) ( RELN/DSD/603_DSDBF_TSV )

Addresses (Business Address Services)   CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

/DSD/BF: Transparenz für LKW-Bestand (neu)

Verwendung

Ab SAP ECC 6.0, Enterprise Extension SCM, Enhancement Package 3 (EA-SCM 603), Business Function Ergänzung des DSD-Prozesses (/DSD/BF) können Sie den Materialbestand auf dem Fahrzeug (LKW) während einer Tour nachverfolgen.

Sie können den Materialbestand, der sich bei Tourbeginn auf dem Fahrzeug befindet, in einen gesonderten Bestand buchen. Damit ist diese Materialmenge während der Tour für die Verfügbarkeitsprüfung nicht vorhanden.

Dies ist insbesondere für einen Lieferprozess mit einem späten Warenausgang interessant. Dabei wird der Warenausgang erst beim Endabstimmungslauf gebucht, damit nur für die tatsächlich ausgelieferten Waren ein Warenausgang vorgenommen wird.

Hinweis
Während sich das Material im LKW-Bestand befindet, können Sie keinen Warenausgang für dieses Material buchen.

Beim Check-In können Sie ein Abladedokument erstellen. Wird dieses freigegeben, wird der entladene Bestand schon vor dem Endabstimmungslauf in den frei verfügbaren Lagerbestand zurückgebucht und steht damit wieder zur Verfügung.

Zur Bearbeitung des Abladedokuments steht Ihnen die Transaktion Finales Abladedokument bearbeiten (/DSD/SV_RL_RELEASE) zur Verfügung.

Die Funktion unterstützt neben der einmaligen Erstbeladung und dem vollständigen Abladen auch folgende Prozesse:

  • Reload oder Abladen während der Tour
  • Austausch von Ladung zwischen zwei Fahrern
  • Verbleib von Restmengen auf dem LKW nach Tourende

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Die notwendigen Customizing-Einstellungen nehmen Sie im Customizing der Logistics Execution unter Direct Store Delivery -> Bestandssicht vor.

Weitere Informationen






General Data in Customer Master   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2598 Date: 20240419 Time: 142356     sap01-206 ( 38 ms )