Ansicht
Dokumentation

SAP Compliance Management - Integration von SAP Case Management (Neu) ( RELN/SAPSLL/COMA_CASE_71 )

SAP Compliance Management - Integration von SAP Case Management (Neu) ( RELN/SAPSLL/COMA_CASE_71 )

BAL Application Log Documentation   ABAP Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

SAP Compliance Management - Integration von SAP Case Management (Neu)

Verwendung

Ab Release 7.1 von SAP Global Trade Services (SAP GTS) können Sie die Vorteile bei der Behandlung gesperrter Belege oder Geschäftspartner nutzen, die sich durch die Integration des Basistools Case Management mit SAP Compliance Management bieten. In Case Management können Sie Workflows definieren, mit denen Sie die Zuständigkeit von Mitarbeitern über Berechtigungen und deren Rangfolge für die Behandlung gesperrter Vorgänge in einer Entscheidungskette festlegen können.

Wenn ein Mitarbeiter Unterstützung für die Freigabe eines gesperrten Belegs oder Geschäftspartners benötigt, kann er mit Case Management einen Fall für diesen konkreten Vorgang anlegen und seine Fragen oder weitere Unterlagen, die zur Beurteilung des Falls nötig sind, anhängen. Der nächste Mitarbeiter in der Entscheidungskette bekommt den Fall vorgelegt und kann über die Freigabe des Vorgangs entscheiden. Sobald ein Fall zu einem Vorgang existiert, kann der erst freigegeben werden, wenn ein Mitarbeiter in der nächsten Hierarchieebene der Entscheidungskette diese Freigabe genehmigt hat.

Da das Case Management bei jeder Freigabe von gesperrten Belegen oder Geschäftspartner aktiv ist, können Sie lückenlos die Freigabeaktivitäten einzelner Mitarbeiter nachweisen. Vorgänge, bei denen ein Mitarbeiter einen Fall angelegt hat, entsteht durch die Aktionen der einzelnen Mitarbeiter in der Entscheidungskette eine detaillierte Dokumentation des Freigabeprozesses. Die Dokumentation der verschiedenen Freigabeaktivitäten können Sie für die Vorlage bei behördlichen Prüfungen nutzen oder für die Entscheidungsfindung bei neuen Business Cases.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Wenn Sie das Case Management für die Freigabe gesperrter Belege und Geschäftspartner für SAP Compliance Management nutzen möchten, müssen Sie Einstellungen im Einführungsleitfaden (IMG) von SAP GTS ausführen und das Case Management konfigurieren.

  • Die Aktivitäten für SAP GTS erreichen Sie im IMG unter SAP Global Trade Services -> SAP Compliance Management → Allgemeine Einstellungen.
  • Die Aktivitäten für die Einrichtung des Case Managements erreichen Sie im IMG unter Anwendungsübergreifende Komponenten -> Allgemeine Anwendungsfunktionen -> Records- und Case-Management

Weitere Informationen






BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3268 Date: 20240419 Time: 051950     sap01-206 ( 111 ms )