Ansicht
Dokumentation

Importkontrolle bei Anlieferung (Neu) ( RELN/SAPSLL/CO_LIC_INBDL )

Importkontrolle bei Anlieferung (Neu) ( RELN/SAPSLL/CO_LIC_INBDL )

Addresses (Business Address Services)   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Importkontrolle bei Anlieferung (Neu)

Verwendung

Ab SAP GRC Global Trade Services 8.0 können Sie die Funktionen der Importkontrolle für die Anlieferung nutzen. Wenn Sie für die Anlieferung die Überleitung aus dem Vorsystem SAP ERP an SAP GRC Global Trade Services für die gesetzliche Kontrolle einrichten, legt das System ein Anlieferungsreplikat an und führt dafür die Importkontrolle aus.

  • Funktionen in der Importkontrolle für Anlieferungen
  • Sie können bei einer synchron eingerichteten Überleitung der Anlieferung aus Ihrem Vorsystem SAP ERP direkt in der Anlieferung im Vorsystem einen Dialog über das Ergebnis der Importkontrolle einsehen. Zusätzlich können Sie die Monitore in SAP GRC Global Trade Services für die Ergebnisanzeige nutzen. Wenn die Importkontrolle für kontrollrelevante Anlieferungspositionen keine Einfuhrgenehmigung zuordnen kann, können Sie diese in SAP GRC Global Trade Services manuell zuordnen. Die Monitore in SAP GRC Global Trade Services können Sie außerdem für asynchron übergeleitete Anlieferungen nutzen.

  • Für gesperrte Anlieferungen können Sie den automatischen Anstoß von Folgefunktionen in Ihrem Vorsystem nutzen, bei der das System die Folgeprozesse der Anlieferung in der Logistikkette nach der Freigabe der Anlieferung durch das Zuordnen einer Einfuhrgenehmigung initiiert. Außerdem können Sie die Archivierbarkeit von Einkaufsbelegen in SAP GRC Global Trade Services prüfen.

  • Integration in Zollanmeldung vor Wareneingang
  • Sie können Zollanmeldungen vor Wareneingang auf der Basis von Einkaufsbelegen oder Anlieferungen anlegen. In diesem Prozess können Sie Positionsdaten in einem Einkaufsbeleg durch die Anlieferung aktualisieren. Wenn das System diese Anlieferung in der Importkontrolle sperrt, blockiert das System ebenfalls diese Mengen in dem Einkaufsbeleg. Wenn die Positionsmenge des Einkaufsbelegs größer ist als die in der folgenden Anlieferung, können Sie für die verbleibende Bestellmenge dennoch eine Zollanmeldung vor Wareneingang anlegen.

  • Wenn Sie Zollanmeldungen vor Wareneingang angelegt haben, die auf Einkaufsbelegen basiert und für diese Zollanmeldung die Kommunikation mit der Zollbehörde noch aussteht, führt das System dennoch die Importkontrolle für die Anlieferung aus. Führt die Importkontrolle bei der Anlieferung zu einer Sperre, integriert das System das Kontrollergebnis in das Unvollständigkeitsprotokoll der Zollanmeldung. Ein Versenden der Zollanmeldung an die Behörde ist erst nach erreichter Vollständigkeit der Zollanmeldung möglich. Sie können dadurch die Gesetzeskonformität auch nach Anlegen der Zollanmeldung vor Wareneingang prüfen, die auf Einkaufsbelegen basieren.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Wenn das System in der Datenüberleitung der Anlieferung zwischen Vorsystem und SAP GRC Global Trade Services Beleginformationen nicht zuordnen kann, ignoriert das System diese Informationen. Anhand der fehlenden Daten kann die Importkontrolle fehlerhaft verlaufen und in einer Importsperre enden. Anlieferungen ohne vollständige Zuordnung der Vorsystembelegdaten in den Belegdaten gelten nicht als technisch unvollständig.

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Sie erreichen die Belegüberleitung von Anlieferungen für die Importkontrolle im Customizing der Belegüberleitung Ihres Vorsystems für SAP GRC Global Trade Services unter einem der beiden folgenden Pfade:

  • Vertrieb -> Außenhandel/Zoll -> SAP Global Trade Services - Plug-In -> Steuerung der Überleitung an SAP Global Trade Services -> Steuerung der Belegüberleitung einstellen
  • Materialwirtschaft -> Einkauf -> Außenhandel/Zoll -> SAP Global Trade Services - Plug-In -> Steuerung der Überleitung an SAP Global Trade Services -> Steuerung der Belegüberleitung einstellen

Sie erreichen die Customizing-Aktivität für die Integration der Kontrollergebnisse in die Unvollständigkeitsprüfung der Zollanmeldung im Customizing für SAP GRC Global Trade Services unter SAP Compliance Management -> Gesetzliche Kontrolle -> Service 'Gesetzliche Kontrolle' steuern

Weitere Informationen






CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services   CPI1466 during Backup  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 5200 Date: 20240415 Time: 214725     sap01-206 ( 114 ms )