Ansicht
Dokumentation

Parallelisierung bei Verdichtung ( RELN30F_COPC_VERDICHT1 )

Parallelisierung bei Verdichtung ( RELN30F_COPC_VERDICHT1 )

TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Parallelisierung bei Verdichtung

Beschreibung

Ab 3.0F besteht die Möglichkeit, bei der Verdichtung von Auftrags- und Projekthierarchien den Verdichtungslauf auf mehreren Servern parallel laufen zu lassen. Dies führt zu kürzeren Laufzeiten, weil verschiedene Knoten gleichzeitig auf mehreren Servern verarbeitet werden.

Einfluß auf die Performance haben dabei die Anzahl der Tasks und die Anzahl der Knoten pro Task.

Da die Parallelverarbeitung einen hohen Ressourcenverbrauch hat, sollten Sie sie Online nur mit begrenzter Taskanzahl zu Testzwecken aktivieren.

Einfluß auf den Datenbestand im Fehlerfall

Soft-/Hardwarevoraussetzungen

Besonderheiten bei der Installation

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Sie legen über die Servergruppe fest, auf welchen Servern der Verdichtungslauf abläuft. Um Servergruppen anzulegen, wählen Sie Werkzeuge -> Administration ->Verwaltung -> Netzwerk -> RFC-Destination -> RFC -> RFC-Gruppen

Auswirkungen auf das Customizing

Auswirkungen auf Batch-Input

Änderungen an der Oberfläche

Um die Parallelisierung zu aktivieren, drücken Sie den Button "Parallelisierung". Füllen Sie die in dem erscheinenden Pop-up aufgeführten Eingabeparameter aus.

Änderungen in der Vorgehensweise

Aktionen zum Beheben von Fehlern am Datenbestand

Abhängige Funktionen

Planungen

Weitere Hinweise






Addresses (Business Address Services)   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1870 Date: 20240415 Time: 021608     sap01-206 ( 32 ms )