Ansicht
Dokumentation

Erweiterte Auswertung ( RELN40A_PP_CRP_ERWEITAUS )

Erweiterte Auswertung ( RELN40A_PP_CRP_ERWEITAUS )

ABAP Short Reference   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Erweiterte Auswertung

Beschreibung

Im Bereichsmenü der Kapazitätsplanung steht Ihnen zu Release 4.0A unter Auswertung -> Erweiterte Ausw. die Erweiterte Auswertung zur Verfügung. In der Erweiterten Auswertung können Sie die Standardübersicht und die Kapazitätsdetailliste, die Sie aus der Kapazitätsauswertung kennen, mit den folgenden Erweiterungen anzeigen lassen:

  • Die Listen können in der Einzelkapazitätssicht aufgerufen werden.
  • Die Listen können SOP-Bedarfe anzeigen.

Die Listen können vorläufig nur im Anzeigemodus aufgerufen werden, d.h. bestimmte Änderungsfunktionen, wie z.B. das Ändern von Arbeitsplätzen und Aufträgen, stehen zunächst nicht zur Verfügung.

Auswirkungen auf das Customizing

Das Gesamtprofil der Erweiterten Auswertung definieren Sie im Customizing unter Kapazitätsabgleich und Erweiterte Auswertung.

Im Listenprofil tragen Sie die Profile für die Kapazitätsdetailliste und die Standardübersicht ein und legen fest, welche Liste beim Aufruf der Erweiterten Auswertung angezeigt wird. In die andere Liste können Sie dann über Springen wechseln.

Die Profile für die Kapazitätsdetailliste und die Standardübersicht legen die Darstellungen dieser Listen fest und werden im Customizing mit den folgenden neuen Transaktionen angelegt:

Im SAP-Standard sind für die verschiedenen Sichten Gesamtprofile für die Erweiterte Auswertung voreingestellt. Wenn Sie ein eigenes Gesamtprofil verwenden wollen, ordnen Sie dieses einem entsprechenden Benutzerparameter zu.






General Data in Customer Master   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2342 Date: 20240415 Time: 205031     sap01-206 ( 41 ms )