Ansicht
Dokumentation

Flexible Planung: Neues Verfahren zur automatischen Auswahl des Prognosemodells ( RELN40C_LO_FLXPL_FORECST )

Flexible Planung: Neues Verfahren zur automatischen Auswahl des Prognosemodells ( RELN40C_LO_FLXPL_FORECST )

SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up   ABAP Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Flexible Planung: Neues Verfahren zur automatischen Auswahl des Prognosemodells

Beschreibung

Ab Release 4.5A können Sie zwischen zwei Verfahren zur automatischen Prognosemodellauswahl wählen.

Verfahren 1

Das System führt statistische Tests durch und stellt fest, ob ein trendförmiger oder ein saisonaler Zeitreihenverlauf zutrifft. Im Fall des Trendtests führt das System eine Regressionsanalyse für die vorhandenen Vergangenheitswerte durch und prüft anschließend, ob ein Trend als signifikant angenommen werden kann. Im Fall eines Saisontests bereinigt das System die vorhandenen Vergangenheitswerte um einen eventuellen Trend und führt anschließend einen Autokorrelationstest durch.

Verfahren 2

Das System berechnet die zu testenden Modelle auf der Basis verschiedener Kombinationen für Alpha, Beta und Gamma. Die Glättungsfaktoren werden ebenfalls variiert, und zwar in Schritten von 0,1 zwischen 0,1 und 0,5. Das System wählt dann das Modell, das die geringste mittlere absolute Abweichung (MAD) aufweist (MAD = Mean Absolute Deviation). Verfahren 2 ist präziser als Verfahren 1, nimmt jedoch erheblich mehr Zeit in Anspruch.

Wenn Sie Verfahren 2 verwenden möchten, stellen Sie im Prognoseprofil die Prognosestrategie 56 ein.

Wenn Sie darüber hinaus die Prognose online durchführen und im Modellauswahl-Fenster Automatische Modellauswahl einstellen, erscheint ein weiteres Dialogfenster, in dem Sie Verfahren 2 als Prognoseparameter einstellen können.

Soft-/Hardwarevoraussetzungen

Besonderheiten bei der Installation

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Änderungen in der Vorgehensweise

Abhängige Funktionen

Planungen

Weitere Hinweise






General Data in Customer Master   SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2233 Date: 20240417 Time: 172444     sap01-206 ( 47 ms )