Ansicht
Dokumentation

Reduzierung in Auftragsnetzen und Aufträgen mit parallelen Folgen ( RELN40C_PP_CRP_REDUZIERU )

Reduzierung in Auftragsnetzen und Aufträgen mit parallelen Folgen ( RELN40C_PP_CRP_REDUZIERU )

rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   Vendor Master (General Section)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Reduzierung in Auftragsnetzen und Aufträgen mit parallelen Folgen

Beschreibung

Bisher wurden bei der Reduzierung der Durchlaufzeit von Auftragsnetzen, Netzplänen und von Aufträgen und Arbeitsplänen mit parallelen Folgen Reduzierungsmaßnahmen an allen Vorgängen durchgeführt, bis eine Durchführung innerhalb der Rahmen- bzw. Ecktermine möglich war. Die Reduzierungsmaßnahmen wurden also automatisch auch an Vorgängen durchgeführt, bei denen die Reduzierung der Durchlaufzeit zu keiner Reduzierung der gesamten Durchlaufzeit beitrug.

Ab Release 4.5A steht Ihnen als neue Reduzierungsart die Reduzierung über den kritischen Weg zur Verfügung. Bei dieser Reduzierungsart werden Reduzierungsmaßnahmen nur an den Vorgängen vorgenommen, bei denen die Reduzierung der Vorgangsdauer zu einer Reduzierung der gesamten Durchlaufzeit führt. Diese Vorgänge bilden einen "kritischen Weg". Vorgänge, bei denen eine Reduzierung der Durchlaufzeit keine Reduzierung der gesamten Durchlaufzeit bringt, werden nicht reduziert. Mit der neuen Reduzierungsart werden also nur die Reduzierungsmaßnahmen in dem Umfang durchgeführt, wie es für die Reduzierung der gesamten Durchlaufzeit notwendig ist. Dadurch behalten Sie z.B. bei den unkritischen Vorgängen Pufferzeiten oder vermeiden unnötige Splittungen oder Überlappungen.

Detaillierte Informationen zur neuen Reduzierungsart finden Sie z.B. in der Dokumentation zu den Fertigungsaufträgen.

Auswirkungen auf das Customizing

Die Reduzierungsart stellen Sie im Customizing der Terminierungsparameter der Aufträge ein:






ROGBILLS - Synchronize billing plans   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2581 Date: 20240412 Time: 170617     sap01-206 ( 53 ms )