Ansicht
Dokumentation

Release-Information zur Produktionsoptimierungsschnittstelle (POI) ( RELN45A_LO_SCPIPOI )

Release-Information zur Produktionsoptimierungsschnittstelle (POI) ( RELN45A_LO_SCPIPOI )

RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Release-Information zur Produktionsoptimierungsschnittstelle (POI)

Beschreibung

Download (Herunterladen):

Ab Release 4.5A ist es möglich, bei Auswahl der Selektionsparameter für den Stammdaten-Download auch den Arbeitsplatz zusammen mit der Stückliste und dem Arbeitsplan zu berücksichtigen. Arbeitsplätze, die in den ausgewählten Arbeitsplänen enthalten sind, können jetzt automatisch ausgewählt und müssen nicht einzeln selektiert werden.

Zwei IDocs zur Übertragung von Vorgangsdaten wurden hinzugefügt:

  • LOIMSO01 Lagerbestand
  • LPIPCM01 Produktionskampagnen

Alternative Arbeitsplatzkapazitätsversionen können jetzt mit Segment E1KAREL des IDoc LOIWCS02 versendet werden.

Bei folgenden IDocs wurden neue Segmente hinzugefügt:

  • LOIROU02: Segment E1PLMZL001
  • LOIWCS02: Segmente E1KAKOL002, E1KAPAL001
  • LOIPLO01: Segmente E1RESBL002, E1PLUV001, E1PLOPL001
  • LOIPRO01: Segmente E1RESBL002, E1AFVOl002, E1AFUVL002

Upload (Hochladen):

Neue Felder ermöglichen das Anlegen von Prozeß-/Produktionsaufträgen ohne Materialien.

Monitoring:

Download: Funktionsbaustein CLOI_QUEUE_CHECK erlaubt es dem externen System, den Übertragungsstatus von IDOCs zu prüfen und festzustellen, ob sämtliche IDocs versendet wurden.

Upload:

Die Selekionskriterien zum Monitoring des Upload wurden dahingehend erweitert, daß folgendes berücksichtigt wird:

  • bestimmte Periode
  • Anzahl Uploads
  • Fehlercodes

Soft-/Hardwarevoraussetzungen

Besonderheiten bei der Installation

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Zusätzliche Datenübertragungsparameter erfordern die Ausführung folgender neuer Schritte im Customizing:

  • Festlegung allgemeiner Datenübertragungsparameter. Sie können jetzt z.B. die pro Paket versandte Menge Daten beschränken. Außerdem haben Sie die Wahl, Änderungszeiger zu verwenden oder nicht.
  • Auswahl verschiedener Kapazitätsangebotsversionen. Hier können Sie beim Versenden von Kapazitätsangebotsdaten außer der aktiven Version andere Versionen wählen.
  • Filter für Produktions-/Prozeßaufträge. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Daten für den Download einzuschränken.
  • Filter für Steuerungsschlüssel. Damit ist es Ihnen möglich, nur solche Untervorgänge beim Download zu berücksichtigen, die für die Terminierung und den Kapazitätsbedarf relevant sind.
  • Pflege der Selektionsschemata für Aufträge und Vorgänge im Customizing.

Änderungen in der Vorgehensweise

Abhängige Funktionen

Planungen

Weitere Hinweise






rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3680 Date: 20240415 Time: 022300     sap01-206 ( 45 ms )