Ansicht
Dokumentation

EnjoySAP - Workflow Builder zum Definieren von Workflows ( RELN46A_BCBMTWFM_C )

EnjoySAP - Workflow Builder zum Definieren von Workflows ( RELN46A_BCBMTWFM_C )

ROGBILLS - Synchronize billing plans   TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

EnjoySAP - Workflow Builder zum Definieren von Workflows

Funktionsumfang

Der grafische Workflow-Editor wurde in Workflow Builder umbenannt.

Der Workflow Builder ist jetzt direkt über Definitionswerkzeuge -> Workflow Builder zu erreichen. Es ist also nicht mehr notwendig, vorher eine Mehrschrittaufgabe anzulegen.

Zusätzlich wurde dieses Werkzeug im Rahmen der Enjoy-Initiative in folgenden Bereichen verbessert:

  • Neue Bildschirmbereiche
Der Workflow Builder besteht jetzt aus folgenden, in ihrer Größe relativ zueinander veränderbaren Bildschirmbereichen:
  • Hierarchischer Navigationsbaum

  • Navigationsbereich

  • Darstellungs- und Modellierungsbereich

  • Bereich "Einfügbare Objekte"

  • Bereich "Verfügbare Aufgaben"

In diesem neuen Bereich haben Sie Zugriff auf den Business Workflow Explorer. Über das Kontextmenü (rechte Maustaste) kann dort ein Suchbereich (Aufgabengruppe etc.) ausgewählt werden. Außerdem können Aufgaben durch "Doppelklick" in die Workflow-Definition eingefügt werden.
  • Meldungsbereich

In diesem neuen Bereich werden Fehlermeldungen und Warnungen angezeigt, wann immer ein Workflow einer Syntaxprüfung unterzogen wird. Die Syntaxprüfung umfaßt jetzt die früheren beiden Prüfungsarten, Syntaxprüfung und Erweiterte Prüfung. Durch Doppelklick auf die Fehlermeldung bzw. Warnung kann dann in die fehlerhafte Aufgabe verzweigt werden.
  • Kontextmenüs über die rechte Maustaste
Innerhalb des Workflow Builders können Sie sich über die rechte Maustaste Kontextmenüs zu verschiedenen Funktionen anzeigen lassen. Dies gilt für Schritte innerhalb der Workflow-Definition, Aufgaben, Fehler, Warnungen und alle Einträge innerhalb des hierarchischen Navigationsbaums.
  • Unterstützung der "Doppelklick"-Funktion
Der Workflow Builder ermöglicht jetzt die Auswahl mittels "Doppelklick" der linken Maustaste. So können Sie auf diese Weise z. B. Aufgaben aus dem Bereich "Verfügabre Aufgaben" in die Workflow-Definition einfügen.
  • Verwendungsnachweis für Container-Elemente
Über das Kontextmenü kann für einzelne Container-Elemente ein Verwendungsnachweis angezeigt werden.
  • Neues Kantenlayout
Im neuen Workflow Builder wird ein "abgerundeteres" Kantenlayout verwendet.
  • Neue Ikonen
Für alle Schritttypen existieren neue Ikonen.
  • Schrittanzeige in HTML
Die Aufgabenbeschreibung der Workflow-Schritte wird jetzt in HTML angezeigt.
  • Bedingungseditor
Die Bedienung des Bedingungseditors wurde stark vereinfacht. So können jetzt z. B. Operatoren über eine Drucktastenleiste in die Bedingung eingefügt werden.
  • Versionierung von Workflows
Zukünftig erzeugt das Workflow-System immer dann, wenn Sie einen Workflow in ein Folgesystem transportieren, eine neue Version dieses Workflows.
Auf diese Weise wird das zufällige Überschreiben einer bereits produktiven Version dieses Workflows im Folgesystem verhindert.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 4480 Date: 20240417 Time: 180637     sap01-206 ( 57 ms )