Ansicht
Dokumentation

Analyse Kündigungen von Mietverträgen ( RELN46A_MV_KUENDIGUNGEN )

Analyse Kündigungen von Mietverträgen ( RELN46A_MV_KUENDIGUNGEN )

ABAP Short Reference   Vendor Master (General Section)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Analyse Kündigungen von Mietverträgen

Funktionsumfang

Der Report RFVIIS_MV_KUENGRUND stellt eine Statistik der Kündigungsgründe von Mietverträgen dar, d.h. es wird angezeigt, wieviele und welche Mietverträge im einzelnen aus einem bestimmten Grund gekündigt worden sind. Die Kennzahl 'Anzahl der Mietverträge' läßt sich aber auch nach jedem beliebigen anderen Merkmal der Stammdatentabelle 'Kündigungen' (VIMI26) aufreißen. So kann man sich z.B. die von einem bestimmten Sachbearbeiter zuletzt bearbeiteten Kündigungen anzeigen lassen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Grundsätzlich werden bei allen Selektionsvarianten nur die aktive Mietverträge selektiert, die in dem auf dem Selektionsbild abgegrenzten Zeitraum gültig sind, und deren Kündigungsdatum gepflegt ist.

Zur Bedeutung der Selektionsvarianten:

1. Nur aktivierte Kündigungen:

  • Gesetzt: Zu den selektierten Mietverträgen werden nur die aktiven Kündigungen selektiert.

  • Nicht gesetzt: Wenn zu einem selektierten Mietvertrag aktive Kündigungen vorhanden sind, werden diese selektiert. Wenn nicht, wird zu einem selektierten Mietvertrag die Kündigung selektiert, die das größte Kündigungsdatum besitzt, und die nicht storniert ist.

2. Gesamte Historie:

Es werden zu einem selektierten Mietvertrag alle Kündigungen selektiert und entsprechend ihrem Satus angezeigt, wobei die neueste Kündigung zuerst angezeigt wird.

Die Ausnahmen (Ampeln in der ersten Spalte der Ausgabetabelle) dienen in diesem Zusammenhang als Statusanzeige:

  • eine rote Ampel bedeutet, daß die Kündigung storniert ist,

  • eine gelbe Ampel bedeutet, daß die Kündigung noch nicht aktiviert ist,

  • eine grüne Ampel bedeutet, daß die Kündigung aktiviert ist.

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2680 Date: 20240417 Time: 173451     sap01-206 ( 43 ms )