Ansicht
Dokumentation

Umsetzung Auftragsstatusverwaltung auf Allgemeine Statusverwaltung ( RELN46A_OPA_SVALT_UMSETZ )

Umsetzung Auftragsstatusverwaltung auf Allgemeine Statusverwaltung ( RELN46A_OPA_SVALT_UMSETZ )

PERFORM Short Reference   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Umsetzung Auftragsstatusverwaltung auf Allgemeine Statusverwaltung

Funktionsumfang

Zu Release 4.0 wurde die Allgemeine Statusverwaltung um Funktionen ergänzt, die bisher nur mit der Auftragsstatusverwaltung realisiert werden konnten. Damit ist die Auftragstatusverwaltung redundant und wird ab einem späteren Release nicht mehr unterstützt. Es wird empfohlen, die Auftragsstatusverwaltung nicht mehr einzusetzen.

Mittels zweier Programme ist nun die maschinelle Umsetzung bestehender Auftragsarten (Programm RKOSTAT1) und Aufträge (Programm RKOSTAT2) von der Auftragsstatusverwaltung auf die Allgemeine Statusverwaltung möglich.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Es besteht ein Anschluß an den Customizing Organizer, so daß die generierten Statusschemata und die umgesetzten Auftragsarten automatisch transportiert werden.

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Das Programm RKOSTAT1 zur Umsetzung der Auftragsarten wird in dem System gestartet, in dem das Customizing durchgeführt wird. Das Programm RKOSTAT2 zur Umsetztung der Aufträge wird beispielsweise im produktiven System gestartet

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






PERFORM Short Reference   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1488 Date: 20240423 Time: 232559     sap01-206 ( 34 ms )