Ansicht
Dokumentation

PSCD_TRM_RETURN_PROCESSING: Einnahmearten (neu) ( RELN603_PSCD_TRM_RETRN_8 )

PSCD_TRM_RETURN_PROCESSING: Einnahmearten (neu) ( RELN603_PSCD_TRM_RETRN_8 )

RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases   CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

PSCD_TRM_RETURN_PROCESSING: Einnahmearten (neu)

Verwendung

Ab SAP ECC 6.0, Industry Extension Public Sector, Enhancement Package 03, Business Function TRM: Return Processing (PSCD_TRM_RETURN_PROCESSING) können Sie die Einnahmearten für neue Funktionen einsetzen.

Ganz allgemein gesprochen ermöglicht die Verwendung von Einnahmearten die systemseitige Abbildung verschiedener Arten von Einnahmen (Steuern und Gebühren) wie beispielsweise Einkommenssteuer, KFZ-Steuer oder Kindergartengebühren.

Die Einnahmearten unterstützen den Prozess der Einnahmenerhebung in vielfältiger Weise:

Mit Hilfe von Formularen, die Sie der Einnahmeart zuordnen, können Sie für eine Einnahmeart festlegen, welche Information Sie vom Steuerzahler erwarten. Weitere Informationen zu Formularen finden Sie hier.

Für die automatisierte Validierung von Steuererklärungen und die Berechung von Steuerbeträgen mit Hilfe des Business Rules Frameworks (BRF) benötigen Sie die Einnahmearten zur Bestimmung des relevanten BRF-Ereignisses. Weitere Informationen zum Business Rules Framework finden Sie hier. Unabhängig davon können Sie Einnahmearten als Eingabeparameter bei Programmen verwendet, die Steuern berechnen.

Des weiteren können Sie Einnahmearten im Rahmen der erweiterten Eingangskorresponenzen verwenden. In diesem Fall können Sie jedem Eingangskorrespondenztyp eine eigene Einnahmeart zuordnen. Auf diese Weise können Sie also beispielsweise festlegen, dass Sie für die Gewerbesteuer eine andere Eingangskorrespondenz erwarten als für die Einkommenssteuer. Weitere Informationen zu den erweiterten Eingangskorrespondenzen finden Sie hier.

Wenn Sie die steuerrelevanten Informationen eines Vertragsgegenstands mit Hilfe von Fakten im System abbilden, können Sie jedem Bestandteil des Faktensatzes eine eigene Einnahmeart zuordnen. Informationen zu Fakten finden Sie hier.

Bei der Definition von Einnahmearten im Customizing des Vertragskontokorrents können Sie Vorgaben für die Verbuchung der Einnahmen hinterlegen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Sie nehmen die Customizing-Einstellungen für diese Funktion im Customizing des Vertragskontokorrents in den folgenden IMG-Aktivitäten vor:

Formulararten definieren

Bearbeitungsgründe bearbeiten

Formularbasierte Einnahmearten definieren

Einnahmeart definieren

BRF-Ereignisse einer Einnahmeart zuordnen

Weitere Informationen






rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3476 Date: 20240423 Time: 231009     sap01-206 ( 57 ms )