Ansicht
Dokumentation

Frei definierbare Eigenschaften für Workitems (neu) ( RELN620BCBMTWFM_L )

Frei definierbare Eigenschaften für Workitems (neu) ( RELN620BCBMTWFM_L )

ABAP Short Reference   CPI1466 during Backup  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Frei definierbare Eigenschaften für Workitems (neu)

Verwendung

In der Workflow-Definition können sowohl für das Workflow-Workitem (in den Grunddaten des Workflow) als auch für alle abhängigen Workitems (in den jeweiligen Schrittdefinitionen) Workitem-Eigenschaften definiert werden. Der Wert, der einer Workitem-Eigenschaft zugeordnet wird, kann in den Programmier-Exits ausgelesen und verwendet werden.

Zusätzlich existieren Workflow-Systemeigenschaften, deren Namen zentral festgelegt sind. Hierzu gehört die kundenspezifische Gruppierungsbezeichung, die im Rahmen der Teamworking-Fähigkeit des Workflow ausgewertet wird.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Existierende kundenspzifische Gruppierungsbezeichnungen werden automatisch in die neue Workflow-Systemeigenschaft sap.bc.bmt.wfm.groups übernommen.

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services   Fill RESBD Structure from EBP Component Structure  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1260 Date: 20240417 Time: 182111     sap01-206 ( 26 ms )