Ansicht
Dokumentation

Bedingungen für Workitem-Ausführung (erweitert) ( RELN620BCBMTWFM_R )

Bedingungen für Workitem-Ausführung (erweitert) ( RELN620BCBMTWFM_R )

Addresses (Business Address Services)   CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Bedingungen für Workitem-Ausführung (erweitert)

Verwendung

Für ausgewählte Schritttypen kann in der jeweiligen Schrittdefinition im Workflow Builder eine Bedingung hinterlegt werden, die das Beenden der Ausführung steuert. Diese Bedingung wird geprüft, wenn die Ausführung des Workitem fehlerfrei erfolgt ist oder ein beendendes Ereignis zu der verwendeten Aufgabe eintrifft.

Ist die Bedingung erfüllt, wird das Workitem weiterverarbeitet. Ist die Bedingung nicht erfüllt und ist das Kennzeichen Bearbeiterfindung erneut durchführen nicht gesetzt, verbleibt das Workitem im Status in Arbeit . Ist das Kennzeichen gesetzt, werden die Empfänger neu ermittelt. Ist der tatsächliche Bearbeiter des Workitem wieder Empfänger, bleibt das Workitem im Status in Arbeit. Andernfalls erhalten die neu ermittelten Empfänger das Workitem.

Diese Bedingung verwendet die Daten des Aufgabencontainers.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der Release-Information Bearbeiterermittlung (erweitert).






Addresses (Business Address Services)   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1604 Date: 20240421 Time: 051231     sap01-206 ( 33 ms )