Ansicht
Dokumentation

< ( RELNADEC_46_MPN )

< ( RELNADEC_46_MPN )

SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up   rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Pflege der vollständigen Austauschbarkeit

Funktionsumfang

Bei der erstmalig mit IS-AD, Release 3.0 eingeführten Funktionalität zur bestandsgeführten Herstellerteilenummer (siehe Releaseinformation Bestandsgeführte Herstellerteilenummer) wird die vollständige Austauschbarkeit von Materialien dadurch ausgedrückt, daß alle vollständig austauschbaren Materialien einem gemeinsamen Material, der sogenannten FFF-Klasse, zugeordnet werden.

Bis Rel. 3.0 erfolgte die Zuweisung dieser FFF-Klasse direkt im Materialstamm (Grunddaten-Sicht) jedes austauschbaren Materials.

Ab Rel. 4.6 gibt es eine separate Pflegetransaktion, um die Verknüpfung von Materialien mit ihrer FFF-Klasse vorzunehmen. Im Materialstamm wird diese Verknüpfung nach wie vor angezeigt, ist aber dort nicht mehr pflegbar.

Zur Transaktion: Pflege von Austauschbarkeiten

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   ABAP Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1462 Date: 20240415 Time: 205223     sap01-206 ( 33 ms )