Ansicht
Dokumentation

APO-PPS-PRE: Unterbrechen angefangener und teilrückgemeldeter Vorgänge ( RELNAPO_30A_SP4_PPS_DSB1 )

APO-PPS-PRE: Unterbrechen angefangener und teilrückgemeldeter Vorgänge ( RELNAPO_30A_SP4_PPS_DSB1 )

BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

APO-PPS-PRE: Unterbrechen angefangener und teilrückgemeldeter Vorgänge

Verwendung

Angefangene und teilrückgemeldete Vorgänge sind defaultmäßig für die Planung fixiert, d.h. sie können nicht auf einen anderen Termin oder auf eine andere Ressource umgeplant werden. Bisher gab es keine Möglichkeit, diese Vorgänge zu unterbrechen und z.B. die Bearbeitung eines anderen Vorgangs vorzuziehen.

Ab Release 3.0A (First Customer Shipment und Support Package 1) können Sie in der Feinplanungsplantafel angefangene und teilrückgemeldete Vorgänge unterbrechen. Durch eine Unterbrechung nehmen Sie die Fixierung dieser Vorgänge zurück, und Sie können die Vorgänge umplanen. Unterbrochene Vorgänge bekommen den Status unterbrochen. Die Unterbrechung von angefangenen und teilrückgemeldeten Vorgängen ist möglich bei Aufträgen, die nicht auf dem iPPE basieren.

Wenn Sie einen angefangenen oder teilrückgemeldeten Vorgang unterbrechen wollen, markieren Sie den Vorgang und wählen Sie Funktionen -> Vorgang unterbrechen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services   SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1711 Date: 20240421 Time: 041520     sap01-206 ( 41 ms )