Ansicht
Dokumentation

Deaktivierung der Bezugsquellenfindung (neu) ( RELNAPO_310_INT_FREMD1 )

Deaktivierung der Bezugsquellenfindung (neu) ( RELNAPO_310_INT_FREMD1 )

Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Deaktivierung der Bezugsquellenfindung (neu)

Verwendung

Bisher wurde bei der Übertragung einer Bestellanforderung von SAP APO an SAP R/3 automatisch eine Bezugsquellenfindung durchgeführt, wenn der Bestellanforderung noch keine Bezugsquelle zugeordnet war. Konnte eine eindeutige Bezugsquelle ermittelt werden, wurde diese der Bestellanforderung zugeordnet.

Im APO-CIF des R/3 Plug-In 2001.2 können Sie diese automatische Bezugsquellenfindung mit Hilfe der Transaktion CIFPUCUST01 deaktivieren. Wenn Sie das Kennzeichen Bezugsquellenfindung deaktivieren setzen, enthält die aus SAP APO übertragene Bestellanforderung keine Bezugsquelle und Sie haben z.B. die Möglichkeit, eine Bezugsquelle in SAP R/3 manuell einzugeben.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up   RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1201 Date: 20240415 Time: 015940     sap01-206 ( 28 ms )