Ansicht
Dokumentation

Erweiterte Auftragsgenerierung (neu) ( RELNAPO_310_PPS_EXORDGEN )

Erweiterte Auftragsgenerierung (neu) ( RELNAPO_310_PPS_EXORDGEN )

General Material Data   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Erweiterte Auftragsgenerierung (neu)

Verwendung

Ab SAP APO 3.1 kann das System auf der Basis der Einsatzkomponenten die zu produzierenden Produkte (Hauptprodukt, Nebenprodukte, Reste), deren Merkmalsbewertungen und die zu ihrer Fertigung notwendigen Arbeitsvorgänge (beispielsweise Schneidvorgänge) bestimmen und die entsprechenden Fertigungsaufträge erzeugen. Dies ist erforderlich für Prozesse, in denen mehrere verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Spezifikationen aus einer Materialkomponente produziert werden und die Produktionsmengen dieser verschiedenen Produkte nicht allein von der Menge eines (Haupt-)Produktionsmaterials abhängen.

Diese Planungsfunktion wird als Erweiterte Auftragsgenerierung (Extended Order Generation, EOG) zur Verfügung gestellt und enthält folgende Funktionen:

  • Erzeugung von EOG-Aufträgen in Abhängigkeit von den Informationen über den Bedarf und die zu dessen Fertigung zu verwendenden Materialkomponenten und unter Berücksichtigung der Merkmalsabhängigen Planung.
  • Bottom-Up-Propagierung mit integrierter Resteberechnung: Informationen über die Materialkomponenten werden an Arbeitsvorgänge, Aktivitäten und auch an das zu fertigende Produkt propagiert. Die Funktion bestimmt zusätzliche Informationen über das zu erzeugende Produkt und berechnet anfallende Reste. Diese Resteberechnung ist durch ein kundenindividuelles Makro realisiert, das im APO-Standard aufgerufen wird.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Wenn Sie die Erweiterte Auftragsgenerierung nutzen möchten, dann müssen Sie diese im Customizing der Produktions- und Feinplanung (PP/DS) aktivieren: Erweiterte Auftragsgenerierung aktivieren.

Weitere Informationen






Addresses (Business Address Services)   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2429 Date: 20240414 Time: 134557     sap01-206 ( 48 ms )