Ansicht
Dokumentation

Pegging über Merkmale in CDP (geändert) ( RELNAPO_401_CA_CDP_PEGG )

Pegging über Merkmale in CDP (geändert) ( RELNAPO_401_CA_CDP_PEGG )

TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency   rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Pegging über Merkmale in CDP (geändert)

Verwendung

In SAP APO 4.0 wurde die Pflege in der Merkmalspropagierung der Merkmalsabhängigen Planung(CDP) vereinfacht.

Wenn ein Bedarf keine Merkmalsanforderung hat, dafür aber Merkmalsbewertungen, verwendet das System die Merkmalsbewertungen für das Pegging. Wenn bereits Merkmalsbewertungen vorliegen, müssen Sie daher bei der Definition der Merkmalspropagierung im Produktionsprozessmodell(PPM) für die Input-Komponenten keine Merkmalsanforderungen definieren. Dies ist nur nötig, wenn die Merkmalsbewertungen von den Merkmalsanforderungen abweichen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Existierende Aufträge behalten die Merkmalswerte aus der Konfiguration in den Merkmalsanforderungen. Neue Aufträge verwenden die konfigurierten Merkmale nur noch als Merkmalsbewertungen.

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1357 Date: 20240415 Time: 201106     sap01-206 ( 27 ms )