Ansicht
Dokumentation

Planen von Komponenten in CTM (geändert) ( RELNAPO_401_SDM_CTM_STUP )

Planen von Komponenten in CTM (geändert) ( RELNAPO_401_SDM_CTM_STUP )

General Data in Customer Master   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Planen von Komponenten in CTM (geändert)

Verwendung

Bisher verarbeitete die Capable-to-Match-Planung (CTM) nur Input-Produkte, die der ersten Aktivität eines Produktionsprozessmodells (PPM) zugeordnet waren. Alle Input-Produkte, die nachfolgenden Aktivitäten zugeordnet waren, wurden ignoriert. Rüstaktivitäten wurden von der CTM-Planung nicht berücksichtigt.

Ab SAP APO 4.0 plant CTM alle Input-Produkte, unabhängig davon, welcher Aktivität sie zugeordnet sind. Auch Rüstaktivitäten werden jetzt in der CTM-Planung berücksichtigt.

Hinweis

Die CTM-Planung berücksichtigt weiterhin nur Output-Produkte, die der letzten Aktivität einer Eigenfertigungsbezugsquelle zugeordnet sind. Die CTM-Planung unterstützt weiterhin keine Rüstmatrizen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






Addresses (Business Address Services)   Fill RESBD Structure from EBP Component Structure  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1350 Date: 20240421 Time: 035750     sap01-206 ( 22 ms )