Ansicht
Dokumentation

Absatzplanung: Lebenszyklusplanung ( RELNAPO_FCS_20A_LIFE )

Absatzplanung: Lebenszyklusplanung ( RELNAPO_FCS_20A_LIFE )

ROGBILLS - Synchronize billing plans   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Absatzplanung: Lebenszyklusplanung

Funktionsumfang

  • Pflege von Phase-In- und Phase-Out-Profilen
Phase-In und Phase-Out-Profile können Sie jetzt vom Gesamtprognoseprofil aus anlegen. Außerdem können Sie eine Übersicht über sämtliche Phase-In- und Phase-Out Profile aufrufen und die Profile dann in der Übersicht gewünschten Produkten, Lokationen und zeitlichen Bereichen zuordnen. Die Möglichkeit, Phase-In- und Phase-Out Profile im Produktstamm zu pflegen, besteht weiterhin.
  • Zuordnen zu einer Lokation
Sie können das Phase-In- oder Phase-Out-Profil eines Produkts auf eine Lokation beschränken. Wenn Sie das Profil keiner Lokation zuordnen, wird es für das betreffende Produkt in allen Lokationen angewandt. Derzeit ist es nicht möglich, das Profil eines Produkts nur in einigen und nicht in allen Lokationen anzuwenden. Ferner ist es zur Zeit nicht möglich, für ein Produkt in verschiedenen Lokationen verschiedene Profile anzuwenden.
Wenn Sie die Anwendung des Phase-In- oder Phase-Out-Profils eines Produkts auf eine Lokation beschränken und für dieses Produkt außerdem ein "Like"-Profil definieren, müssen Sie im Like-Profil die gleiche Lokationszuordnung verwenden.
  • Korrekturen der Bedarfshistorie oder Bedarfsprognose
Ein Phase-In- oder Phase-Out-Profil können Sie jetzt entweder für die Bedarfshistorie oder Bedarfsprognose anwenden. Ausschlaggebend hierbei ist der zeitliche Bereich des Profils: Liegt dieser innerhalb des vergangenen Zeithorizonts des Gesamtprognoseprofils, wird die Bedarfshistorie korrigiert; liegt er innerhalb des zukünftigen Planungshorizonts des Gesamtprognoseprofils, wird die Bedarfsprognose korrigiert.
  • Anfangswert 0 oder 100
Sie geben jetzt an, ob Perioden ohne einen Wert in einem Phase-In- oder Phase-Out-Profil auf 0 oder 100 gesetzt werden sollen.

Beispiel: 6 Perioden langes Phase-Out bei Einstellung 0
Periode 1 2 3 4 5 6
Phase-Out 100 50 25 - - -
Ursprüngl.Werte 200 200 200 200 200 200
Korrig. Werte 200 100 50 0 0 0

Beispiel: 6 Perioden langes Phase-In bei Einstellung 100
Periode 1 2 3 4 5 6
Phase-In 5 25 50 75 - -
Ursprüngl.Werte 200 200 200 200 200 200
Korrig. Werte 10 50 100 150 200 200






CPI1466 during Backup   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 4744 Date: 20240414 Time: 134328     sap01-206 ( 56 ms )