Ansicht
Dokumentation

Betragsberechtigungspflege bei Zahlungsauftrag und -posten ( RELNBANK_402_BKK_AMAUTH )

Betragsberechtigungspflege bei Zahlungsauftrag und -posten ( RELNBANK_402_BKK_AMAUTH )

rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Betragsberechtigungspflege bei Zahlungsauftrag und -posten

Beschreibung

Für Zahlungsaufträge und -posten kann die Notwendigkeit einer zusätzlichen Überprüfung der Berechtigung bestehen, bevor eine Buchung erfolgt. Sie können nun im Einführungsleitfaden hinterlegen, ab welchem Betrag eine bestimmte Berechtigungsprüfung vorgenommen werden muß und ob zusätzlich ab diesem Betrag eine Freigabe nach dem 4-Augenprinzip erfolgen soll.

Auswirkungen auf das Customizing

Um betragsabhängige Berechtigungen zu vergeben, geben Sie in Abhängigkeit vom Bankkreis, dem Produkt und der Vorgangsart an, welche Berechtigungen ein Benutzer für die Buchung von Zahlungsaufträgen und -posten benötigt. Dabei wird ein Maximalbetrag angegeben, den der Benutzer buchen darf. Die höchste Berechtigung ist diejenige, die keine Betragsgrenzen erhält und die nicht dem 4-Augenprinzip unterliegt.

Vor dem Buchen prüft das System, ob in der Tabelle für die entsprechende Kombination aus Bankkreis, Produkt und Vorgangsart eine Betragsgrenze hinterlegt ist. Die Priorität nimmt dabei von links nach rechts ab.

In bezug auf die Betragsgrenze wird vom System zunächst geprüft, ob der Benutzer die entsprechende Berechtigung besitzt. Die Prüfung beginnt mit dem höchsten Betrag, danach wird abgefragt, ob der Benutzer den zweithöchsten Betrag buchen darf usw.

Wird im Customizing ein 4-Augenprinzip hinterlegt, wird der Zahlungsauftrag bzw. -posten zunächst nur vorerfaßt und muß anschließend von einem anderen Benutzer zum Buchen freigegeben werden.






PERFORM Short Reference   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1881 Date: 20240419 Time: 052318     sap01-206 ( 20 ms )