Ansicht
Dokumentation

Einzelgeschäftsprüfungstransaktion (EGP-Transaktion) zu 4.61 ( RELNBANK_461_KL_SDCTR )

Einzelgeschäftsprüfungstransaktion (EGP-Transaktion) zu 4.61 ( RELNBANK_461_KL_SDCTR )

ABAP Short Reference   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Einzelgeschäftsprüfungstransaktion (EGP-Transaktion) zu 4.61

Beschreibung

Bisher war eine Einzelgeschäftsprüfung nur maschinell über einen RFC-Baustein möglich. Zu Testzwecken stand eine Reportoberfläche der Schnittstelle des RFC-Bausteins zur Verfügung.

Zu diesem Release wurde eine Transaktion für die Einzelgeschäftsprüfung realisiert. Sie ermöglicht die schnelle Limitprüfung und Fortschreibung von Geschäften.

Funktionen der EGP-Transaktion:

  1. Geschäfte können geprüft, gesichert und inaktiviert werden.
  2. Das Ergebnis einer Limitprüfung kann ausgedruckt werden.
  3. Die Ergebnisdetails einer Limitprüfung können angezeigt werden.

Die Steuerung der EGP-Transaktion wird vom EGP-Produkt übernommen.

Folgende Funktionen der EGP-Transaktion werden von den Customizing-Einstellungen am EGP-Produkt beeinflußt:

  • Berechtigungsprüfung (Berechtigungsobjekt J_B_KLSDC1)
  • Steuerung interne/externe Schlüsselvergabe
  • Berücksichtigung Emittentenrisiko
  • Vorbelegung der Limitproduktgruppe

Am EGP-Produkt sind darüberhinaus folgende weitere Steuergrößen ausgesteuert:

  • Kasse/Termin-Kennzeichen
  • Ausfallrisikoregel

Auswirkungen auf den Datenbestand

Um bestehende externe Geschäft mit der EGP-Transaktion bearbeiten zu können, muß der Report RKLSDCINIT einmal ausgeführt werden. Dieser Report weist den bestehenden Geschäften das zu ihrem Produkttyp gehörende EGP-Produkt zu.

Voraussetzung für den Report: Customizing der EGP-Produkte.

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Definieren von EGP-Produkten.

Weitere Informationen






BAL Application Log Documentation   Vendor Master (General Section)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2522 Date: 20240419 Time: 040753     sap01-206 ( 28 ms )