Ansicht
Dokumentation

Automatische Finanzobjektintegrat.: mehrere Geschäftsdifferenzierungen ( RELNBANK_462_EGK_FOIPA )

Automatische Finanzobjektintegrat.: mehrere Geschäftsdifferenzierungen ( RELNBANK_462_EGK_FOIPA )

TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency   BAL Application Log Documentation  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Automatische Finanzobjektintegrat.: mehrere Geschäftsdifferenzierungen

Verwendung

Bei der Automatischen Finanzobjektintegration wird bei der Pflege der Geschäftsstammdaten der Ergebnisanalyse-Teil des Finanzobjektes im Hintergrund abgeleitet und angelegt. Diese Funktionalität wird derzeit für BCA Konten, Variable Geschäfte und Risikoträger angeboten.

Bei BCA Konten und Variablen Geschäften muß für jede Geschäftsdifferenzierung ( z.B. Aktiv, Passiv oder Linie ) ein Ergebnisanalyse-Teil angelegt werden. Bisher konnte nur eine Geschäftsdifferenzierung automatisch angelegt werden. Ab dem Bankenrelease 4.62 können beliebig viele Geschäftsdifferenzierungen automatisch erzeugt werden. Bei BCA Konten wird pro Produktart festgelegt, welche Geschäftsdifferenzierungen erzeugt werden sollen. Bei Variablen Geschäften wird einem Teil der Geschäftsbezeichnung die gewünschten Geschäftsdifferenzierungen zugeordnet.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1449 Date: 20240415 Time: 205838     sap01-206 ( 33 ms )