Ansicht
Dokumentation

Verarbeitungsmerkmale (neu) ( RELNBANK_463_CML_STATUS )

Verarbeitungsmerkmale (neu) ( RELNBANK_463_CML_STATUS )

ROGBILLS - Synchronize billing plans   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Verarbeitungsmerkmale (neu)

Verwendung

Es werden Verarbeitungsmerkmale unterstützt, die Informationen über den Lebenszyklus eines Darlehens enthalten. In der Vertragsbearbeitung wird eine Anzeige dieser Verarbeitungsmerkmale zur Verfügung gestellt. Die Verarbeitungsmerkmale geben den Sachbearbeitern somit einen Überblick über den Stand des Darlehens in der Auslaufphase. Sie haben die Möglichkeit, die Verarbeitungsmerkmale in Ihren eigenen Anwendungen auszuwerten.

  • Es werden folgende Verarbeitungsmerkmale unterstützt:
  • Auszahlungsstand:

Gibt Auskunft über die Auszahlungsverpflichtung und das valutierte Kapital des Vertrages. Die Ausprägung dieses Merkmals zu einem Vertrag wird dabei anhand der Kapitalien auf Basis der gebuchten Bewegungen ermittelt. Folgende Ausprägungen werden unterstützt:
Nicht ausgezahlt, Teilausgezahlt, Vollständig ausgezahlt, Vollständig verzichtet
  • Kapitalienstand:

Gibt Auskunft über das Rest- und das Effektivkapital des Vertrages. Die Ausprägung dieses Merkmals zu einem Vertrag wird dabei anhand der Kapitalien auf Basis der gebuchten Bewegungen ermittelt. Folgende Ausprägungen werden unterstützt:
Restkapital > 0, Restkapital = 0, Rest- und Effektivkapital = 0
  • Stand debitorische Forderungen:Gibt Auskunft über die Forderungen gegenüber dem Debitor und dem Vertrag. Die Ausprägung dieses Merkmals zu einem Vertrag wird dabei anhand der offenen Posten des Debitors zum Vertrag ermittelt. Die Ermittlung des Verarbeitungsmerkmals erfolgt nur in der Auslaufphase eines Darlehens. Folgende Ausprägungen werden unterstützt:

Nicht relevant, Offene Forderungen vorhanden, Alle Forderungen ausgeglichen
  • Stand debitorische Verbindlichkeiten:Gibt Auskunft über die Verbindlichkeiten gegenüber dem Debitor und dem Vertrag. Darunter fallen Voraus- und Überzahlungen, Rücküberweisungen und Zahlungen an Dritte. Die Ausprägung dieses Merkmals zu einem Vertrag wird anhand der offenen Posten des Debitors zum Vertrag ermittelt. Die Ermittlung des Verarbeitungsmerkmals erfolgt nur in der Auslaufphase eines Darlehens. Folgende Ausprägungen werden unterstützt:

Nicht relevant, Offene Verbindlichkeiten vorhanden, Alle Verbindlichkeiten ausgeglichen
  • Stand Plansätze:Gibt Auskunft über den Finanzstrom und noch zu buchende Bewegungen des Vertrages. Die Ausprägung dieses Merkmals zu einem Vertrag wird dabei anhand der ungebuchten Bewegungen im Finanzstrom ermittelt. Die Ermittlung des Verarbeitungsmerkmals erfolgt nur in der Auslaufphase eines Darlehens. Folgende Ausprägungen werden unterstützt:

Plansätze vorhanden, Keine Plansätze vorhanden
Die bisherigen Kennzeichen, wie z.B. das Auszahlungskennzeichen SBEA, werden zunächst nicht abgelöst.
  • Alle Standardanwendungen, durch die die Vertrags- oder Bewegungsdaten eines Darlehens geändert werden können, aktualisieren die Verarbeitungsmerkmale nach einer Änderung (das Verarbeitungsmerkmal Auszahlungsstand kann z.B. durch die Funktion Auszahlung geändert werden). Die Aktualisierung kann nicht gewährleistet werden, wenn die Änderung durch kundeneigene Programme geschieht.
  • Beim Upgrade auf das Release Banking 4.63/CFM 2.0 müssen die Verarbeitungsmerkmale zu allen Darlehen initialisiert werden, wenn Sie diese nutzen wollen. Hierzu verwenden Sie den Report 'Verarbeitungsmerkmale', den Sie unter 'Infosystem → Berichte → Bestand/Bestandsentwicklung' finden, der die Ausprägungen der Verarbeitungsmerkmale zu den Darlehen ermittelt und speichert.
Der Report muß auch angewendet werden, wenn:
  • Darlehen über die Fremddatenübernahme in den Bestand übernommen worden sind

  • Der Kunde eigene Programme einsetzt, die Auswirkungen auf die Ausprägungen der Verarbeitungsmerkmale eines Darlehens haben können.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Unter 'Grundeinstellungen → Installationsparameter' können Sie die Ermittlung der Verarbeitungsmerkmale aktivieren. In der Anwendung müssen Sie über die Funktion 'Plansätze aktualisieren' eine Plansatzfortschreibung für den gesamten Bestand durchführen. Danach führen Sie den Initialisierungsreport 'Verarbeitungsmerkmale' aus.

Weitere Informationen

Lesen Sie dazu auch die Online-Dokumentation unter 'SAP-Banking -> Darlehensverwaltung → Infosystem → Berichte → Bestand/Bestandsentwicklung → Verarbeitungsmerkmale'.






Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 6172 Date: 20240417 Time: 172820     sap01-206 ( 103 ms )