Ansicht
Dokumentation

Zahlungsverbindungen am Vertrag (erweitert) ( RELNBANK_463_CML_ZAHLVER )

Zahlungsverbindungen am Vertrag (erweitert) ( RELNBANK_463_CML_ZAHLVER )

rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Zahlungsverbindungen am Vertrag (erweitert)

Verwendung

Sind einem nicht-debitorisch geführten Darlehen (z.B. Schuldscheindarlehen) keine Zahlungsverbindungen zugeordnet, dann können Sie nun aus dem Vertrag heraus über die Drucktaste 'Zahlungsverbindungen' die Zahlungsverbindungen des Partners aus dessen Standing Instructions - sofern in den Standing Instructions für diesen Partner Zahlungsverbindungen hinterlegt sind - für das Darlehen übernehmen. Sind einem Darlehen dabei mehrere Partner zugeordnet, dann haben Sie die Möglichkeit, über die Drucktaste 'Zahlungsverbindungen' die Zahlungsverbindungen eines dieser Partner aus dessen Standing Instructions für das Darlehen auszuwählen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Unter 'Buchungskreisabhängige Einstellungen zur Produktart' müssen Sie pro Buchungskreis und Produktart das Feld 'Zahlungsverbindung' markieren, damit Ihnen für diese Produktart die Pflege der Zahlungsverbindungen im Darlehen zur Verfügung steht.

Weitere Informationen






CPI1466 during Backup   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1589 Date: 20240415 Time: 022848     sap01-206 ( 27 ms )