Ansicht
Dokumentation

Volatilitäten (erweitert) ( RELNBANK_BA60_F4_VOLA )

Volatilitäten (erweitert) ( RELNBANK_BA60_F4_VOLA )

Addresses (Business Address Services)   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Volatilitäten (erweitert)

Verwendung

Ab SAP Banking Services 6.0 (FSAPPL 200)können Sie an Volatilitäten wahlweise Strike-Werte oder Moneyness-Werte hinterlegen. Die im Customizing ausgewählte Strike-Art wirkt sich auf die Volatilitäts-Reports aus, die Sie vom Bild SAP Easy Access aus unter Financial Services -> Foundation -> Marktdaten -> Volatilitätenausführen können.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Wenn Sie bisher Moneyness verwendet haben und zukünftig ausschließlich Moneyness verwenden möchten, sind keine Änderungen erforderlich. Für neue Volatilitätsarten schlägt das System Moneyness vor.

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Die erforderlichen Einstellungen nehmen Sie unter Volatilitätsart bearbeiten und Cluster aus Volatilitätsarten bilden vor.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Volatilitäten finden Sie in der SAP-Bibliothek unter Banking Services -> Foundation -> Marktdaten -> Volatilitäten.






Addresses (Business Address Services)   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1591 Date: 20240414 Time: 134817     sap01-206 ( 33 ms )