Ansicht
Dokumentation

Konditionen (erweitert) ( RELNBANK_BCA_200_KONDITI )

Konditionen (erweitert) ( RELNBANK_BCA_200_KONDITI )

SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Konditionen (erweitert)

Verwendung

Ab SAP R/3 Enterprise Financial Services 2.00 (EA-FINSERV 200) stehen Ihnen folgende neue Funktionen zur Verfügung:

  • zusätzliche Konditionstypen
  • Vorschusszins

  • Bonus (abschlussrelevant)

  • zusätzliche Differenzierungsarten für die abschlussrelevanten Konditionen:
  • Laufzeiteinheit Tage, Monate und Jahr

  • Laufzeitstufe Monat und Laufzeitstufe Jahr

Im Customizing können Sie hierfür eigene Differenzierungswerte pflegen. Diese Werte werden innerhalb des Abschlusses zur Bestimmung der korrekten laufzeitabhängigen Konditionen herangezogen.

Den Konditionstyp Vorschusszins können Sie im Einlagengeschäft für Konten mit der Ausstattung Betragskündigungverwenden. Die Vorschusszinsberechnung wird direkt über den Zahlungsverkehr angestoßen.

Der Konditionstyp Bonusist eine abschlussrelevante Kondition und wird über den Business Transaction Event 00010860 berechnet.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Die erforderlichen Einstellungen pflegen Sie unter Bankenkontokorrent -> StammdatenKonditionenin folgenden Aktivitäten:

Weitere Informationen

Einlagengeschäft: Vorschusszinsen (neu)

Weitere Informationen finden Sie in der SAP-Bibliothek unter Rechnungswesen -> SAP Banking -> Bank Customer Accounts (BCA) -> Schnittstellen des Kontokorrentsystems.






Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   Fill RESBD Structure from EBP Component Structure  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3018 Date: 20240415 Time: 204801     sap01-206 ( 34 ms )