Ansicht
Dokumentation

Einlagengeschäft: Kündigungsverwaltung (neu) ( RELNBANK_BCA_200_SAVE_KV )

Einlagengeschäft: Kündigungsverwaltung (neu) ( RELNBANK_BCA_200_SAVE_KV )

BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   ROGBILLS - Synchronize billing plans  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Einlagengeschäft: Kündigungsverwaltung (neu)

Verwendung

Ab SAP R/3 Enterprise Financial Services 2.00 (EA-FINSERV 200) haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen des Einlagengeschäftes Teil- und Gesamtbeträge zu kündigen. Die gekündigten Beträge gehen ein in den frei verfügbaren Betrag.

Der Zahlungsverkehr prüft die Freibeträge, ermittelt Vorschusszinsen für Beträge, die die Freibeträge überschreiten und kennzeichnet Gutschriften entsprechend den Kündigungssperrfristeinstellungen.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Für die Kündigungsverwaltung müssen Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • unter Kontoführung-> Kündigungsverwaltung

  • unter Berechtigungsverwaltung -> Betragsabhängige Berechtigungen

  • unter Kontoführung -> Grundfunktionen Kontoführung

Das Customizing der Vorgangsarten wurde erweitert. Für die Betragsverwaltung müssen Sie die Kennzeichen Vorschusszins buchen und Kündigungssperrfrist pflegen.

Sie können für die Kündigungsverwaltung ein 4-Augen-Prinzip festlegen. Die Einstellungen dazu nehmen Sie unter Stammdaten -> Konto -> 4-Augen-Prinzip vor. Dabei haben Sie folgende Möglichkeiten:

Weitere Informationen

Einlagengeschäft: Freibeträge (neu)

Einlagengeschäft: Vorschusszinsen (neu)

Einlagengeschäft: Zahlungsverkehr (neu)






BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   Fill RESBD Structure from EBP Component Structure  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3821 Date: 20240414 Time: 125056     sap01-206 ( 40 ms )