Ansicht
Dokumentation

Korrespondenz (neu) ( RELNBANK_BCA_604_CORR )

Korrespondenz (neu) ( RELNBANK_BCA_604_CORR )

Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   CPI1466 during Backup  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Korrespondenz (neu)

Verwendung

Ab SAP ECC 6.0, Enterprise Extension Financial Services, Enhancement Package 4 (EA-FS 604), Business Function Deposits - Business Operations (EAFS_BCA_BUSOPR) stehen für die Korrespondenzfunktion folgende Erweiterungen zur Verfügung:

Integration mit Druck-Workbench

Zur Übergabe der Korrespondenz an den erforderlichen Kommunikationskanal (wie E-Mail oder Fax) ist Bankenkontokorrent (BCA) nun mit der Druck-Workbench integriert.

Standardimplementierung für BTEs

Zur Erzeugung standardisierter Korrespondenz für Ihre Kunden stellt BCA eine Standardimplementierung der folgenden Business-Transaction-Events (BTEs) für die Korrespondenz zur Verfügung:

  • Korrespondenz bei Änderung der Kontostammdaten (BTE 00011060)
  • Korrespondenz bei Festschreibung von Laufzeitvereinbarungen (BTE 00011035)
  • Korrespondenz zur Benachrichtigung über die Fälligkeit von Laufzeitvereinbarungen (BTE 00011036)
  • Korrespondenz bei Fälligkeit von Laufzeitvereinbarungen (BTE 00011037)
  • Standard-BTE-Implementierung für Korrespondenz zur Anlage oder Änderung eines Kontos
  • BAdI für Korrespondenz zur Kontoauflösung (BAdI: BKK_ACCOUNT_CLOSURE_CORR im Erweiterungsspot ES_BKK_ACCOUNT_CLOSURE_CORR)

Die Standardimplementierung im Standardsystem ermöglicht es Ihnen, die Korrespondenz mit SAMPLE_INTERFACE_PRNT_00011060 sofort nach ihrer Erstellung auszudrucken.

Wenn Sie die Korrespondenz sofort ausdrucken, kann das System sowohl die alten als auch die geänderten Daten drucken.

Report Korrespondenz drucken

Sie können mit dem Report Korrespondenz drucken (RFBKK_CORR_PRINT_REPORT) die Korrespondenz nun lange Zeit, nachdem die Korrespondenzanforderung erstellt wurde, drucken.

Hinweis: Für die Korrespondenz zur Anlage oder Änderung eines Kontos müssen Sie das BTE 00011060 verwenden, wenn Sie die Korrespondenz später drucken, z.B. im Rahmen der Tagesendverarbeitung. Dieses BTE übergibt sowohl die alten als auch die geänderten Kontodaten. Sie benötigen eine eigene Implementierung, um die alten Daten abzulegen. Sie können das BAdI: Kontodaten für Korrespondenz holen (BKK_BADI_GET_ACC_DATA) benutzen, um festzulegen, wie die alten Kontodaten beschafft werden sollen.

  • Aktivitäten im Kontostammsatz
    Im Kontostammsatz können Sie nun eine Liste aller für ein Konto angelegten Korrespondenzanforderungen anzeigen. Wählen Sie dazu die Drucktaste Korrespondenzhistorie.
  • Zusätzlich unterstützte Korrespondenzszenarios
    Die folgenden Szenarios werden nun von der Korrespondenzfunktion unterstützt:
  • Kontoauflösung

  • Konten, die sich dem geplanten Auflösungsdatum nähern

  • Kontoauszug

  • Saldenmitteilung

  • PDF-Musterformulare
    Das System stellt die folgenden PDF-Musterformulare zur Verfügung, die Sie zum Erstellen von Korrespondenz mit dem Korrespondenztool benutzen können:
  • Korrespondenz bei Festschreibung einer Laufzeitvereinbarung (BKK_FIXEDTERM_SAMPLE_PDF)

  • Korrespondenz zur Anlage/Änderung eines Kontos (BKK_ACCOUNT_SAMPLE_PDF)

  • Saldenmitteilung (BKK_BAL_NOTIF_SAMPLE_PDF)

  • Kontoauszug (BKK_ACC_STAT_PDF_SAMPLE)

  • Benachrichtigung über Kontoauflösung (BKK_ACC_CLOSURE_SAMPLE_PDF)

  • Vorbenachrichtigung über Kontoauflösung (BKK_ACC_CLS_PRENOT_SAMPL_PDF)

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Nehmen Sie die Einstellungen für die Korrespondenz im Customizing für BCA vor. Wählen Sie dazu Werkzeuge -> Korrespondenztool und Druck-Workbench. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation der entsprechenden Customizing-Aktivitäten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im SAP-Hinweis 1062868.






RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 5609 Date: 20240417 Time: 165540     sap01-206 ( 65 ms )