Ansicht
Dokumentation

Produktkonfiguration (neu) ( RELNBANK_BCA_604_PROD )

Produktkonfiguration (neu) ( RELNBANK_BCA_604_PROD )

CPI1466 during Backup   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Produktkonfiguration (neu)

Verwendung

Ab SAP ECC 6.0, Enterprise Extension Financial Services, Enhancement Package 4 (EA-FS 604), Business Function Deposits - Business Operations (EAFS_BCA_BUSOPR) stehen im Produktkonfigurator folgende Erweiterungen zur Verfügung:

  • Matrixattribute
Sie können nun in der Customizing-Aktivität Attribute einstellen Matrixattribute definieren.
  • Attributhierarchie kopieren und transportieren
Sie können nun die Attributhierarchie in andere Mandanten kopieren oder in andere Systeme transportieren. Wählen Sie dazu Attributhierarchie -> Hierarchie kopieren oder Hierarchie transportieren.
  • Listenattribute
Das System unterstützt den Attributtyp Liste nicht mehr.
  • Umhängen von Attributen
Sie können nun Attribute nur dann in den Knoten Nicht benutzte Attribute umhängen, wenn das Attribut von keinem Produkt in dem aktuellen Mandanten benutzt wird.
Sie können den Knoten Nicht benutzte Attribute in keinen anderen Knoten in der Produktattributhierarchie umhängen.
  • Erweiterte Produktprüfung
Das System überprüft, ob die Vorbelegungswerte für die Limitwährung und die Betragskündigungswährung mit dem Vorbelegungswert für die Kontowährung übereinstimmen.

Geben Sie in einem Musterprodukt folgende Werte ein (Transaktion FIPRD2) und versuchen Sie, die Änderungen zu sichern:
  • Geben Sie den Vorschlagswert ‘X’ für mehr als einen Auswahlknopf in einer Auswahlknopfgruppe ein.

  • Geben Sie unterschiedliche Währungseinheiten für Konto, Betragskündigungen und Limite ein.

  • Geben Sie für Limite und Betragsreservierungen ein Bis-Datum ein, das vor dem Ab-Datum liegt.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Sie müssen nun Produktattributeinstellungen im Customizing für Bankenkontokorrent (BCA) definieren. Wählen Sie dazu Stammdaten -> Produktdefinition -> Produktattribute -> Attribute einstellen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im SAP-Hinweis 1062868.






Addresses (Business Address Services)   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 3562 Date: 20240419 Time: 044900     sap01-206 ( 42 ms )