Ansicht
Dokumentation

Auslaufende Währungen (neu) ( RELNBANK_CML_110_WAEHRUN )

Auslaufende Währungen (neu) ( RELNBANK_CML_110_WAEHRUN )

ABAP Short Reference   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Auslaufende Währungen (neu)

Verwendung

Ab SAP R/3 Enterprise Financial Services 1.10 (EA-FINSERV 110)können Sie das Anlegen/Ändern von Objekten, z.B. Vertrag oder Sicherheiten, in EWU-Teilnahmewährungen mit Warn- und/oder Fehlermeldungen versehen. Hierdurch können Sie sicherstellen, dass zum bzw. nach dem Ende der Doppelwährungsphase Objekte nicht mehr in den auslaufenden Währungen angelegt/geändert werden können.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Nehmen Sie im 'SAP Customizing Einführungsleitfaden' unter 'Allgemeine Einstellungen → Währungen → Auslaufende Währungen' folgende Einstellungen vor:

  • Auslaufgründe definieren
Sie müssen mindestens einen Auslaufgrund hinterlegen.
  • Auslaufende Währungen festlegen
Sie müssen mindestens eine auslaufende Währung hinterlegen.
  • Warn- und Fehlerdaten festlegen
Sie müssen die gewünschten Objektarten mit Warn- und/oder Fehlermeldungen versehen.
  • Sonderberechtigung für auslaufende Währungen
Sie können bestimmten Anwendern für bestimmte Objekte Sonderberechtigungen für auslaufende Währungen einräumen.

Weitere Informationen






BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1971 Date: 20240415 Time: 210749     sap01-206 ( 29 ms )