Ansicht
Dokumentation

Einfache Stornokette (erweitert) ( RELNBANK_CML_200_STORNO )

Einfache Stornokette (erweitert) ( RELNBANK_CML_200_STORNO )

Addresses (Business Address Services)   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Einfache Stornokette (erweitert)

Verwendung

Ab SAP R/3 Enterprise Financial Services 2.00 (EA-FINSERV 200) können Sie durch die Erweiterung der Stornofunktion Einzelvorgang stornieren pro Darlehensvertrag mehrere voneinander abhängige Belege in einem Verarbeitungsschritt stornieren. Bei aktivierter Freigabe muss somit nicht mehr für jeden einzelnen Beleg der Freigabeprozess durchlaufen werden.

Sie haben die Möglichkeit, konditionsbasierte sowie bestimmte geschäftsvorfallabhängige Belege, wie Belege der Sondertilgung, Einzelbuchungen, Gebühren, Verzichte/Abschreibungen und des Schuldnerwechsels(Zusatzbewegungen), in einem Schritt zu stornieren. Belege eines Geschäftsvorfalls Rückzahlung dagegen können Sie nur dann mit anderen Belegen in einem Schritt stornieren, wenn diese auf die Rückzahlung folgenden Belege konditionsbasiert sind und/oder es sich bei diesen um Belege aus den zuvor genannten Geschäftsvorfällen handelt. Andere geschäftsvorfallabhängige Belege, wie z.B. des Kapitaltransfers, müssen Sie weiterhin einzeln stornieren. Die mögliche Auswahl der zu stornierenden Belege ist auf einen Vertrag beschränkt. Eine Massenstornierung über mehrere Verträge ist nicht möglich.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der SAP-Bibliothekunter Rechnungswesen -> SAP Banking -> Darlehensverwaltung -> Buchhaltung -> Storno -> Einzelvorgang stornieren.






BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   BAL_S_LOG - Application Log: Log header data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2127 Date: 20240415 Time: 204535     sap01-206 ( 48 ms )