Ansicht
Dokumentation

Zuordnung eines Fabrikkalenders pro Buchungskreis (neu) ( RELNBANK_CML_500_CALE )

Zuordnung eines Fabrikkalenders pro Buchungskreis (neu) ( RELNBANK_CML_500_CALE )

CPI1466 during Backup   SUBST_MERGE_LIST - merge external lists to one complete list with #if... logic for R3up  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Zuordnung eines Fabrikkalenders pro Buchungskreis (neu)

Verwendung

Ab SAP ECC 5.00, Financial Services (EA-FS 500), können Sie in der Darlehensverwaltung einen Fabrikkalender pro Buchungskreis festlegen.

Wie bisher können Sie pro Konditionsart und -gruppe festlegen, welchen Fabrikkalender das System beim Anlegen einer Konditionsposition für diese automatisch vorschlagen soll. Wenn Sie für eine Konditionsart pro Konditionsgruppe keinen Fabrikkalender festgelegt haben, verwendet das System den Fabrikkalender, den Sie für den Buchungskreis festgelegt haben.

Hinweis
Diese Funktion steht Ihnen auch ab SAP R/3 Enterprise Financial Services 2.00 (EA-FINSERV 200) zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie im Hinweis 724027.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Diese Funktion betrifft im Customizing der Darlehensverwaltung folgende IMG-Aktivitäten:

  • Unter Buchungskreiszusatzdaten definieren ordnen Sie den Fabrikkalender dem Buchungskreis zu.
  • Unter Konditionsgruppen definieren, in der Teilsicht Konditionsarten zu Konditionsgruppen zuordnen, legen Sie wie bisher den Buchungskreis pro Konditionsart und Konditionsgruppe fest.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation der relevanten IMG-Aktivitäten.






BAL_S_LOG - Application Log: Log header data   TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 2034 Date: 20240419 Time: 052651     sap01-206 ( 32 ms )