Ansicht
Dokumentation

Produkttyp Ratendarlehen (360) (neu) ( RELNBANK_CML_600_INSTALL )

Produkttyp Ratendarlehen (360) (neu) ( RELNBANK_CML_600_INSTALL )

ROGBILLS - Synchronize billing plans   RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Produkttyp Ratendarlehen (360) (neu)

Verwendung

Ab SAP ECC Enterprise Extension Financial Services 6.0 (EA-FS 600) können Sie im Rahmen der Darlehensverwaltung Darlehensverträge des neuen Produkttyps Ratendarlehen (360) verwalten. Die Darlehensverwaltung unterstützt die wesentlichen Funktionen im Lebenszyklus eines Ratendarlehens.

Beim Produkttyp Ratendarlehen (360) handelt es sich um ein Darlehen, das beispielsweise zur Finanzierung von Konsumgütern, aber auch von Investitionsgütern verwendet werden kann. Dabei zeichnen sich Ratendarlehen u.a. durch folgende Merkmale aus:

  • vordefinierte Produkte
  • Versicherungen
  • Rechnungsstellung
  • Zahlung per Lockbox-Verfahren möglich
  • erweiterte Zahlungseingangsverteilung

Die Zinsberechnung für den Produkttyp Ratendarlehen (360) kann nach zwei Prinzipien erfolgen:

  • Zahlungseingangsprinzip
Eingehende Zahlungen verrechnet das System tagesgenau, d.h. bei einem Zahlungseingang berechnet und begleicht es die bis zum Zahltag aufgelaufenen Zinsen. Der Rest des Zahlungseingangsbetrags wird zur Tilgung genutzt.
  • Zahlungsplanprinzip
Eingehende Zahlungen verrechnet das System zu den geplanten Fälligkeiten.
Hinweis
Das Zahlungsplanprinzip steht Ihnen zur Auswahl zur Verfügung. Die Verwendung des Zahlungsplanprinzips ist jedoch nur nach Rücksprache mit SAP freigegeben.

Weitere Informationen zu abbildbaren Produkten finden Sie unter Produkte und Konditionen für Ratendarlehen (neu).

Für Ratendarlehen stehen Ihnen viele der in der Darlehensverwaltung vorhandenen Funktionen zur Verfügung, z.B. in der Bestandsverwaltung und in der Buchhaltung. Des Weiteren gibt es neue und erweiterte Funktionen, die Ihnen ausschließlich für die Verwaltung von Ratendarlehen zur Verfügung stehen:

  • Neugeschäft -> Ratendarlehen bearbeiten
Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeitung von Ratendarlehen (neu).
  • Bestandsverwaltung -> Geschäftsvorfälle

Bestehende Funktionen des Workplace Geschäftsvorfälle wurden erweitert, so dass Sie diese auch für den Produkttyp Ratendarlehen (360) nutzen können:
  • Einzelbuchungen

  • Schuldnerwechsel

  • Verzicht/Abschreibung

  • Bestandsverwaltung -> Periodische Arbeiten
  • Abgelaufene Versicherungen kündigen

  • Zahlungspläne für Versicherungen abgleichen

  • Versicherungsprämien auszahlen

Weitere Informationen finden Sie unter Versicherungen für Ratendarlehen (neu).
  • Plansätze Darlehen aus Arbeitsvorrat fortschreiben

  • Rechnungen erstellen

  • Lastschriftdateien erstellen

  • Kundenspezifische Erstellung von Lastschriftdateien

  • Stopp-Datei für Lockboxverfahren erstellen

Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Zahlungseingangsverteilung f. Ratendarlehen (neu) und Rechnungsstellung für Ratendarlehen (neu).
  • Jahreszinsbescheinigungen erstellen

Weitere Informationen finden Sie unter Jahreszinsbescheinigungen erstellen (neu).
  • Buchhaltung
  • PPO-Fehlermeldung für Überzahlungen erstellen

Weitere Informationen finden Sie unter Beitreibung für Ratendarlehen (neu).
  • Laufende Einstellungen -> Ratendarlehen
  • Produkte und Konditionen

  • Konditionstableau

  • Konditionszuordnung bearbeiten

Weitere Informationen finden Sie unter Produkte und Konditionen für Ratendarlehen (neu).
  • Feldauswahlsteuerung

Weitere Informationen finden Sie unter Feldauswahlsteuerung für Ratendarlehen (neu).
  • Laufende Einstellungen -> Stopp-Verwaltung
Weitere Informationen finden Sie unter Stopp-Verwaltung für Ratendarlehen (neu).

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Im Customizing der Darlehensverwaltung müssen Sie folgende IMG-Aktivitäten ausführen:

  • Unter Produktarten definieren müssen Sie mindestens eine Produktart anlegen, die auf dem Produkttyp Ratendarlehen (360) basiert.

Weitere Informationen zu möglichen Auswirkungen auf das Customizing finden Sie in den Release-Informationen der jeweiligen Teilfunktionen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation der relevanten IMG-Aktivitäten sowie in der SAP-Bibliothek unter Rechnungswesen -> SAP Banking -> Darlehensverwaltung -> Neugeschäft -> Ratendarlehen.






Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   Vendor Master (General Section)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 10309 Date: 20240419 Time: 051430     sap01-206 ( 52 ms )