Ansicht
Dokumentation

Oberflächenänderungen des SAP Geschäftspartners für Financial Services ( RELNBANK_FSBP_600_DIALOG )

Oberflächenänderungen des SAP Geschäftspartners für Financial Services ( RELNBANK_FSBP_600_DIALOG )

ABAP Short Reference   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Oberflächenänderungen des SAP Geschäftspartners für Financial Services

Verwendung

Ab SAP ECC Enterprise Extension Financial Services 6.0 (EA-FS 600) sind folgende Änderungen im Dialog des SAP Geschäftspartners für Financial Services vorgenommen worden:,,

Allgemeine Änderungen

  • Die Drucktaste Vertriebsbereich der Geschäftspartnerbearbeitung heißt jetzt Vertrieb.

Customer-Vendor- Integration

Die Transaktion Anlegen aus Debitor (FLBPD1) heißt jetzt Geschäftspartner aus Debitor anlegen.

Die Transaktion Verknüpfen mit Debitor (FLBPD2) heißt jetzt Geschäftspartner mit Debitor verknüpfen.

Die Transaktion Anlegen aus Kreditor (FLBPC1) heißt jetzt Geschäftspartner aus Kreditor anlegen.

Die Transaktion Verknüpfen mit Kreditor (FLBPC2) heißt jetzt Geschäftspartner mit Kreditor verknüpfen.

Um die Daten des Debitoren-/Kreditorenstammsatzes in der Geschäftspartnerbearbeitung einfacher identifizieren zu können, werden die entsprechenden Daten getrennt auf neuen Registerkarten für den Debitor/Kreditor angezeigt.

Änderungen für die Debitorenintegration

Registerkarten

Unter den Allgemeinen Daten des Geschäftspartners finden Sie entsprechend der gewählten GP-Rolle die neuen Registerkarten Debitor: allgemeine Datenund Debitor: Steuerdatenund die umbenannten Registerkarten Debitor: Zusatzdaten (früher Zusatzdaten Kunde) und Debitor: Abladestellen (früher Abladestellen).

Unter den Buchungskreisdaten des Geschäftspartners finden Sie entsprechend der gewählten GP-Rolle die umbenannten Registerkarten Debitor: Kontoführung, Debitor: Zahlungsverkehr, Debitor: Korrespondenz, Debitor: Versicherungund Debitor: Status(früher Kontoführung, Zahlungsverkehr, Korrespondenz, Versicherung, Status) und die neue Registerkarte Debitor: Quellensteuer.

Abschnitte

Allgemeine Daten

  • Registerkarte Identifikation(erweitert)
Sie können nun an zentraler Stelle für den Geschäftspartner und den Debitor mehrere Steuernummern zu verschiedenen Steuernummerntypen hinterlegen und löschen.
  • Registerkarte Steuerung(geändert)
  • Der Abschnitt Debitorzuordnung heißt jetzt Debitorenzuordnungund wird bei eingestellter externer Nummernvergabe des Debitors auf der Registerkarte Debitor: allgemeine Datenangeboten.

Er enthält die bei eingestellter externer Nummernvergabe des Debitors einzugebende Debitorennummer. Die in diesem Abschnitt eingetragenen Nummern werden beim Sichern des Geschäftspartners in das Feld Debitorennummer des neuen Abschnitts Debitorennummer übernommen.
  • Die Felder Berechtigung, Konzernschlüssel und Kreditor werden gesammelt im Abschnitt Allgemeine Daten auf der neuen Registerkarte Debitor: allgemeine Datenangezeigt. Sie können in das Feld Kreditor nun einen manuellen Eintrag vornehmen.

  • Registerkarte Zahlungsverkehr(geändert)
Der Abschnitt Zahlungsverkehr mit den Feldern DTA-Meldeschlüssel, Weisungsschlüssel, den zwei Feldern Abweichender Regulierer im Beleg und Abweichender Regulierer befindet sich nun auf der Registerkarte Debitor: allgemeine Daten.
  • Registerkarte Debitor: Allgemeine Daten(neu)
Der Abschnitt Marketing ist mit den Feldern Nielsenbezirk, Regionaler Markt, Kundenklasse, Hierarchiezuordnung, Branchencode 1, Branchencode 2, Branchencode 3, Branchencode 4 und Branchencode 5 hinzugekommen.
  • Registerkarte Debitor: Steuerdaten(neu)
Die Registerkarte Debitor: Steuerdaten ist mit den Abschnitten
  • Steuerdaten

  • Steuerkategorien

  • Steuerrechnung Brasilien

  • Steuerrechnung Korea

und den entsprechenden Feldern des Debitors neu hinzugekommen.

Buchungskreis

  • Abschnitt Kopfdaten ( buchungskreisabhängige Bilder)(erweitert)
Der übergreifende Abschnitt Kopfdaten ( buchungskreisabhängige Bilder)heißt jetzt Buchungskreis.
Die Bearbeitung der Buchungskreisdaten wurde verbessert. Sie können innerhalb der Bearbeitung eines Geschäftspartners mehrere Buchungskreise anlegen und übernehmen und- sofern sie noch keine Sicherung durchgeführt haben- löschen. Hierzu wählen Sie Detailsicht Buchungskreise. In der Detailsicht können Sie auch aussteuern, für welche Stammdaten (Geschäftspartner, Debitor, Kreditor) der Buchungskreis angelegt werden soll.
Unter Buchungskreise wechseln können Sie in die Bearbeitung anderer angelegter Buchungskreise wechseln.
Im Abschnitt Buchungskreis wird bei der Bearbeitung von Geschäftspartnern in einer debitorischen Geschäftspartnerrolle auch die Kreditorennummer eines zugeordneten Kreditors angezeigt.
  • Registerkarte Debitor: Kontoführung(geändert)
  • Im Abschnitt Kontoführung können Sie auch das Feld Zentrale bearbeiten.

  • Der Abschnitt Vorschlagsdaten für Steuerberichte wurde in Vorschlagsdaten für Steuerbericht umbenannt

  • Den Abschnitt Quellensteuertypen mit den zugehörigen Feldern finden Sie jetzt auf der neuen Registerkarte Debitor: Quellensteuer.

Änderungen für die Kreditorenintegration

Registerkarten

Unter den Allgemeinen Daten des Geschäftspartners finden Sie entsprechend der gewählten GP-Rolle die neuen Registerkarten Kreditor: allgemeine Datenund Kreditor: Steuerdaten.

Unter den Buchungskreisdaten des Geschäftspartners finden Sie entsprechend der gewählten GP-Rolle die umbenannten Registerkarten Kreditor: Kontoführungund Kreditor: Zahlungsverkehr(früher Kontoführung, Zahlungsverkehr) und und die neuen Registerkarten Kreditor: Quellensteuerund Kreditor: Korrespondenz

Abschnitte

Allgemeine Daten

  • Registerkarte Identifikation(erweitert)
Sie können nun an zentraler Stelle für den Geschäftspartner und den Kreditor mehrere Steuernummern zu verschiedenen Steuernummerntypen hinterlegen und löschen.
  • Registerkarte Steuerung(geändert)
  • Der Abschnitt Kreditorzuordnung heißt jetzt Kreditorenzuordnungund wird bei eingestellter externer Nummernvergabe des Kreditors auf der Registerkarte Kreditor: allgemeine Datenangeboten.

Er enthält die bei eingestellter externer Nummernvergabe des Kreditors einzugebende Kreditorennummer. Die in diesem Abschnitt eingetragenen Nummern werden beim Sichern des Geschäftspartners in das Feld Kreditorennummer des neuen Abschnitts Kreditorennummer übernommen.
  • Die Felder Berechtigung, Konzernschlüssel und Debitor werden gesammelt im Abschnitt Allgemeine Daten auf der neuen Registerkarte Kreditor: allgemeine Datenangezeigt. Sie können in das Feld Debitor nun einen manuellen Eintrag vornehmen.

  • In Geschäftspartnern in einer kreditorischen GP-Rolle wird das Feld Partnergesellschaft nur noch einmal angezeigt. Das Feld kann bei Bedarf auch dem Kreditorenstammsatz zugeordnet werden.

  • Registerkarte Zahlungsverkehr(geändert)
Der Abschnitt Zahlungsverkehr mit dem Feld PBC/ESR-Nummer befindet sich nun auf der Registerkarte Kreditor: allgemeine Daten.
  • Registerkarte Kreditor: Allgemeine Daten (neu)
Der Abschnitt Sozialversicherung ist mit den Feldern Sozial versichert und Sozial vers. Code hinzugekommen.
  • Registerkarte Kreditor: Steuerdaten(neu)
Die Registerkarte Kreditor: Steuerdaten ist mit den Abschnitten
  • Steuerdaten

  • Zuständiges Finanzamt

  • Steuerkategorien

  • Steuerrechnung Korea

und den entsprechenden Feldern des Kreditors neu hinzugekommen.

Buchungskreis

  • Abschnitt Kopfdaten ( buchungskreisabhängige Bilder)(erweitert)
Der übergreifende Abschnitt Kopfdaten (buchungskreisabhängige Bilder)heißt jetzt Buchungskreis.
Im Abschnitt Buchungskreis wird bei der Bearbeitung von Geschäftspartnern in einer kreditorischen Geschäftspartnerrolle auch die Debitorennummer eines zugeordneten Debitors angezeigt.
  • Registerkarte Kreditor: Zahlungsverkehr (geändert)
Im Abschnitt Automatischer Zahlungsverkehrkönnen Sie auch das Kennzeichen Verrechn. mit Kred. setzen.
  • Registerkarte Kreditor: Korrespondenz(neu)
Die Registerkarte Kreditor: Korrespondenz ist mit den Abschnitten Mahndaten und Korrespondenz
und den entsprechenden Feldern des Kreditors neu hinzugekommen.
  • Registerkarte Kreditor: Quellensteuertypen(neu)
Die Registerkarte Kreditor: Quellensteuertypenist mit dem Abschnitt Quellensteuertypen und den entsprechenden Feldern des Kreditors neu hinzugekommen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Customer -Vendor-Integration finden Sie unter Debitoren-/Kreditorenintegration (erweitert).






Vendor Master (General Section)   General Material Data  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 16274 Date: 20240415 Time: 201748     sap01-206 ( 232 ms )