Ansicht
Dokumentation

Zinsbeitrag auf Basis des Durchschnittsvolumens ( RELNBANK_PA_110_INT_CONT )

Zinsbeitrag auf Basis des Durchschnittsvolumens ( RELNBANK_PA_110_INT_CONT )

Vendor Master (General Section)   ABAP Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Kurztext

Zinsbeitrag auf Basis des Durchschnittsvolumens

Verwendung

Ab SAP R/3 Enterprise Financial Services 1.10 (EA-FINSERV 110) kann für Darlehensgeschäfte der Zinsbeitrag auf Basis des Durchschnittsvolumens berechnet werden. Dabei wird vorausgesetzt, dass die Zinskonditionen vollständig über Konditionspositionen in Form von (Referenz-)Zinssätzen am Geschäft hinterlegt sind. Auf der Basis der Zinskonditionen wird für die jeweilige Kalkulationsperiode ein Durchschnittszins errechnet. Daraus wird dann zusammen mit dem Durchschnittsvolumen der Kalkulationsperiode der Zinsbeitrag ermittelt. Über die Kalkulationsregel kann eingestellt werden, ob der Zinsbeitrag auf Basis des Durchschnittsvolumens berechnet werden soll (im Customizing unter Ergebnisanalyse → Einzelgeschäftskalkulation → Kalkulation → Kalkulationsregel → Feste Verfahren anlegen; Registerkarte 'Zins/OppBeitr', Einstellung 'Zinsbeitrag Berechnung auf Durchschnittswerten'). Dies ist nur möglich, wenn der Zahlungsstrom des Geschäfts über die Kalkulation ermittelt und auf Basis des Durchschnittsvolumens periodisiert wird.

Auswirkungen auf den Datenbestand

Auswirkungen auf die Datenübernahme

Auswirkungen auf die Systemverwaltung

Auswirkungen auf das Customizing

Weitere Informationen






Fill RESBD Structure from EBP Component Structure   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.

Length: 1724 Date: 20240419 Time: 140856     sap01-206 ( 30 ms )