Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

TCP2530 - Virtuelle Anzeigeeinheit beendet. Verbindung geschlossen. ( OS/400 )

TCP2530 - Virtuelle Anzeigeeinheit beendet. Verbindung geschlossen. ( OS/400 )

ROGBILLS - Synchronize billing plans   Addresses (Business Address Services)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : TCP2530
Virtuelle Anzeigeeinheit beendet. Verbindung geschlossen.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : Eine der folgenden Bedingungen ist aufgetreten:
-- Eine APAR-Bedingung.
-- Der Benutzer hat die virtuelle Einheit, die dieser Verbindung zugeordnet ist, abgehängt.
-- Es ist keine virtuelle Datenstationssteuereinheit oder es sind keine virtuellen Einheiten (NVT) für eine Sitzung im ASCII-Leitungsmodus verfügbar.
Fehlerbeseitigung: Den Bediener des fernen Systems benachrichtigen und eine der folgenden Maßnahmen durchführen:
-- Wenn eine APAR-Bedingung aufgetreten ist, TELNET mit dem Befehl ENDTCPSVR (TCP/IP-Server beenden) beenden und anschließend (sofern erforderlich) TELNET mit dem Befehl STRCPSVR (TCP/IP-Server starten) starten.
-- Wenn der Benutzer die virtuelle Einheit abgehängt hat, TELNET mit dem Befehl ENDTCPSVR (TCP/IP-Server beenden) beenden und anschließend TELNET mit dem Befehl STRTCPSVR (TCP/IP-Server starten) starten.
-- Eine Steuereinheitenbeschreibung für virtuelle Datenstationen und eine Einheitenbeschreibung für NVT-Datenstationen erstellen. Weitere Informationen sind unter dem Thema "Networking" im Information Center (http://www.ibm.com/eserver/iseries/infocenter) zu finden.

Nachrichtendatei : QTCPMSG
Bibliothek Nachrichtendatei : QSYS


rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time   Vendor Master (General Section)  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3263 Date: 20221002 Time: 082707     sap01-206 ( 2 ms )