Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

CPF35C2 - PTF &1-&2 &3 kann nicht kopiert werden. ( OS/400 )

CPF35C2 - PTF &1-&2 &3 kann nicht kopiert werden. ( OS/400 )

PERFORM Short Reference   PERFORM Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : CPF35C2
PTF &1-&2 &3 kann nicht kopiert werden.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : PTF &2 kann nicht kopiert werden. Ursachencode &4. Die Ursachencodes und ihre Bedeutung:
01 -- Das PTF gilt nicht für dasselbe Release wie die anderen ausgewählten PTFs.
02 -- Sprachenabhängige PTFs dürfen nicht mit PTFs kombiniert werden, die nicht sprachenabhängig sind.
03 -- PTFs für verschiedene Produkte dürfen nicht kombiniert werden.
04 -- PTFs für verschiedene Zielreleases dürfen nicht kombiniert werden.
05 -- PTFs für verschiedene Mindestlevel dürfen nicht kombiniert werden.
06 -- Die auf dem Datenträger gefundenen PTFs sind nicht für das Produkt bestimmt.
Fehlerbeseitigung: Abhängig vom Ursachencode eine der folgenden Maßnahmen durchführen und die Anforderung anschließend wiederholen:
01 -- Nur PTFs für das gleiche Release auswählen.
02 -- Nur PTFs auswählen, die sprachenabhängig sind, oder nur PTFs auswählen, die nicht sprachenabhängig sind.
03 -- Nur PTFs auswählen, die für dasselbe Produkt bestimmt sind.
04 -- Nur PTFs auswählen, die für dasselbe Betriebssystemrelease bestimmt sind.
05 -- Nur PTFs mit demselben Mindestlevel auswählen.
06 -- Prüfen, ob der korrekte Datenträger oder das korrekte Produkt (LICPGM) angegeben wurde.

Nachrichtendatei : QCPFMSG
Bibliothek Nachrichtendatei : QSYS


Vendor Master (General Section)   BAL Application Log Documentation  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3256 Date: 20220809 Time: 185519     sap01-206 ( 3 ms )