Ansicht Dokumentation

Wir wachsen stetig und suchen neue Kollegen (m/w/d)! Schauen Sie sich unsere offenen Position an, um eine passende Herausforderung zu finden!

QRY1157 - Zur schnelleren Ausführung der Abfrage fehlerhafte oder nicht benötigte Daten übergehen. ( OS/400 )

QRY1157 - Zur schnelleren Ausführung der Abfrage fehlerhafte oder nicht benötigte Daten übergehen. ( OS/400 )

Vendor Master (General Section)   ABAP Short Reference  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.
SAP E-Book


Nachricht : QRY1157
Zur schnelleren Ausführung der Abfrage fehlerhafte oder nicht benötigte Daten übergehen.

Nachrichtenlangtext :

Ursache . . . . : Der Puffer, der die Datensätze für die Berichtsformatierung empfängt, wurde (für die Verarbeitung eines einzelnen Satzes) &9mal ohne Inhalt zurückgegeben. Die Verarbeitung einzelner Sätze ist für Nullwerte und Daten mit Zuordnungsfehlern erforderlich, und wird auch ausgeführt, wenn die Anzahl der ausgewählten Daten so groß ist, dass nur ein Satz in den Puffer passt. Ist &9 eine große Zahl, Angaben vermeiden, die die Rückgabe eines leeren Puffers erfordern. Die Abfrage wird dadurch u.U. schneller ausgeführt.
&10 Ersatzzeichenfolgen wurden anstelle von Daten verwendet, um die Sätze zu kennzeichnen, die eine Fehlerbehandlung erfordern.
Fehlerbeseitigung:
In einem angezeigten Bericht Hinweise auf Nullwerte (einzelne Gedankenstriche) und Ersatzzeichenfolgen suchen. Die Diagnoseinformationen im Jobprotokoll lesen (Warnungen beim Ersetzen von Zeichen, Einzelheiten zu Zuordnungsfehlern, Nachrichten, die auf Spalten mit Ersatzzeichenfolgen hinweisen)..
Die Angaben entfernen, die eine Verarbeitung einzelner Sätze erforderlich machen, und die Abfrage erneut ausführen. Zum Beispiel:
-- Angaben zur Satzauswahl machen, bei denen Sätze mit Nullwerten übergangen werden.
-- Dezimaldatenfehler in Eingabedateien korrigieren oder die Sätze entfernen.
-- Angaben zur Feldauswahl machen, bei denen Spalten mit fehlerhaften Daten ausgeschlossen werden.
-- Eine Verarbeitungsmöglichkeit auswählen, bei der Dezimaldatenfehler ignoriert werden.
-- Eine Verarbeitungsmöglichkeit auswählen, bei der Warnungen beim Ersetzen von Zeichen ignoriert werden.
-- Jobattribute (wie z. B. die CCSID oder das Datumsformat), die Zuordnungsfehler verursachen, ändern.
-- Ergebnisausdrücke so ändern, dass keine Division durch 0 auftreten kann.
-- Angaben zur Feldauswahl machen, bei denen Spalten mit Daten, die im Bericht nicht benötigt werden, übergangen werden.

Nachrichtendatei : QQRYMSG
Bibliothek Nachrichtendatei : QSYS


TXBHW - Original Tax Base Amount in Local Currency   General Data in Customer Master  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der IBM.

Length: 3303 Date: 20220819 Time: 080725     sap01-206 ( 3 ms )